SHANGHAI
Treffen
Brunch mit Kāfēi, aber niemanden zum Reden?

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
Maomao
15-jun-07
Gestern Abend habe ich in der Zeitung einen sehr entsetzlichen Bericht gelesen. Darin geht es um die Kinderarbeit in der illegalen Ziegelbrennerei in der Provinz Shanxi. Ich konnte einfach meinen Augen nicht glauben, so was passiert immer noch im heutigen China. Die Kinder wurden dorthin verkauft und in der Ziegelbrennerei misshandelt. Wenn sie nicht sehr schnell arbeiten konnten, dann wurden sie von den kontrollierenden Personen verprügelt. Sie mussten täglich zwanzig Stunden arbeiten und dafür kriegten sie nur einige Mantou(Dampfbrötchen) zum Essen. Als diese Nachricht an die Öffentlichkeit geht, melden sich tausende Eltern aus der Provinz Henan beim Fernsehsender an. Sie verlieren schon seit zwei Jahren ihre Kinder aus dem Augen. Sie haben überall gesucht, aber ohne Erfolg. Die örtliche Regierung schien damals ein Auge zugedrückt zu haben. Bis jetzt sind schon 379 Kinder gerettet worden, die anderen wurden schon woanders versetzt. Die Polizei kann jetzt auch noch nicht finden. Wie kann so was passieren? Es ist einfach unnachvollziehbar. Wo ist unsere Regierung?
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
15-jun-07
Shanghai ist nun in Shanxi?

>Wo ist unsere Regierung?

Da steht doch das eingegriffen wurde. Das Geschilderte ist auch in China verboten.
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
Maomao
15-jun-07
ja, stimmt, die Regierung hat schon eingegriffen. Aber warum taucht die Regierung erst auf, nachdem diese Tragödie schon aufgeführt worden ist?

Sorry, ich sollte das nicht hier posten, sondern im China-Forum.
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
DRstrangelove Gast
16-jun-07
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,488860,00.html


Hunger, Hitze - und ein Stundenlohn von einem Euro: Ein Landwirt im bayerischen Donauwörth soll 118 Rumänen wie Sklaven gehalten haben. Augenzeugen sprechen von Zuständen wie in einem afrikanischen hr...

Also auch in Deutschland Maomao.
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
meiguanxi
16-jun-07
Scheinbar findet das auch vor unsere Nase Stadt. Oftmals sind auch die kleinen Kinder, die hier zum betteln angehalten werden nur von "Agenturen" gemietet. Viele davon sollen auch entführt worden sein.
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
Pille Gast
16-jun-07
@meiguanxi
wieso soll es in China anderst sein als in Deutschland wo die KInder abends im Daimler eingesammelt werden. Betteln ist ein sehr eintraegliches Geschaeft.
Was ich in Sh schon erlebt habe war beim Mojo (Sofitel) die Kinder haben gebettelt und alles Geld sofort einem Aufpasser abgeben
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
meiguanxi
16-jun-07
Naja man sollte jetzt nicht in eine Oliver Twist Romantik verfallen.

Die Kinder sind nun einmal nicht die Kinder derer die das Geld einsammeln.
Ob das bei den Roma anders ist sei dahingestellt.
Dss eine macht das andere ja nicht besser.

Die Frage ist warum so viele Laowais denen Geld geben? Was nicht funktioniert wird nicht gemacht. Ich gebe den Kindern immer Bonbons.
 
 
aw: Kinderarbeit in Shanxi   guter beitrag schlechter beitrag
pizza23
18-jun-07
Bonbons sind schlecht! Habe ich auch immer überlagt, und es fällt mir echt schwer hart zu bleiben. Aber von den Bonbon's gibt es nur Karies und Schmerzen und einen Zahnarzt gibt es wohl kaum für die Kid's....
Ist echt traurig...

LG
pizza23
 
 
(thread closed)

zurück übersicht