Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
 
Dropkick191
 
archistar187
 
Powertwin176
 
pitz76173
 
Marc3llus171
opauli2004170
kicker166
coolman166
 
sachsenmaradon163
 
szdirk161
1. Bundesliga
Durchblick
Doping
Hoch
Tesla
Klatsch
Sport
Anti
Berlin
Chinesen
Elektroauto
Bericht
Welt
Elaskon
Fabrik
Werk
Agentur
Pressespiegel
 
Torben1312186
AKPudong181
Harald_S176
 
shanghai11172
 
Mr-URSTOFF168
 
coolman164
NKM155
NadineP150
 
rehauer140
 
hainan135
2. Bundesliga
premium jobs


  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Erfahrungen mit Katzen und Flug?   guter beitrag schlechter beitrag
SarahMao
08-apr-16
Hallo ihr Lieben,

das Thema gab es ja schon ein paar Mal: Ich überlege meine Katze mit nach China zu nehmen. Ich hab jetzt nach dem Lesen einiger Beiträge auch ein grobes Bild davon wie das Leben meines Katers in Shanghai aussehen würde, kann mich aber irgendwie noch nicht so richtig entscheiden ob ich ihn mitnehmen soll oder nicht. Vor allem auch ob es grausam wäre ihn den Strapazen eines Fluges auszusetzen. Offensichtlich kann man ja zumindest auf dem Hinweg die Quarantäne umgehen. Das war zunächst meine grösste Sorge, dass er dann mehrere Wochen in einer Gitterbox sitzt.
Auf den Tiertransport-Seiten sieht man zwar Bilder von Tieren die gerade aus Transportboxen kommen, aber ein richtiges Bild davon wie es der Katze im Flugzeug geht habe ich noch nicht.
Werden die Tiere betäubt? Wie läuft das mit Toilette? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? War das Tier panisch? So ein Flugzeug ist ja auch laut. Hattet ihr das Gefühl dass euer Tier das gut weggesteckt hat? Erzählt mir doch bitte einfach ein bisschen wie das so war für euch und die Katze.
Ich liebe meinen Kater abgöttisch und möchte nicht ohne ihn leben, aber ich will ihm weder ein Trauma verpassen noch ihn quälen.
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen bei der Entscheidung helfen!

Liebe Grüße
Sarah
 
 
aw: Erfahrungen mit Katzen und Flug?   guter beitrag schlechter beitrag
Katzenliebhaber (Gast)
14-apr-16
Hallo Sarah,

zur Einreise nach China mit Katzen kann ich leider nichts sagen. Mit Quarantäne kenne ich mich auch nicht aus. Aber du könntest mal Pet Relocation Firmen anfragen, die können normalerweise auch solche Fragen beantworten.

Zum Flug mit Katzen hast du zwei Möglichkeiten, hängt aber von der Airline ab:
- Im Passagierraum
- Im gesonderten Tierraum

Katzen dürfen während des Fluges nicht sediert werden. Sedierte Tiere werden nicht mitgenommen.
Die Frage mit der Toilette ist mir nicht ganz klar, aber man sollte den Kennel mit Unterlagen auslegen die Feuchtigkeit aufsaugen.

Hier im Forum findest du ja den ein oder anderen Erfahrungsbericht. Die meisten Tiere haben die Reise nach 1-2 Wochen spätestens ganz gut weggesteckt, liegt aber an dem Tier selbst, ich denke bei einem sehr ängstlichen Tier könnte es etwas länger dauern.

Generell ist das Leben mit Tieren hier finde ich nicht ganz so einfach wie in Deutschland. Katzenfutter kriegt man nur sehr schwer, zumindest wenn man nicht den größten Mist möchte und ist dann dementsprechend teuer. Tierärztliche Versorgung ist auch nicht so klasse, es gibt zwar 2-3 gute Ärzte, aber man ist schon immer recht lange unterwegs wenn man nicht direkt daneben wohnt.

Ich denke es kommt darauf an für wie lange du nach China kommst und was für ein Leben das Tier momentan führt. WEnn es ein Freigänger ist dann wird das eine ganz schöne Qual, denn Tiere hier rauslassen geht nicht.

Was auch immer du tun wirst ich wünsche dir schonmal einen hoffentlich stressfreien Umzug.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht



schanghai.com © 2010-17 secession limited | contact | advertise