SHANGHAI
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
Rocknrollstar
01-aug-10
Ueberrascht zwar nicht wirklich, aber jetzt haben wir es schwarz auf weiss: Deutsche sind die angesehensten Auslaender in China.

Das hat eine Studie der Tsinghua Universitaet juengst herausgefunden.

Demnach liegen die Deutschen mit 47 Prozent ganz weit vorn in der Gunst der Chinesen. An zweiter Stelle folgen die Englaender mit 18 Prozent. Dann Kanadier, Franzosen und Amis.

http://www.chineast.de/stories/china-deutsche-am-angesehensten/
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
thintel
02-aug-10
bei Maennern oder Frauen?
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
02-aug-10
Die Studie hat wohl kaum was mit deutschen Menschen zu tun, sondern mit dem Deutschland Bild - wird wohl kaum einer der Befragten je einen Deutschen kennengelernt haben.

Also gehts es vermutlich wie immer um Autos, Fussball, klassische Musik und ....
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
friedrich1
03-aug-10
Deutsche sind auch weltweit sehr beliebt, wenn auch nicht so überragend wie in dieser Umfrage. Deutsche Männer gelten hier in China - und das sicherlich auch nicht grundlos, als sehr treu. Das habe ich schon oft gehört. Im Orginaltext (ynet.com) wird von folgenden Eigenschaften der Deutschen gesprochen: "praktisch, ruhig, nicht auf kurzfristige Erfolge fokusiert".
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
hubertk
07-aug-10
""praktisch, ruhig, nicht auf kurzfristige Erfolge fokusiert".

Wow, die haben wohl noch keinen Kontakt zu deutschen Konzernen und deren Managern gehabt? Oder ist damit gemeint, dass viele Deutsche gern vorgeben, Chinesisch zu lernen, aber auch nach 2 Jahre nicht in der Lage sind, sich ein Bier auf Chinesisch zu bestellen, aber mindestens 20 Zählwörter auseinanderhalten können?
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
BSE
07-aug-10
@HubertK
Komisch, hier wird krampfhaft von dir versucht, das positive Bild das die Chinesen von den Deutschen haben ins negative umzuwandeln.
Wann an anderer Stelle im Forum sich jedoch ein Chinese "erdreistet" auch nur einen Hauch von Kritik am deutschen Heldenbild zu üben, dann wird die grobe Kelle rausgeholt.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
hubertk
10-aug-10
"Wann an anderer Stelle im Forum sich jedoch ein Chinese "erdreistet" auch nur einen Hauch von Kritik am deutschen Heldenbild zu üben, dann wird die grobe Kelle rausgeholt."

Von mir? Nee? Mensch, dann haben wohl verschiedene Individuen verschiedene Meinungen? Aber glaub mir, ich persönlich versuche, dass die mir bekannten Chinesen ein positives Deutschlandbild behalten- aber durch meine persönliche Integrität und Verhaltensweisen und nicht weil ich Pauschalitäten behaupte, die bei näherem Hinsehen weder Hand noch Fuß haben.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz Gast
10-aug-10
"Ueberrascht zwar nicht wirklich, aber jetzt haben wir es schwarz auf weiss: Deutsche sind die angesehensten Auslaender in China."

Auch wenn wir aus "Tugendland" kommen (oder grade deswegen >> Fallhoehe...), war das Ergebnis fuer mich garnicht so selbstverstaendlich.

Mag sein, das mir die deutsche Mentalitaet nicht wirklich liegt oder ich doch eben (zumindest ab und an noch...) deutsch denke und handle (aus wenig selbst beeinflusster Sozialisation in D.land) aber um die Grenze zur Ueberheblichkeit und Arroganz weiss und an mir selber spuere im taeglichen Arbeitsalltag.

Wie's nutcracker beschreibt ist schon ganz richtig und genau diese bildhafte Uebertragung von (eben doch) deutsche Werte verkoerpernden Produktimages von Siemens und Co. auf die einzelne Person ist derart daemlich und ermuedend ... und wuerde mich daher ueber thematische Erweiterung solcher Studien in dieser Hinsicht freuen.

Das Aufbrechen solch (ja durchaus lebenserleichternden) Schemata halte ich auch hinsichtlich des Nachbarthreads "Rassismus" fuer absolut notwendig. Aber dazu muesste man erstmal bei sich selber zumindest die einfachsten Schemata identifizieren koennen ("ri-er-manzhu hen lihai..." - die Germanische Rasse ist sehr faehig/clever oder "chinesisches Chaos") und die sind eben ueber Jahre in unsere Hirne gebrannt. Und diese suchen dann ja immer auch nach Bestaetigung und naehren sich weiter...

Wenn's um Loesungen und Wegen geht, sag' ich 'mal ... geht's nur mit gesundem Selbstwertgefuehl und Distanz, mit Schaum vor'm Mund (> Rassismusthread) kommt nix bei 'rum.

Kurzum: Als Deutscher fuehlt man sich geschmeichelt, aber lehne das Studienergebnis trotzdem 'mal ab ... ;--)
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
WarInChina
13-aug-10
An der Uni wird das wohl differenzierter sein. Im chin. Alltag (Nord- bis Südwesten) wurde ich und wir zunächst für "Russen" gehalten. Und das Verhältnis Russen/Chinesen ist - wie soll ich meine Empfindungen beschreiben - von distanziert bis recht angespannt. Wenn Anlaß war zu klären, daß man Deutsche/r ist, hellten sich die Gesichter doch sehr auf, bis zu emphatischen Freundschaftsbekundungen...
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
20-aug-10
Zitat WarInChinaWenn Anlaß war zu klären, daß man Deutsche/r ist, hellten sich die Gesichter doch sehr auf, bis zu emphatischen Freundschaftsbekundungen...
Ich denke mal, Deutsche sind einfacher übers Ohr zu hauen als Russen - da freut man sich halt mal.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
20-aug-10
Zitat nutcrackerIch denke mal, Deutsche sind einfacher übers Ohr zu hauen als Russen - da freut man sich halt mal.
Der Deutsche ist eben naiv und glaubt noch an das gute im Chinesen. Ich muss immer lachen wenn jemand der neu in China ist PARTNER sucht, zum totlachen.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
20-aug-10
Natürlich sind solche " Studien" sehr plakativ.
Aber fern ab wen man eher bescheissen kann und welche Männer treuer sind und welche LaoWei kultur am am meisten bewundert.
Es gibt einige gute Gründe warum Deutsche in China oft positiv wahrgenommen werden.
1. Auch wenn sich das hier im Forum nicht wiklich spiegelt. Viele Deutsche machen einfach einen gutern Job in China.
Die Kombination von deutscher Planung und Geradliningkeit in Kombination mit dem chinesischen einfach machen, einfach etwas bewegen wollen, kann schon erfolgreich sein. Leider kostet das viele Nerven beiden Eigenschaften unter einen Hut zu bringen.
Obwohl uns viele Chinesen teilweise belächeln wenn wir noch am strukturieren und planen sind, und die schon loslegen, gibt es zumindest bei uns in der Firma eben auch bewunderung über die Art und weise wie
effizent Deutsche an technische probleme herangehen.
Und einige unserer Mitarbeiter fügen diese Eigenschaft zu ihrm Fleiss hinzu, das gibt ne feine Mischung.
Wie gesagt das kostet Nerven weil es oft nicht geht. Aber wenn es funktioniert gibt es ein feines team.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
0011burgundi Gast
07-sep-10
Oh, schei...
MUSS DAS DENN SEIN ???

Können sich die Kinesen denn kein anderes "Lieblingsland" aussuchen ???

Da muss man sich ja uebergeben. Verdammt.
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
0011chunni
28-sep-10
http://german.china.org.cn/interview/2009-10/20/content_18732575.htm

http://www.buecher.de/shop/fachbuecher/die-langnasen/kuan-yu-chien-haering-kuan-petra/products_products/detail/prod_id/26364996/

Ich habe das Buch zwar noch nicht gelesen, stelle mir jedoch vor, dass es fuer einige Forumiten hier interessant sein kann. Sicherlich waere es auch nett, wenn ihr spaeter noch ein paar Gedanken zur konstruktiven Diskussion reinstellen koennt. :) Dann viel Spass dabei!


@0011burgundi

Dass Du hier immer wieder herumkotzt, schade noch nur Dir selbst. Warum um Himmels Willen so ein ungesundes Leben? So kann ich Dir nur vom diesjaehrigen Oktoberfest abraten. Also erstmal gute Genesung!

Chun
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
badabum Gast
03-okt-10
Ich habe die 'Langnasen' gelesen, bevor ich herkam und fand es interessant, weil viele gebildete Leute recht differenziert zu Wort kommen, die ich hier in China niemals in einer Konversation erleben würde ( 'nur' Hausfrau...). Als unser Fahrer hier hörte, dass ich aus D'land komme, hat er (begeistert?!) die deutsche Ordnung erwähnt, und sagte 'Germany, that's 'one and one is two! Always correct, only one way'. Ob diese Art uns 'beliebt' macht, sei dahingestellt!
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz Gast
03-okt-10
@badabum

... ja.

Eben vielleicht genau weil diese Gradlinigkeit und Eindeutigkeit ambivalent ist.

Als Orientierung, wie auch ideal um z.B. eine Situation drumrum zu bauen / inszenieren, die diesen Typus auflaufen laesst (Berechenbarkeit, die hart an einfachster Manipulierbarkeit grenzt).

Hab's oft erlebt wie man mich versucht hat mit klaren, steinernen Worten auf den Speer ganz vorne zu binden. Als ich einschlug war ich (huch !) auf einmal ganz alleine, mehr noch: Teile des vormals hinter mir versammelten Holzschaftes fielen mir sogar onnoch auffen Kopf ...
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
29-okt-10
Ein paar Überschriften aus dem Buch:

* Deutschland ist das Land der Gesetze, China das Land der Moral

* Deutsche fühlen mit dem Kopf, Chinesen mit dem Herzen

* Deutsche sind unflexibel, Chinesen anpassungsfähig

* Deutsche sind nüchtern, Chinesen höflich

* Deutsche sind langsam, Chinesen flott (dafür gern etwas nachlässig)

* Deutsche trinken, Chinesen essen
* Deutsche sind Bier-, Chinesen Teetrinker

* Deutsche geniessen mit dem Ohr, Chinesen mit der Zunge

* In Deutschland vertraut man dem Staat, in China auf die Familie

* In Deutschland gibt es Regeln, in China das persönliche Netzwerk

* Deutsche Senioren reisen, chinesische hüten Enkelkinder

* Deutsche funktionieren verbal, Chinesen auf Blickkontakt

* Deutsche kritisieren, Chinesen loben

* Deutsche lieben die Sonne, Chinesen den Mond

* Neugierig sind sie alle, aber Chinesen sind neugierig und scheuen nicht vor direkten Fragen, Deutsche zeigen Neuigier nicht gerne, sie erkundigen sich lieber hinter dem Rücken des Betreffenden

* Junge Deutsche geben schnell auf, junge Chinesen sind hartnäckiger

* Deutschland ist ein sympathisches Land - trotz allem..

Das ganze ist dann auf 300 Seiten mit vielen Einzelgeschichten unterlegt - schnell zu lesen, Rubrik "interkulturelles Training".
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
12-nov-10
Jetzt hätte ich aber schon gedacht, dass hiernach der eine oder andere dumme Kommentar zu dem obigen Überschriften kommt ...
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
0011chunni
14-nov-10
@nutcracker

Danke, dass Du die Titel der Kapitelueberschriften hier reingestellt hast, und ich freue mich schon darauf, das Buch zu lesen.

Da Du ausdruecklich nach dummen Kommentaren frugtertest, mache ich Dich einfach mal darauf aufmerksam, dass der Dativ des bestimmten Artikels Plural "den" ist und nicht "dem", und hoffe, dass dies dumm genug ist. ;)

Zur Sache selbst kann ich in einem Ausbruch angestauter Aggression durch die Erfahrungen der letzten Zeit meine Emotionen wie folgt zusammen fassen:

China ist ein Scheissland - trotz allem.

Vielleicht ist ja die Lektuere des Buches ein wenig aufmunternd bzw. relativierend.

Chun
 
 
aw: Deutsche am beliebtesten in China   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker Gast
14-nov-10
Zitat nutcrackerdass hiernach der eine oder andere dumme Kommentar zu dem obigen Überschriften kommt
Ja, da wollte ich erst was anderes schreiben ... ich denke schneller als ich Schreiben kann. Und dann dachte ich mir, ich folge der Vorgabe von:
Zitat ZhubajieDen lesen von Profilnamen ist auch nicht jedermanns Sache.
.
.
Zitat 0011chunniangestauter Aggression durch die Erfahrungen der letzten Zeit ........China ist ein Scheissland - trotz allem.
Das tut mir Leid. Zum Trost: mir gehts mit Deutschland grad ähnlich ;-)
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht