SHANGHAI
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Hopsing
31-okt-10
...und was kommt danach? ich bin fest ueberzeugt,dass fuer unser aller ueberleben sich die Erkenntnis durchsetzen muss und wird, das nach dem Chinesischen Jahrhundert (vielleicht gar ein ganz "kurzes" Jahrhundert) echte globale Kooperation sich Bahn brechen muss. Hegemonie ist keine Loesung fuer die draengenden Probleme...
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
fitze
31-okt-10
China kann nicht Pleite gehen,ist einfach nicht möglich. Zum Pleite gehen braucht man Schulden,die hat China nicht.
Im Westen ist fast jeder dritte Haushalt so hoch verschuldet,das selbst die Zinsen nicht mehr zurück bezahlt werden können.

Jeder der in China zu tun hat ,weiss, hier wird in Voraus bezahlt,teilweise noch in cash,ob Miete,Hauskauf,Autokauf usw

Erst wenn man dem Westen nacheifert und unbezahlbare Kredite aufnimmt,wirds genau so eng, wie im Westen.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Zhubajie
06-nov-10
@ marcus-weber

Schau Markus ob DU es willst oder nicht Fact ist Fact, China wird im Jahr 2050 Nummer 1 sein! Da sprechen schon alleine die Zahlen dafuer.


Grunz


Bajie


P.S. Du wirst Dich an meine Worte erinnern!
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Zhubajie
06-nov-10
Wenn China hopps geht, dann wird es nicht nur die Chinesen treffen!
Speziell die Amis werden schwer leiden!
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
ino
09-nov-10
China ist doch schon lange die Nummer 1. Das meint jedenfalls die UNO
http://www.theonion.com/video/china-celebrates-its-status-as-worlds-number-one-a,14220/
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-nov-10
Selten so eine Kacke gelesen.

@Weber
Vor zwei Jahren hast du Mist geschwafelt und heute schwafelst du immer noch Mist.

Produktion ist voll in China und Auftraege werden erst gar nicht mehr angenommen odermit Lieferzeit Ende naechsten Jahres angegeben.
Und keine Mittelschicht?

Heute verdient ein Fabrikarbeiter mehr als du. Das war vor 5 Jahren nicht so.
Wir haben gegenwaertig in China eine Inflation und Teurerung und besonders Lebensmittelpreise sind gestiegen. Eine Konsquenz aus den Lohnerhoehungen und gestiegenen Lebensstandards. Die aus Shenzhen kommen taeglich nach Hongkong rueber um hier Lebensmittel und ander "Made In China" Produkte einzukaufen, weil hier alles billiger ist als auf der anderen Seite.

pff!, keine Mitellschicht.....
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
19-nov-10
Zumindest wissen wir dann jetzt schon mal, wer dann später Schuld sein wird ;-) das dürfte Sauber gefallen:


"China Tightens Restrictions on Real Estate Purchases by Foreigners"

Nov. 19 ? A new circular recently released by the Chinese government reiterates ...
Some real estate developers believe that foreign investment in China?s property market may have led to the real estate bubble, ..."
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz Gast
20-nov-10
... und ploetzlich zaehlen HKer- und Taiwaner-Investoren wieder als Auslaender (wahlweise "laowai" oder "aliens") ??? ... ;--)

"Produktion ist voll in China und Auftraege werden erst gar nicht mehr angenommen odermit Lieferzeit Ende naechsten Jahres angegeben"

... naja, kommt doch ziemlich auf die Branche an von der wir da reden, oder ?!

"unbezahlbare Kredite" ... warum immer nur der focus auffen Schotter gelegt ? Was ist mit uneinloesbaren Versprechen, das es jedem immer besser gehen soll (harmonische Gesellschaft) ?

Die Abkopplung von der Wohlstandsentwicklung ganzer Regionen z.B. birgt doch genauso Risiken wie es Wirtschaftskrisen tun, koennten diese sogar zusaetzlich ausloesen ...

Wundern muesste man sich jeden Tag, das China noch nicht explodiert ist ... und froh sein.

Number Oneeee - status als solcher - Schwachsinn. Und genauso das nationalistische Gehabe 'drumrum. Ist doch das Resultat einer Reihe gut geloester schwerer Probleme die natuerlicherweise dazu fuehren MUESSEN, das China "No 1" wird.

Muesste hier 'mal langsam definieren was das No. 1 sein denn ausmachen soll... im CO2-Ausstoss (dann lassen wir heute schonmal die Korken knallen), oder fake-Leistungen ? Oder doch vielleicht sowas wie BSP/Kopf (abzueglich Dingen die es wieder auffressen, aber ueberall aus den gaengigen Berechungen herausgerechnet werden - aber als Abgaben woanders wieder reingeholt werden...).
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
20-nov-10
"Chinesischer Superrechner2,5 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde"
Der Tianhe-1A führt die Top-500-Liste der schnellsten Computer an und lässt damit seine Rivalen in den USA und Deutschland hinter sich.
http://www.focus.de/digital/videos/chinesischer-superrechner-2-5-billiarden-rechenoperationen-pro-sekunde_vid_21230.html

"China greift Airbus und Boeing an"
Der chinesische Flugzeugbauer Comac hat einen Flieger vorgestellt, der mit den Maschinen von Airbus und Boeing konkurrieren soll.
Hamburg - Der Prototyp des C919 getauften Jets wurde auf einer Luftfahrtmesse in Zuhai in der südchinesischen Provinz Guangdong präsentiert.
Auch die ersten Bestellungen gibt es bereits: 100 Orders für die C919 liegen bereits vor, von vier heimische Fluggesellschaften und der Leasingsparte des US-Konzerns General Electric.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,729343,00.html

China mausert sich zur Bahn-Supermacht
ICE und Transrapid hat China noch importiert. Nun ist das Land selbst ein Hersteller von Hightech-Zügen – und will sie in die ganze Welt exportieren.
China bietet bei internationalen Ausschreibungen um den Bau und Betrieb von neuen Strecken samt den nötigen Zügen mit und will den globalen Schienenmarkt aufrollen.
[...] inzwischen sind wie aus dem Nichts chinesische Konzerne in die Spitzengruppe aufgerückt. Siemens nimmt nur noch Rang fünf ein.
http://www.welt.de/wirtschaft/article9708185/China-mausert-sich-zur-Bahn-Supermacht.html

China größter Automarkt
China holt USA als weltweit größten Automarkt ein
China hat die USA als größter Automarkt der Welt abgelöst. Im Januar wurden in China erstmals mehr Autos als in den USA verkauft.
Laut dem Verband der chinesischen Automobilhersteller hat China die USA als weltweit größten Absatzmarkt eingeholt. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, fanden in China im Januar 735.000 Autos einen Käufer, in den USA waren es lediglich 656.976 Fahrzeuge. Damit verlieren die USA ihre Führungsrolle früher als erwartet.
http://www.motorvision.de/artikel/china-holt-usa-als-weltweit-groessten-automarkt-ein,2120.html

China – eine Wirtschaftsmacht im Aufbruch
Dies gilt beispielsweise für den Werkzeug- und den Kunststoffmaschinenbau. 2008 (ist China mit mehr als 120.000 verkauften CNC-Maschinen der weltweit größte Markt gewesen, an dem die inländischen Hersteller bereits einen Anteil von mehr als 50 Prozent haben. Die chinesischen Produzenten entwickeln mittlerweile CNC-Maschinen auch im Highend-Bereich und erhöhen ihr Exportgeschäft. Auch bei den Kunststoff-Spritzgießmaschinen hat China 2008 mit 38.000 abgesetzten Einheiten den ersten Platz im Weltmarkt eingenommen.
http://www.boschrexroth.com/country_units/europe/germany/de/unternehmen/presse/themen_und_statementservice/produktinformationen/corporate_de/2010/Statementservice_Shanghai_Expo/index.jsp

oder
Die Haitian International Holdings Limited mit Sitz in Ningbo/China ist weltweit der größte Hersteller von Spritzgießmaschinen.
http://www.maschinenmarkt.v
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-nov-10
Zitat klPrinz"... naja, kommt doch ziemlich auf die Branche an von der wir da reden, oder ?!""... naja, kommt doch ziemlich auf die Branche an von der wir da reden, oder ?!"
Mittlereweile gibt es da keine Unterschiede mehr.
Zitat klPrinz"Was ist mit uneinloesbaren Versprechen, das es jedem immer besser gehen soll (harmonische Gesellschaft) ?""Was ist mit uneinloesbaren Versprechen, das es jedem immer besser gehen soll (harmonische Gesellschaft) ?"
Uneinloesbar? Hast du eine Ahnung wievielen Chinesen es heute besser geht aber bei dir heisst es dann wieder, "aber da gibt es noch diese...bla bla bla". Ulrich laesst gruessen. Dein weibisches Rumgejammere geht mir an die Hoden.
Zitat klPrinz"Die Abkopplung von der Wohlstandsentwicklung ganzer Regionen z.B.""Die Abkopplung von der Wohlstandsentwicklung ganzer Regionen z.B."
Du braeuchtest erstmal an Update denn deine Kenntnisse sind aelter und aelter als ein Asbach Uralt. Im Westen werden z.B. mal fuer die Aufrischung deiner Kenntnisse Fabriken und Industrie aufgebaut wie es fuer den Osten vor 10 Jahren war. Infrastruktur verbessert und Steuer.....was fuer Steuer?....keine Steuer im Westen....

Foxconn hat da mal ne Factory hingestellt fuer tausende Arbeiter und ausser Foxconn noch zig andere.

Zitat kllPrinzbirgt doch genauso Risiken wie es Wirtschaftskrisen tun, koennten diese sogar zusaetzlich ausloesen ... birgt doch genauso Risiken wie es Wirtschaftskrisen tun, koennten diese sogar zusaetzlich ausloesen ...

Dieses Gelaber hoere ich seit N-Jahren und ihr habt es immer noch nicht kapiert dass man hier mehr Ahnung hat zu entwickeln als jeder Staat woanders. Die Risiken einer Katastrophe und Gefahren eines Zusammenbruchs mit Aufstaenden ist in der EU groesser als in China. Schau mal nur nach Griechenland, nach Italien, nach Frankreich. Da ist die Gewaltbereitschaft bei Demonstranten nicht geringer und ein Staatszusammenbruch wahrscheinlicher UND, die Staatsgewalt geht auch nicht zimperlich mit denen um. (Catro Transporte).
Zitat fform_commentWundern muesste man sich jeden Tag, das China noch nicht explodiert ist ... und froh sein. Wundern muesste man sich jeden Tag, das China noch nicht explodiert ist ... und froh sein.
Bla Bla Bla, Deutschland explodiert da mal eher als China es tut. Da bin ich mir ganz ganz sicher, und nach den Zahlen und Zustand, wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch, zu urteilen nicht mal lang bis dahin.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-nov-10
Zitat fform_comment" Number Oneeee - status als solcher - Schwachsinn. Und genauso das nationalistische Gehabe 'drumrum. Ist doch das Resultat einer Reihe gut geloester schwerer Probleme die natuerlicherweise dazu fuehren MUESSEN, das China "No 1" wird. "" Number Oneeee - status als solcher - Schwachsinn. Und genauso das nationalistische Gehabe 'drumrum. Ist doch das Resultat einer Reihe gut geloester schwerer Probleme die natuerlicherweise dazu fuehren MUESSEN, das China "No 1" wird. "
Du hast nur Angst um deinen bisher vermeintlichen erhabenen Status als "89' Expat" und das man dir auf kurz mal Bye Bye sagt weil du nicht gebraucht wirst. Denn dann kommt naemlich die Frage bei dir auf, was aus dem Prinzen wird, wenn er wieder in DE ist.
Beobachte das bei dir schon seit langem, deine panische Panik in Anbetracht der Entwicklung Chinas und dass jetzt mehr und mehr Chinesen besser ausgebildet sind als du.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz Gast
20-nov-10
... lach.

Ach Saiber ... ;--)

Der Eber(immer haerter) dem Du Dich verbal wie inhalts(maessig / leer) annaeherst kommt eher unfreiwillig komisch \'rueber.

Waere echt froh wenn mein Asbach-Wissen endlich doch \'mal doch fundierter aufgefrischt wuerde, von Dir oder wem auch immer.

Zu behaupten, das unterschiedslos alle chin. Unternehmen bis Jahresende 2011 volle Auftragsbuecher haben und keine Auftraege mehr annehmen, ist schlicht faktisch falsch. Sonne Klopper sind weiteren ueberzeugenderen Ausfuehrungen nicht sehr zutraeglich.

Wenn Du meinst meine Ausfuehrungen kommentieren zu muessen, dann komm doch mit Deinem ausfuehrlicherem Wissen \'mal rueber !

Foxcon ... im WESTEN ... zig tausende Arbeitsplaetze und zig andere... DAS soll meinen Asbach frischer machen ???

Noch kurz zu Deiner Kuechenpsychologie:
89 war ich Student, kein expat. In D. haette ich sicheren Arbeitsplatz, schon von Haus aus. Eigene Firma in China steht Anfang 2011. Und das juengere Leute nachkommen, die uns Aeltere unter Druck setzen issen alter Hut. Warum ich vor jungen Chinesen hinsichtlich der Qualifikation Angst haben sollte, weiss ich nicht. Arbeite zumeist doch gerne mit denen zusammen.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-nov-10
Zitat Zu behaupten, das unterschiedslos alle chin. Unternehmen bis Jahresende 2011 volle Auftragsbuecher haben und keine Auftraege mehr annehmen, ist schlicht faktisch falsch. Sonne Klopper sind weiteren ueberzeugenderen Ausfuehrungen nicht sehr zutraeglich.
sollst du dich doch dran aufhaengen. Eine TrendSituation wiedergeben oder eine oder eine akurate Faktenlage aufzeichnen .... Aufs letztere hatte ich keinen Bock gehabt und ausserdem, warum sollte ich hier akurate Infos preisgeben? Also haeng dich dran auf.

Foxcon... nur zum ausmalen, dass man keine Ahnung hat und trotzdem auf voller Wissen macht.

Rest. pfff lach
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
dibbuk Gast
20-nov-10
Dass es gut ausgebildete Chinesen gibt und dass einige davon besser sind als einige Expats, ist trivial. Wie sollte es anders sein!

Die entscheidende Frage ist, ob in China das Bildungsniveau in der Breite ausreichend ist, um eine eigenstaendige Entwicklung zu forcieren. Dran glaubt noch nicht mal das CY in Beijing. Allein das Wissen, das sich in 100 Jahren in Deutschen mittelstaendischen Betrieben angesammelt ist, kann auch in keinem Parforceritt von China in wenigen Jahren aufgeholt werden koennen. Auf den "Vorsprung" kann der Westen keine Arroganz gruenden und die Chinesen muessen sich nicht "minderwertig" fuehlen.

Ein Beispiel: mein chinesischer Freund sucht seit Monaten einen Handwerker, der das undichte Bungalowdach abdichtet. Fehlanzeige, sprich Achselzucken bei den angerueckten "Handwerkern". Zur Beruhigung von Saiber: in Amiland und England wird man auch niemanden finden.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-nov-10
Wer spricht hier vom Fachpersonal?

China gehoert immer noch zu den Spitzen Laender und hat die USA schon laengst abhaengt wenn es darum geht Fachpersonal abzuwerben. Noch immer werden Fachleute nach China geholt und mit ueppigen Salaer ausgestattet.

Aber zu denken, nur weil man einen Deutschen Pass hat stehen einem alle Tueren und Tore offen in China und man wird mit rotem Teppich empfangen ist schlicht lustig. Die Zeiten werden oder sind mittlereweile vorbei.
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-nov-10
Und wenn ich mal ins Off Topic forum schaue und sehe wie seiner versucht ueber Waehrung und Geldpolitk sich zu hoheiten kann einem nur die Kotze kommen.

Dann wenn er zurecht gestutzt wird und sich dann damit erklaert....

"War aber auch nit der Punkt hier. Zumindest nicht meiner."

...muss ich ganz schnell auf die Toilette und mein Bier wieder rauskacken.

(Anstatt mal die Klappe zu halten und sich nicht ueber Dinge auszulassen, von denen man keine Ahnung hat....)
 
 
aw: china die Macht 2050   guter beitrag schlechter beitrag
heino
21-nov-10
Ach Saiber,
du kannst es nicht lassen, war auch ne zeit lang nett ohne dich.
Kommt dein Nick vielleicht von:
Duden: sei|bern (landsch.): (bes. von kleinen Kindern) Speichel aus dem Mund laufen ...

Deine Faekalsprache ist uebrigens auch bemerkenswert.

Traeum weiter

heino
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht