Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
twelli210
sarita209
Henn96208
pitz76207
rehauer206
Miguel206
AKPudong204
kicker203
 
NKM201
 
Thooor198
1. Bundesliga
Durchblick
Meer geht immer
Jahr
Jahre
Gipfel
Spionage
Ticker
Apec
Film
Macht
Interview
Volkswagen
Handelsstreit
Timo
Asien
Boll
Welt
Pressespiegel
 
AKPudong225
 
Bayerinshangha222
 
opauli2004219
 
NKM215
 
JOMDA88213
shanghai11211
Kotletten-Hors210
 
hainan210
 
Harald_S205
 
Krissi12201
2. Bundesliga
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
arbeitsrecht - visa urgent   guter beitrag schlechter beitrag
joekelsche
06-apr-08
hallo kennt sich jemand mit arbeitsrecht in china aus? wenn man fuer eine firma gearbeitet hat und diese firma das visa gezahlt hat und man allerdings gekuendigt wird. hat die firma dann wirklich die moeglichkeit das visa zu canceln plus die arbeitserlaubnis und kann dafuer sorgen, dass man nie wieder in china arbeiten kann? und kann sie die ausgaben fuer das visa zurueckverlangen obwohl es nicht im vertrag steht? ich brauche dringend hilfe! danke
 
 
aw: arbeitsrecht - visa urgent   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
06-apr-08
Bei mir kam beim lesen sofort die Frage um was für eine Firma es
sich denn handelt. Deutsche Firma, Chinesische, Vertrag in DE oder
hier in CN ? Also wo bist / warst Du angestellt, in DE oder CN?

Bist Du schon hier gekündigt, oder ist alles VOR Abreise passiert?

Glaube ein wenig genauere Angaben würden dem Leser helfen um
die Situation einzuschätzen.
 
 
aw: arbeitsrecht - visa urgent   guter beitrag schlechter beitrag
Sabine (Gast)
07-apr-08
Ich gehe davon aus, das eine Firma das Visum / die Arbeitserlaubnis sogar canceln muss bei Kuendigung, egal von welcher Seite.
Gebuehren dafuer gehen allerdings zu Firmenlasten.

Dafuer sorgen, dass man nie wieder in China arbeiten kann....???? Holla! Manche koennen das bestimmt, manche nicht.
 
 
aw: arbeitsrecht - visa urgent   guter beitrag schlechter beitrag
lahonda
07-apr-08
nein - soviel ich weiss muss das VISA nicht gecancelled werden...wenn du
eine Arbeitserlaubnis hast sollte diese nur deinem "neuen" Arbeitgeber...falls du tatsaechlich lokal wechseln moechtest...vorgelegt werden..die koennen sich dann recht easy darum kuemmern....wenn du
einmal so ein Ding hattest ists sehr viel einfacher als ein komplett neues zu beantragen.
 
 
aw: arbeitsrecht - visa urgent   guter beitrag schlechter beitrag
PaulundPaula (Gast)
07-apr-08
Bin mir nicht sicher. Die Firma muss auf alle Faelle ein "Quit Certificate" aussstellen, dass Du dann brauchst, wenn Du Dir aus anderen Gruenden (Tourist, mitreisender Ehegatte)/bei neuer Firma ein neues Visum besorgen willst. Ohne "Quit Certificate" ist nichts zu wollen bei der Visabehoerde. Ob damit auch gleichzeitig eine "Zwangsloeschung" der bisherigen Aufenthaltsgenehmigung (bei Visum sicher nicht) einhergeht, weiss ich nicht, kann ich mir aber vorstellen. Denn die Aufenthaltsgenehmigung wurde ja unter der Voraussetzung des Jobs erteilt und ist m.E. daran gekoppelt.

Geld retour fuer Visaerteilung? Komische Praxis, ist sicher aber Verhandlungssache.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht