SHANGHAI
 
Basti521197
 
Lupo194
 
opauli2004194
shanghai11192
harry53189
 
Bayerinshangha186
 
Saatchi185
 
MattMatt182
 
Thooor180
 
NKM179
1. Bundesliga
 
Lupo166
 
opauli2004154
 
Bayerinshangha152
MattMatt145
NKM143
Mr-URSTOFF141
Harald_S140
sarita140
AKPudong138
JOMDA88137
2. Bundesliga
Corona
Hongkong
Sicherheitsgesetz
Tausende
Proteste
Sonde
Pläne
Patienten
Coronavirus
Menschen
Studie
Cosco
Mars
Mobilfunk
Demnach
Pressespiegel
21°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
KapitalSteuer   guter beitrag schlechter beitrag
MichaelSH
19-nov-11
Liebe China Experten,

nach längerer Zeit google und Forum stöbern muss ich doch auf euch zurückgreifen. Ich werde nächstes Jahr in China Leben und arbeiten.

- Wohnsitz in China
- Einkommen in China

Nun besitze ich noch einige wenige Genussrechte in Deutschland, welche im Jahr ein paar Kröten an Zinsen abwerfen (Ca. 2000 Euro).

Wenn ich es richtig verstehe bin ich voll in China zu besteuern, d.h. ich bin in Deutscland Steuerausländer und muss keine Abgeltungssteuer in DE zahlen, aber die Einkünfte in China versteuern.

Wenn ich das richtig verstehe muss ich in CH pauschal 20% bezahlen. Ist das richtig? Hat noch jemand irgendwelche Tipps?
 
 
aw: KapitalSteuer   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
26-nov-11
Laienhaft: Da es deutsche Genussrechte und damit direkt in Deutschland liegendes Kapital und in Deutschland liegende Rechte sind, würde ich bei einem deutschen Staatsbürger eher auf weiterhin beschränkte Steuerpflicht in Deutschland tippen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht