Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
Krissi1246
NKM44
Harald_S42
Mr-URSTOFF40
sarita38
coolman37
Appel36
 
Dan220736
matbln135
AKPudong34
2. Bundesliga
Durchblick
Vuvuzelas in Shanghai?
Gespr
Handelsstreit
Peking
Motorola
Donnerstag
Nach
Mitarbeiter
Flugzeug
Erholung
Regen
Verluste
Schlussspurt
Frankfurt
Google
Landebahn
Pressespiegel
1. Bundesliga-Start in
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
1. Bundesliga
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
Markus123
20-mai-07
Hey Leute,

ich bin neu in Shanghai und bin auf der Suche nach ner Handykarte, am besten mit Handy.
sollte da eher China Mobile oder Unicom gekauft werden?

Ich moechte mit dem Handy aus Deutschland angerufen werden koennen, sowie sms von D erhalten koennen. Ausserdem moechte ich so guenstig es geht nach Deutschland telefonieren und sms schicken koennen.
Es waere ausserdem nett, wenn ich keine Gebuehren fuer eingehende Gespraeche bezahlen muesste.

ich werde, bis auf 3 Tage, nur in Shanghai sein, falls das fuer die Tarifwahl wichtig sein sollte.

Was empfehlt ihr mir?

Vielen Dank!
Markus
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
20-mai-07
>keine Gebuehren fuer eingehende Gespraeche bezahlen muesste.

Das geht nach meiner Info nur mit Xiaolingtong, Das geht aber nicht im GSM Handy.

Ich denke mal CM oder U macht keinen grossen Unterschied.
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
DRstrangelove (Gast)
20-mai-07
Das mit den SMS'en aus der BRD ist so eine Sache: mal phne Probleme, mal vom Deutschen Provider gesperrt.

Zum Billigtelefonieren gibt es die Paycards: zb. 17910, 30 - 35 RMB fuer 30 - 40 Minuten.
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
Gudzi
21-mai-07
Unicom benutzt die Leitungen von China Mobile. Würde Dir daher eher letztere raten. Angeblich hat CM auch die bessere Netzabdeckung.

Hinsichtlich Vertrag - da bieten die zwei im CM Laden an - eines nennt sich Shenzhou Irgendwas, das andere ist eine normale CM Shanghai Telefonkarte. Unterschied liegt bei den Gebühren (Shenzhou etwas teurere Minutenpreise) und daß man die Shenzhou wohl landesweit überall aufladen kann mit Chargerkarte. Dann haben einige Karten noch ein monatl. Kontingent an SMS (national) - dafür wird Dir aber auch monatl. jeweils 10 o. 20 RMB abgezogen.
Bei sms habe ich auch leider oft die Erfahrung gemacht, daß die nicht durchkommen.

Beim Antrag stellen kannste vereinbaren, daß Du die Option "17951" dazu wählen - somit werden ausgehende Ferngespräche billiger.

Am Billigsten telefonierst Du wohl über VoIP Anbietern, z. B. über Skype. Es soll ja schon Mobiltelefone mit WLAN Unterstützung geben, mit denen man skypen kann.
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
Rampel
23-mai-07
Für China Mobile gibt es auch die Option nicht für eingehende Gespräche zu bezahlen.
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
HOPPER
24-mai-07
Richtig Rampel!
Kostet 16 RMB/Monat und für weitere ca.2 RMB kann man auch die Option zubuchen das man über Kurzvorwahl 12593 direkt übers Handy international Anrufe tätigen kann. Ist zwar teuerer (ca. 0.2 Euro/Minute BRD) als mit IP-Karte etc. aber bequem :-)
 
 
aw: Welche Handykarte   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
24-mai-07
HOPPER
Geht auch mit CT re-charge Karten?
 
 
(thread closed)

zurück übersicht