SHANGHAI
Trump
Einigung
Huawei
Handelsstreit
Strafz
Hoffnung
Technologie
Rakete
Koalition
Wildschwein
Unterh
Sorge
Wettr
Netz
Aktien
Pressespiegel
Durchblick
Shanghai Xmas '19
 
AKPudong276
 
Bayerinshangha268
 
JOMDA88267
 
Miguel265
 
opauli2004255
 
Hangzhou2253
MaikeM250
rehauer249
 
NKM247
 
Krissi12239
2. Bundesliga
 
rehauer298
 
sarita268
 
kicker267
AKPudong266
opauli2004266
 
Bayerinshangha260
 
juenter1900259
 
Thaioli257
Thooor255
MaikeM254
1. Bundesliga
15°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
LowJones
25-mär-07
Hat jemand von Euch in der jüngeren Vergangenheit in Schanghai geheiratet? Ich werde dies demnächst tun, jedoch erhalte ich unterschiedliche Informationen darüber, ob (A) ein Touristenvisum ausreicht, oder ob man (B) einen Permanent Residency Permit haben muss - ich halte mich nicht in China auf.

Das dt. Konsulat sagt (B), das zuständige Standesamt in der Cao Bao Lu sagt (A), wenn die andere Hälfte aus Schanghai stammt. Dazu meinte dann das Konsulat, dass sie einige Fälle kennen, in denen der heiratswillige Deutsche im Vorfeld Auskunft vom Standesamt erhielt, dass (A) zutrifft, und am Heiratstag dann schmerzlich erfahren musste, dass doch (B) gilt.

Daraufhin hat meine Verlobte mindestens ein halbes Dutzend verschiedene Mitarbeiter im Standesamt kontaktiert, einschließlich des Behördenleiters, und immer kam dieselbe Antwort: (A) gilt. Als meine Verlobte bei einer Standesbeamtin nachhakte und ihr die Auskunft des dt. Konsulats entgegenbrachte, kam in etwa zurück: "Wer stellt denn nun die Heiratsurkunde aus - wir oder das deutsche Konsulat?"

Hat jemand hierzu in der jüngeren Vergangenheit eigene Erfahrungen gemacht?
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
andiklimm
25-mär-07
ich habe in shanghhai auch mit einem touristvisa geheiratet. es gab keine probleme. wenn deine freundin auch die shanghai id card hat, dann ist es auch ganz einfach. im anschluss kannst du die ehe bei den deutschen behoerden bestaetigen lassen.

ich hatte folgende dokumente vorzulegen:
- ledigkeitsbescheinigung (uebersetzt ins chinesisch)
- pass
- visum

gruesse
andi
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
andiklimm
25-mär-07
ich habe in shanghhai auch mit einem touristvisa geheiratet. es gab keine probleme. wenn deine freundin auch die shanghai id card hat, dann ist es auch ganz einfach. im anschluss kannst du die ehe bei den deutschen behoerden bestaetigen lassen.

ich hatte folgende dokumente vorzulegen:
- ledigkeitsbescheinigung (uebersetzt ins chinesisch)
- pass
- visum

gruesse
andi
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
BernhardA
26-mär-07
also ich hab auch hier geheiratet und zwar eine shanghainesin,
das visum ist egal, aber die bestätigung meiner Ledigkeit inkl notarielle beglaubigung + Übersetzung ins Chinesische hat 6 Monate gedauert, bis es dann geklappt hat.

gruss
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
BernhardA
26-mär-07
zusatz: hab in österr. das papier in dieser reihenfolge beglaubigen lassen müssen:
standesamt - bezirk - landesregierung - aussenministerium - chinesische botschaft in wien - dann übersetzung ins chinesiche + notarielle beglaubigung in SHA, dann wars soweit :)
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvisum?   guter beitrag schlechter beitrag
joekelsche
26-mär-07
hallo ich wollte erst vor kurzem in shanghai heiraten muss aber jetzt nach hongkong. um in shanghai heiraten zu können musst du mind. ein jahr in shanghai wohnen und arbeiten. des weiteren benötigt man ein ehefähigkszeugnis was in deutschland erstellt werden muss. das dauert mehrere monate. wenn du schnell u einfach heiraten willst geh nach hongkong. du kannst mich anschreiben ich kann dir die entsprechenden infos geben.lg
 
 
aw: Heiraten in Schanghai mit Touristenvis   guter beitrag schlechter beitrag
LowJones
26-mär-07
Vielen Dank schonmal für die Antworten.

@andiklimm - wann war Deine Heirat?

@BernhardA - Österreich scheint ja noch bürokratischer als Deutschland zu sein! Ich werde für die deutsche Version des Ledigkeitsnachweises ca. 3 Monate benötigen, wobei die meiste Zeit für die zu erbringenden chinesischen Unterlagen draufgegangen ist und ich zudem noch im europäischen Ausland wohne und über die Botschaft gehen muss. Andernfalls hätte ich es wohl innerhalb von 2 Monaten geschafft.

@joekelsche - das mit dem Ehefähigkietszeugnis ist mir bekannt und ich werde meines demnächst haben. Aber Deine Infos bezüglich ein Jahr in Schanghai leben & arbeiten weichen von den anderen Beiträgen ab. Wie bist Du zu diesen Infos gekommen? Hat Dein Partner die Schanghai-ID-Card?
 
 
(thread closed)

zurück übersicht