Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
Durchblick
occir40
Torben131240
 
Taobo38
 
spid036
Marc3llus35
Sabrina2835
Werdertipp35
whiteshark33
 
pitalice33
 
Bayerinshangha33
WM 2018
Tippspiel Top-10
premium jobs

Treffen
Shanghai-Pressespiegel 
China, Katar und Russland - Die neuen Fifa-Geldgeber: Hauptsache, der Rubel rollt weiter!
(18. Juni) Das Image des Fußballweltverbands bei westlichen Unternehmen sinkt. Doch die Fifa ist beim Thema Geldgeber nicht wählerisch. Solange Cash fließt, sind auch autokratisch regierte Länder gern gesehene Partner. Von FOCUS-Online-Experte Gerd Nufer

Kommentare: 0
Klicks: 0
Aufnahmen aus Supermarkt: Hier tötet eine Schwarze Witze eine Maus
(18. Juni) Diese Maus hat keine Chance: In einem chinesischen Supermarkt verfängt sie sich in einem Spinnennetz unter einem Einkaufswagen. Die Schwarze Witwe fackelt nicht lange und beginnt ihr Gift in den hilflosen Nager zu spritzen. 

Kommentare: 0
Klicks: 2
Nicht nur Graz: Magna will auch Auto bauen
(18. Juni) Erstmals will Magna auch außerhalb von Graz ganze Autos bauen, und zwar in Zhenjiang, China. Die ersten Serienfahrzeuge sollen 2020 vom Band laufen

Kommentare: 0
Klicks: 0
Google investiert in chinesischen Einzelhändler JD.com
(18. Juni) Die Kooperation mit dem zweitgrößten Online-Händler in China ist für Google eine Chance, seine Präsenz vor Ort auszubauen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Volksrepublik China: Peking will Muslime in Lagern umerziehen
(18. Juni) Weil Peking Unabhängig­keits­bestrebungen befürchtet, sollen in der Provinz Xinjiang bereits Hunderttausende Uiguren und Kasachen interniert worden sein.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Strafzölle: Der Handelskrieg träfe auch Deutschland
(18. Juni) Die US-Maßnahmen gegen China belasten nicht nur die Volksrepublik. Die eigentlichen Verlierer wären andere, allen voran BMW und Mercedes. Sie stellen fast alle ihrer PS-starken Sportgeländewagen in den USA her.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Annäherung - Machthaber Kim schickt Geburtstagsgrüße an Genossen Xi
(17. Juni) Peking und Pjöngjang mögen sich wieder sehr seit dem Gipfel in Singapur. Trumps Zugeständnisse an Nordkorea arbeiten China in die Hände

Kommentare: 0
Klicks: 0
Byton K-Byte: Autonom, elektrisch und spottbillig: Der Tesla-Killer aus China
(17. Juni) Nach dem SUV folgt nun die Limousine. Byton aus China macht den Traum von E-Mobilität bezahlbar. Die Fahrzeuge bieten 400 Kilometer Reichweite, vollautonomes Fahren und jede Menge Gimmicks zum Preis eines besseren VW Passats.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China belegt auch US-Elektroautos und Lachs mit Strafzöllen
(17. Juni) Peking - China hat im Zollstreit mit den USA Listen mit Waren vorgelegt, die mit neuen Strafzöllen belegt werden sollen. Konkret sind zunächst ab 6. Juli zusätzliche Zölle von 25 Prozent auf 545 US-Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar geplant. Darunter sind laut der veröffentlichen Aufstellung unter anderem Sojabohnen, Tabak und Fahrzeuge - einschließlich Elektroautos. Außerdem sind landwirtschaftliche Produkte wie Schweine- und Rindfleisch, Reis, Lachs, sowie Dutzende Obst- und Gemüsesorten und Nüsse auf der Liste.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Shopping der Zukunft: China revolutioniert das Einkaufen
(17. Juni) Chinesen bezahlen fast nur noch mit dem Smartphone: 520 Millionen Konsumenten nutzen die Alibaba-App. Jetzt will der Konzern die Online- mit der Offlinewelt verschmelzen. Ein Modell für die ganze Welt?

Kommentare: 0
Klicks: 0


schanghai.com © 2001-18 secession limited | contact | advertise