SHANGHAI
Arsenal
Uiguren
Teil
Mesut
Unter
Premier
Teileinigung
Statement
Peking
Entspannung
Strafz
Nachricht
Minderheit
Handelsabkommen
League
Pressespiegel
Durchblick
Shanghai Xmas '19
 
AKPudong285
Bayerinshangha276
Miguel276
 
JOMDA88274
 
opauli2004268
rehauer262
MaikeM258
NKM258
Hangzhou2257
 
Krissi12245
2. Bundesliga
 
rehauer315
 
kicker286
 
AKPudong284
 
opauli2004283
 
sarita280
 
Bayerinshangha277
juenter1900274
Thaioli274
 
Thooor268
 
Miguel267
1. Bundesliga
17°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
singer
23-okt-03
hi,
ich frage mich wieso singen/hoeren die chinesen meinstens nur chinese song. denn western song krigt man auch hier ueberall, sogar illegale CD version (nur 5 yuan).
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
lachender Osten
23-okt-03
vielleicht weil sie Chinesen sind?
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Oh!
23-okt-03
@singer
Ich glaube das hat eventuell vielleicht was mit persoenlichen Geschmack zu tun. Ich bin mir aber nicht 100% sicher.
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
henning
23-okt-03
wenn du 5 yuan bezahlst, dann bezahlst du zu viel ! 4 sollten Maximum sein
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
23-okt-03
@singer
Die Chinesen sind halt nicht gleich wie die Deutschen, die lieber englische musik hoeren, weil es:

1. keine besonders gute gibt, seit peter Alexander
2. die volkstümliche nicht jedermanns sache ist
3. die musikbranche darauf bedacht ist englisch vermehrter zu vermarkten.

Meiner meinung nach ist es auch richtig so, dass die Chinesen nicht wie Schafe den US und England charts nach hüpfen und ihre eigene musik fördern.
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
dannyboi
23-okt-03
weils geiler ist
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
akrist
23-okt-03
weil es zu vielen singer hier in China, auch Taiwan, auch Hongkong, dann bleibt keinen Raum mehr fuer englische.
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
23-okt-03
Weil die chinesische Musik unsere Gefühle besser ausdrücken, weil wir Chinesen außer der Melodie auch den Text verstehen wollen. Wir emulieren alles und könnne somit unsere Kultur der Zeit anzupassen/ modernisieren und zugleich bewahren.

YP
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
smalllady
23-okt-03
hallo Yelloperilo,
du hast aber richtig ganz toll geanwortet.
das ist genau das, was ich auch sagen wollte....
aber du warst schneller....
Gruss aus Bremen
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
23-okt-03
Das wir deutschen keine Deutsche Musik hören hat mehrere Gründe.

Der einfachste ist das die Deutsche Sprache sich für Songs nicht gerade zu eigenet. Die chinesische Sprache eigenet sich wesentlich besser für Musik.
wir Deutsche setzen unseren Betonungsschwerpunkt am Anfang des Satzes: siehe auch Stabreime Milch macht müde Maenner munter. Der Reim liegt am Anfang des wortes.

Zweitens haben wir Deutsche den Krieg verloren und mussten uns umstellen. Dabei verloren wir auch unsere Identiät zum teil. Wir gewinnen unsere identität wieder zurück. Leider ist die amerik. kultur sehr dominant auch wenn wir mittlerweile auch Deutsche filme im Kino zu sehen bekommen.

bin ich auch für eine Quotenregelung das 20prozent aller Songs im radio Deutsche Liedtexte enthalten sollen.
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
gauss
23-okt-03
@xiajo
Warum Deutsche viel englische Musik hoeren gehoert zwar nicht zum Thema des Threads, aber trotzdem muss ich dir widersprechen:
- Warum soll sich die deutsche Sprache nicht zur Musik eignen? Vielleicht spielt da auch der Geschmack eine Rolle, aber ich denke, dass es durchaus hoerenswerte deutsche Musik gibt: A wie Albers bis Z wie Zupfgeigenhansel.
- Die meisten Deutschen sprechen (im Gegensatz zu den meisten Chinesen) etwas Englisch und koennen somit auch mit den Texten etwas anfangen. Warum ist es so abwegig, wenn sie englische Musik hoeren.
- Quotenregelungen, wie es sie in Frankreich gab oder gibt, halte ich fuer falsch. Man sollte Kultur nicht befehlen. Kultur entwickelt sich.
- Es gibt nicht "mittlerweile" wieder deutsche Filme im Kino. Deutsche Filme gab es schon immer im Kino. Es fehlten nur leider oft die Zuschauer, weil die Filme zu schwer, gesellschaftskritisch, deprimierend, oder sonst was waren und eben nicht so unterhaltsam wie Hollywoodfilme. Die deutsche Filmemacher der 70 und 80 wollten eher Kunst produzieren, die Amis eher Unterhaltung.
- Ich schaetze die Amis zwar auch nicht sonderlich aber ich glaube nicht, dass sie uns nach dem Krieg ihre Musik aufgezwungen haben! Halt!! Vielleicht hast du recht!! Warum sonst haben die Elvis nach D geschickt???
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Temudschin
23-okt-03
denk auch das chinesen gute saenger sind, da sie auch in ihrer sprache "singen"...die 4 verschiedenen tonarten z.b.

aber "i'm a barbie-girl" in der disco find ich muss die disco wechseln...
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Musikliebhaber
23-okt-03
Wir werden langfristig sehen, wer welche Lieder hören wird. Die Dominanz der Anglizismen wird durch die Ausbreitung des Internet noch stärker werden. Man kann fast von Kulturimperialismus sprechen. Wir werden Zeit sehen, dass man in Zukunft in China häufiger englische Songs hören werden.

Cheers,
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
23-okt-03
@ Musikliebhaber

das wird kaum passieren. HK ist ein gutes Beispiel, trotz brit. Herrschaft ist die chin. Kultur immer noch dominierend. Man kauft zwar engl. amerk. Musik, aber Canto-Pop ist aber immer noch unschlagbar. Mittlerweile haben viele guangdonger Ausdrücke über die Musik Einzug in die Hochsprache gefunden. Anglizismen wird man sicherlich in der chin. Sprache bald mehr finden, aber mit der Zeit und mit der Stärke der chin. Wirtschaft werden wir in der Zukunft auch mehr chin. Wörter in der westl. Sprache finden. Kulturelle Stärke hat auch viel mit witschaftl. Stärke zu tun.

YP
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
23-okt-03
nicht zu vergessen sind auch die vielen koreanischen, japanischen Songs in China. Was die Englische Musik in Deutschland ist ist die koreanische/japanische/taiwanesische Musik in China, aber natürlich nicht in so einer intensität.
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
24-okt-03
Taiwanesische Musik ist chin. Musik. Man singt auf Taiwan auf Hochchinesisch.

Kennst einer von Euch Deng Lijun (Theresa Teng)? Ein Megasuperstar der 1970-80er in Ostasien. Ich bin noch so stolz sie als kleiner Junge live erlebt zu haben. Habe leider nicht viel miterlebt, aber meine Mutter erzählt mir das immer noch.

YP
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Musicus
24-okt-03
Canto Pop ist leider in der Stilrichtung anglo-musike Canto gesungen. Es gibt keine neuen Stilrichtungen in HK. Die Musik an sich dort ist sehr starr (um nicht zu sagen tot).

Canto Stars werden totproduziert, incl. full playbacks, simultantanzen und ja nichts dem Star selber ueberlassen.

Das ist Bohlen und Farian zur Vollendung gebracht.

Nur sellten hoert man in HK mal was neues, erfrischendes. Leider.

(klar gibt's in DE, US, UK auch jede Menge ueberproduzierte Gruppen, es gibt aber deutlich mehr Lichtblicke)
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
24-okt-03
@YP Dann ist DJ bobbo auch Deutsche Musik?
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
24-okt-03
@ Musicus

Da gebe ich Dir recht. Die meisten Canto-Pop Sternchen sind mir ein graus. Viele haben nicht mal eine Stimme und würden bei mir höchsten ein paar Plastikblumen gewinnen. Manchmal habe ich das Gefühl, daß sie nur hochgepuscht werden, weil sie nett aussehen (wie Plastikpuppen) und dumm genug sind, sich ausbeuten zu lassen.

Aber es gibt auch ein paar sehr gute Musiker u.a. Faye Wong (Wang Fei) und Xu Guanjie (der singt leider nicht mehr).

YP
 
 
aw: wenn chinesen singen   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
24-okt-03
@xiaojo
der Dj Bobo ist der grösste schrott seit Modern Talkin! (Würg bei beiden)

@all
war gestern gerade mit der Firma Karaoke singen und das war Fun. Ich glaube kaum dass mann mit deutschen und Deutschen lieder so etwas auf die beine stellt wennd er alkoholpegel nicht bei 3 promill steht. 80% der lieder waren Chinesisch und 100% der chinesen haben alle gekannt. Was soll den da noch der englische Musikmarkt ausrichten? @ Singer?
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht