SHANGHAI
Treffen
PODCAST
Shanghai-Pressespiegel 
Hilft Xi Putin doch? - Mysteriöse Antonov-Flüge zwischen Russland und China werfen Fragen auf
(30. November) Russland soll eine eigene Luftbrücke nach China eingerichtet haben. Die russischen Frachtflugzeuge schalten dabei offenbar häufig ihre Transponder aus.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China und USA: Xi Jinpings zweites Problem
(30. November) Null-Covid-Protest ist nicht die einzige Herausforderung: Die USA haben die Einfuhr chinesischer Kommunikationstechnik verboten. Deutschland wird sich entscheiden müssen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China treibt Ausbau von Atomwaffenarsenal laut US-Einschätzungen voran
(30. November) Das Pentagon beobachtet eine Beschleunigung beim Ausbau von Chinas Nukleararsenal. Bis 2035 könnte Peking die Zahl seiner Atomsprengköpfe fast vervierfachen – Russland und die USA hätten dann immer noch deutlich mehr.

Kommentare: 0
Klicks: 0
USA: China baut Atomwaffenarsenal rapide aus
(30. November) China verfügt nach Erkenntnissen des US-Verteidigungsministeriums inzwischen über mehr als 400 einsatzfähige atomare Sprengköpfe. Washington zeigt sich angesichts des rasanten Entwicklungstempos besorgt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Corona: Alles unter Kontrolle
(30. November) Das Regime in Peking versucht noch immer, die Zero-Covid-Strategie fortzusetzen. Anfangs noch erfolgreich, kann sie inzwischen nur noch mit Zensur und Überwachung durchgesetzt werden.

Kommentare: 0
Klicks: 1
US-Militärbericht: China treibt Ausbau von Nukleararsenal voran
(30. November) Die USA gehen davon aus, dass Peking bis zum Jahr 2035 "wahrscheinlich" über ein Arsenal von etwa 1500 Sprengköpfen verfügen könnte. Je mehr Massenvernichtungswaffen es gebe, desto besorgniserregender sei dies, heißt es.

Kommentare: 0
Klicks: 0
China schickt Taikonauten zum "Himmelspalast"
(30. November) Die Crew soll in der Raumstation "Tiangong" letzte Hand anlegen - dem Prestigeobjekt des chinesischen Raumfahrtprogramms. Aber Peking hat noch ehrgeizigere Pläne.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Krieg in der Ukraine: Schwindet Russlands Macht in der Nachbarschaft?
(30. November) Moldau geht auf Distanz, Tadschikistans Präsident rüffelt Putin: In vielen Staaten, die einst zur Sowjetunion gehörten, wächst seit Kriegsbeginn der Unmut.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Massive Polizeipräsenz verhindert zunächst weitere Proteste
(29. November) Nach den Protesten gegen die strikte Null-Covid-Politik in China hat die Führung in Peking die Polizeipräsenz in den Großstädten massiv verstärkt. AFP-Journalisten berichteten am Dienstag von hunderten Streifenfahrzeugen und Beamten auf den Straßen der Hauptstadt Peking und Shanghais.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Proteste: Großbritannien bestellt wegen Reporter-Festnahme chinesischen Botschafter ein
(29. November) Es sind die größten Proteste seit Jahrzehnten, die Staatsmacht reagiert hart: Chinesische Polizisten haben am Wochenende in Shanghai auch einen britischen Journalisten festgenommen.

Kommentare: 0
Klicks: 0


schanghai.com © 2001-22 secession limited | contact | advertise | impressum