SHANGHAI
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
Exildeutscher
25-jun-07
Hallo,
da ich mich hier in der Provinz nun innerhal von zwei Jahren vergebens bemüht habe einen offiziellen FS zu bekommen, ist mir hier auf der Website eine Anzeige aufgefallen: Unter www.china-driving-license.com kann man (angeblich) für 1500 RMB und den üblichen Unterlagen per Post einen FS vermittelt bekommen. Hat da einer Erfahrung mit? Ist das ein Fake, Betrug oder ein gültiger FS, der halt aus irgendeiner unbekannten Provinz kommt?
 
 
aw: Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
25-jun-07
FS per Post? Gilt der dann fuer die Strasse oder nur fuer die XBox?
 
 
aw: Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine Gast
25-jun-07
Von der Webseite:

"Remark: If you have no home country driving license, We still can apply it for you, please contact us for detail information."

Klar, ist ja offensichtlich total offiziell.
 
 
aw: Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
Exildeutscher
25-jun-07
Naja, eins ist klar, legal ist es nicht. Habe aber schon früher gehört, dass es solche Vermittler geben soll, war nur erstaunt, dass die so offen Werbung machen. Es gibt da ja zunächst drei Möglichkeiten:
1) Reiner Betrug, Geld ist weg
2) Die schicken dir einen Fake FS, hier in China wohl unter Chinesen auch Gang und Gebe
3) Die bestechen mit dem Geld irgendeinen lokalen Beamten einer kleinen Stadt und man bekommt ohne Prüfung den FS eben aus dieser Provinz. Die FS Prüfung in Shanghai ist ja auch nur ein formeller Witz.

Wäre halt interessant zu wissen, ob jemand hier soetwas schon mal in Anspruch genommen hat. Diese Spassprüfung zum FS in Shanghai etc. darf ich halt nicht ablegen, weil ich dort eine Residence Permit haben müsste.
 
 
aw: Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine Gast
25-jun-07
Hier in Peking kenne ich einige, die solche Dienste in Anspruch genommen haben. Das Sicherste ist wohl immer noch, direkt an der Pruefung anzusetzen. Immer wieder gern gesehen ist der fremdprovozierte Computerabsturz am Ende des Tests. Ist natuerlich die Frage, ob das einem die 500 RMB oder so mehr wert ist, wenn man dann trotzdem bei der FESCO andackeln muss.

Mit einem Fuehrerschein frei Haus fuer 3000 RMB hat sich einer meiner Bekannten mal kraeftig auf die Schnauze gelegt, weil die Beamten den zwar nicht als Faelschung erkannten, aber das dazugehoerige Z-Visum vergeblich gesucht haben.
 
 
aw: Chin. Führerschein online?   guter beitrag schlechter beitrag
Angelika
25-jun-07
ist ja cool - vermitteln die einem auch einen MBA oder Doktortitel??? Und wie siehts aus mit nem neuen Pass???
 
 
(thread closed)

zurück übersicht