SHANGHAI
Uiguren
Kritik
Regierung
Regierungschefin
Hongkong
Mesut
Verfolgung
Arsenal
Hongkongs
Carrie
Statement
Star
Chinesische
Kreise
Sprachrohr
Pressespiegel
Durchblick
Shanghai Xmas '19
 
AKPudong296
JOMDA88282
Bayerinshangha281
Miguel280
 
opauli2004273
NKM267
 
MaikeM264
rehauer263
 
Hangzhou2259
 
Krissi12250
2. Bundesliga
 
rehauer318
 
AKPudong292
 
kicker289
 
opauli2004289
 
sarita284
 
Bayerinshangha283
 
Thaioli278
 
juenter1900277
Miguel271
Thooor269
1. Bundesliga
18°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
@trinti
interessante story. Ich wuerde nur zu gern mal diese Geschichte, dieses Erlebniss aus der Sicht der anderen Partei hoeren. Ich will hier niemandem was unterstellen, ich moechte auch keinen in Schutz nehmen, aber ich selbst fahre Auto hier in Shanghai, und du glaubst gar nicht was mir jeden Tag alles widerfaehrt, was mir an den Kopf geworfen wird, auch von vermeintlich Verstaendnissvollne Deutschen. Ich mache sicherlich auch Fehler, Nobody is perfect. Hand aufs Herz, handeln wir immer so Ruecksichtsvoll, so Verstandnissvoll, so Tolerant? Ich hoffe sie findet die Mopedfahrererin, und ich hoffe sie postet die Sache aus ihrer Sicht.
Nicht immer so Einseitig urteilen und verurteilen, erst beide Seiten hoeren!
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
triniti
08-jun-05
gemacht hat. Vielleicht war es ja fuer das Maedchen o.k. Ihr habt euch etwas angebruellt, die Seiten klar gemacht und als du dich abgewandt hast, hatte sie vielleicht den Eindruck, das wars. O.k. sie haette sich noch entschuldigen muessen. Das sehe ich auch.

Das ist aber nicht ein abgegucktes chinesissches Verhalten, sondern ich finde das ist ein typische pubertaeres Verhalten. Wenn ich ihr als Mutter von Jugendlichen angeklagt werde, dass wir auch selber Schuld sind, was aus ihnen wird... kann ich umgekehrt auch sagen: Nee lieber "poster".... Mit 15 seid ihr alt enug. Da haben wir euch genug mit auf den Weg gegeben - und bestimmt genuegend Anstand (ich kenne zwar nicht die Eltern des "unfallfluechtigen" Maedchens). Ihr meint doch, ihr seit alt genug fuer alles moegliche (Pegasus, shoppen, uebrhaupt mit dem Taxi durch die Gegend zu fahren, alleine nach Deutschland zu fliegen.....). Dann verhaltet euch auch entsprechend.

Wenn euch jemand beleidigt, oder verletzt oder auf die Fuesse tritt, reagiert ihr viel schlimmer als wir "alten" Muetter (oder auch Vaeter). Wir duerfen uns von euch staendig beleidigen lassen....

Ich bin auch gegen eine Hetzjagd. Das ist nicht schoen und erinnert mich sofort an unsere schlimme deutsche Vergangenheit.

Ich denke, dass das Meadchen sich gar keiner Schuld mehr bewusst ist. Denn schliesslich hat in ihren Augen ein "Schlagabtausch" statt gefunden. Sie hat einfach eine schlechte Soziale Wahrnehmung.

Also Maedel: solltest du diese alles gelesen haben, geh zu blondinchina und entschuldige dich und biete etwas an, was die Gemueter wieder beruhigt (Eis essen gehen - oder umsonst babysitten - oder mal einen Nachmittag mit dem "Opfer" spielen.....)
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
@blondinchina
laesst du nicht gerade selbst deinen Frust ab, ja freien lauf??
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
@ triniti

"Sie hat einfach eine schlechte Soziale Wahrnehmung."
kennst du sie? oder woher weisst du das?
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
triniti
08-jun-05
sorry @blondinchina - habe ich wirklich nicht richtig gelesen - das du nicht im compound wohnst

finde ich jedenfalls gut, dass du dich nicht den erhitzen Gemuetern anschliesst.

Ich hoffe du findest die Eltern.

@Einseitig. Du moechtst die Geschichte von Dem Fahrer hoeren, der die Frau mit dem Kind umgefahren hat oder von dem hupenden LKW fahrer oder von dem "neten" jungen Mann, der direkt Muellabfuehr spielte?

Das ist eine gute idee. Wenn du sie findest....

Ich habe mal versucht einen Chinesen zu fragen, warum er vor dem Gesicht meines Sohnes eine schwere Kette dreht, nachdem ich einen anderen Chiesen gefragt habe, warum er unbedingt mein Handy aus meinem (unter dem Arm geklempten Rucksack) nehmen wollte. Der erste, den ich echt am Arm fest hielt, in die Augen schaute und fragte, bekam es mit der Angst zu tun und mischte sich unter eine wartende Bushalteschlange, der zweite, der meinen Sohn (9 Jahre) versuchte einzuschuechtern, lief weg. Das dazu. Tud mir leid @Einseitig, aber ich glaube nicht, dass sie mir antworten wuerden. Ich brauche nur aus dem Fenster zu gucken. Ich she dreimal taeglich, wie leute mit ihren Raedern umfallen oder umgefahren werden oder ich sehe Unfaelle zwischen Autos und Radfahrern. Manchmal kommt die Polizei, dann wird lauthals gesprochen und der Polizist schreibt was auf.

Ich erlebe und werte nicht. Ich teile mich nur mit. Ich weiss, dass wir von der anderen Seite kein statement hoeren werden.
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Mitleser
08-jun-05
Aus meiner Erfahrung ist der Wille fuer das eigene falsche Verhalten die Verantwortung zu uebernehmen in China deutlich geringer als in Deutschland.

In der Regel wird in China erwartet das andere die Verantwortung fuer Fehlverhalten uebernehmen. Wenn dir z.B. jemand hinten reinfahrt dann bist immer du Schuld weil du gebremst hast, bzw. da gestanden hast.

Gegenueber der Polizei wird der Chinese normalwerweise Luegen das sich die Balken biegen. Ehrgefuehl gibt es keins.

Die Deutsche hier war aber weniger angepasst sondern mehr pupertaer verantwortungslos. Das Verantwortungsgefuehl kommt spaeter, zumindest bei der Deutschen.
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
triniti
08-jun-05
an @Einseitig - nein ich kenne sie nicht - aber ich kenne mich mit Verhaltensmuster aus - und wenn blondinchina erzaehlt, dass sie ein hitziges Wortgefecht hatten und weggefahren ist, waehrend sie sich zu ihrem Kind umdreht, nehme ich einfach mal an, dass sie eine schlechte Soziale Wahrnehmung hat, denn haette sie ein gute, dann haette sie sich entschuldigt und haette ihre Hilfe angeboten (Kind zu dem Besuch zu fahren, bei dem blondinchina war - oder so aehnlich) und es waere zu keinem hitzigen Wortgefecht gekommen. Das meinte ich mit meiner Anklage an alle 15 bis 18 jaehrigen. Sie koennen super austeilen, sich tollen verbalen Wortgefechten liefern, aber an einfuehlsamen Verhalten (auch Empathie) genannt mangelt es dann doch und dass nennt man nun mal "Sozialverhalten" (es war auch nur eine Vermutung meinerseits, wie die Unfallfluechtigte gedacht haben koennte - weil ich mich eben ein bisschen mit Verhaltensweisen aus kenne).
Irgendwie habe ich immer das Gefuehl, dass Pubertierende sich nichts mehr von Erwachsenen gefallen lassen wollen (schon mal gar nicht fuer "entgleistes" Verhalten entschuldigen). Also versuchen sie den Gegenueber verbal platt zu reden.
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
triniti
08-jun-05
@Mitleser - das wusste ich auch noch nicht (Schuldfaehigkeit bei Chinesen) - interessant
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
gleiche Erfahrung
08-jun-05
@ Mitleser

Da muss ich dir recht geben. Aus meiner Erfahrung (und das ist jetzt nicht "subjektiv" - sogar meine chines. Kollegen haben das mittlerweile schon zugegeben) malt der Chinese sich seine Welt so, wie er sie gerade braucht - und Lügen (wenn es wenigstens Halbwahrheiten wären....) ist doch gerade zu "Volkssport".
Ich verurteile das nicht, will das aber auch nicht einfach so hinnehmen - total die Zwickmühle - allerdings weiß ich nicht, wie es großartig weitergehen soll, denn viele ausländ. Unternehmen sind einfach "pissed off" wegen oben genannten, geschäftlichen Verhaltens...
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
@trinti

du schreibst, sie haetten ein " hitziges Wortgefecht", vielleicht war das Wortgefecht zu Hitzig, und wer weiss was blondinchina ihr in ihrer Erregung so alles an den Kopf geworfen hat, wer sagt das das was mit " Sozialverhalten " zu tun hat? Ich whre mich einfach nur gegen Vorverurteilungen , gegen das absolut Einseitig gefuehrte Debatte, ohne das der Anderen Partei die Gelegenheit gegeben wird sich zu auessern.
Ich betone noch einmal, ich stelle mich weder auf die eine noch auf die andere Seite, und ich werde auch nicht behaupten das die Chinesen so sozial anders sind als bei uns in Deutschland, aber ich lebe erst seit 5 Jahren hier, vielleicht noch nicht lang genug, oder ich muss mehr aus dem Fenster schauen, ich weiss es nicht. Oder ich habe bisher einfach nur Glueck gehabt? Bitte huetee euch vor dieser in meinen Augen widerlichen Diskreminierung!
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Mitleser
08-jun-05
gleiche Erfahrung
Im Geschaetsleben muss man eben immer mit dem Schlimmsten rechnen. Chinesen trauen keinem Chinesen. Wieso sollten wir... (ohne Fragezeichen)
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
scherer o'same
08-jun-05
@einseitig... die Einseitigkeit ist wohl eindeutig durch die Fahrerflucht verursacht BlondinChina will einfach nur die Adresse und den Namen des Maedels.
Was daran verwerflich sein soll? weiss ich nicht. Es geht eventuell auch um schadensersatz und sonstiges. Folgeschaeden nicht ausgeschlossen.

Ausserdem fragt Blond in China das man ihr eine Email schicken sollte. Es geht hier nicht um oeffentlich machung einer Person im Forum es geht um Suche. Die Klaerung des Sachverhaltes sollte sowieso zwischen den Partei, im notfall zwischen einem Schlichter oder falls es gar nicht mehr anders geht zwischen einem Gericht diesmal wohl ein Chinesisches geloest werden.

Du, ich oder alle anderen haben hier gar nichts zu melden wir waren alle nicht dabei. Ich wiederhole noch mal wir koennen Beraten, aber verurteilungen oder das recht ne zweite Partei zu hoeren ist ziemlich schwachsinnig bist du oder ich etwa der Richter? Du hast absolut kein Recht hier irgendetwas zu fordern und wenn dann ist die Tatsache das die andere Partei nicht da ist schon genug der Antwort. Dafuer die Mutter verantwortlich zu machen halte ich fuer eine unverschaemte anmassung deinerseits.

@alle

was das mit China zu tun hat geht mir nicht in den Sinn.
Solange man einen Deutschen Pass hat sollte man sich im allgemeinen zu benehmen wissen, ob man in China ist oder nicht spielt keine Rolle. Wir brauchen nicht die chinesischen Manieren hier als Entschuldigung anfuehren. Wir sind immernoch Deutsche egal wo wir sind und sollten uns nicht gehen lassen. Sonst koennt ihr einfach alle eure Paesse abgeben und die vorzuege des Chinesischen Staates kennenlernen, aber das will keiner...? Wie jetzt der Sachverhalt in dem Fall war ist mir wirklich scheiss egal, aber was fuer mich ganz klar ist, dass die Chinesischen Umgangsformen hier nicht als entschuldigung herhalten duerfen fuer keine der Seiten. Wo kaemen wir dann denn hin...

@petermedia welcher Gerichtsstand kaeme in so einem Fall in Frage?
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
@scherer o'same
dann fordere du doch auch nicht Kollege, ich rufe zu nichts auf, bin kein Richter und auch kein Trittbettfahrer oder kein Besserwisser,
"Dafuer die Mutter verantwortlich zu machen halte ich fuer eine unverschaemte anmassung deinerseits. "
ist das deine Art von "u, ich oder alle anderen haben hier gar nichts zu melden "
man bist du schlau!!
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
blondinchina
08-jun-05
@scherer o'same

Wenigstens einer hat verstanden um was es mir hier geht!
Danke
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Richter x
08-jun-05
>Gerichtsstand kaeme in so einem Fall in Frage?

Was soll die Frage denn? Der chinesische natuerlich.
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
scherer o'same
08-jun-05
"ist das deine Art von "u, ich oder alle anderen haben hier gar nichts zu melden "
man bist du schlau!!"

Deine ueberhebliche Art zeichnet dich aus du gehoerst zu Mob der den finger hebt... ganz so wie die Chinesen. Bist wohl schon ne weile hier...
Niemand weiss hier wer hier die Schuld traegt und im Zweifel wird immer zu gunsten des Angeklagten entschieden. Deshalb muss ich mich selbst ebenfalls zurechtweisen, obs fahrerflucht war oder nicht weiss ich natuerlich auch nicht.

@Blond in china
einfach mal die Schule in Shanghai abchecken... du findest da sicherlich das Maedel wieder.

@Richter X
Zivilrechtlich koennte man doch auch genauso gut in deutschland klagen oder?
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Einseitig
08-jun-05
nehmen wir mal an, du wuerdest sie finden , und dann? Prozess? Verklagen ? Geld ? Genugtuung?
Same,
herzlichen Glueckwunsch zum einzigen der verstanden hat, ich bin noch nicht lange genug hier, erst 5 Jahre, und verat mir doch ma was diese bloede Aussage soll?
"Deine ueberhebliche Art zeichnet dich aus du gehoerst zu Mob der den finger hebt... ganz so wie die Chinesen!!!
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
08-jun-05
"Ehrgefuehl gibt es keins."

"Chinesen trauen keinem Chinesen."

Egal wie lange ihr hier lebt - das ist beides Unsinn.

Erfreulich, dass "Mitleser" zumindest versucht hat, die Perspektive "Geschaeftsleben" als zusaetzlichen Faktor einzubringen.

Ich finde es schon erstaunlich, dass wir hier angesichts offensichtlich rein deutschen Fehlverhaltens bei einer Moraldiskussion ueber Chinesen landen und tatsaechlich Thesen zu chinesischer Bereitschaft zur Verantwortungsuebernahme aufstellen.

Verantwortungsbereitschaft?
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Mitleser
08-jun-05
Frieder Demmer
Sorry, das sind meine ueber Jahre gesammelten Erfahrungen. Was hilft ist mal die innenverspiegelte rosa Brille abzunehmen. Bei Polizeivernehmungen luegen die alle.

>Zivilrechtlich koennte man doch auch genauso gut in deutschland klagen oder?

(ich bin KEIN RA!!!) Was soll das bringen? Wenn du gewinnst dann ist der Titel uneintreibar. Selbst beim Strafrecht wuerde ich da Probleme sehen. Etwas besser saehe es vielleicht aus wenn der Unfall mit Todesfolge waere.
 
 
aw: Unfallflucht   guter beitrag schlechter beitrag
Scherrer O'same
08-jun-05
"Ehrgefuehl gibt es keins."

"Chinesen trauen keinem Chinesen."

"Egal wie lange ihr hier lebt - das ist beides Unsinn"

Frieder ganz ehrlich Chinesen trauen ihren eigenen Produkten nicht, trauen sich nicht gegenseitig uebern weg. Schau mal wie gut Chinesen in Teamsarbeiten... egal.. sowas wie ein sozial Gedanke kommt nur selten auf.

Zum Ehrgefuehl... es ist anders ausgepraegt, aber existiert tatsaechlich. Die Ehre wird nur anders definiert. Ehre ist wer Geld macht.
Deutscher Moral bleibt da auf der Strecke. Wenn ein Deutscher von Ehre spricht dann meint er nicht das gleiche wie ein Chinese.
Aber es gibt genug Deutsche die kennen auch keine Dt. Ehre... von da an muss man in China Fahrerfluechtige Deutsche festhalten ;-) oups!
 
 
Seite 1 2 3 4

(thread closed)

zurück übersicht