SHANGHAI
Hongkong
Regierung
Auslieferung
Putin
Auslieferungsgesetz
Staatschef
Radar
Regierungschefin
Protest
Jinping
Geburtstag
Jets
Peking
Zehntausende
Menge
Pressespiegel
 
JOMDA88278
 
hainan266
Bayerinshangha265
Mr-URSTOFF261
sarita258
Miguel252
 
Kotletten-Hors245
opauli2004239
shanghai11236
NKM233
2. Bundesliga
 
Lupo364
kicker355
Bayerinshangha355
 
opauli2004350
Saatchi349
shanghai11349
Thaioli346
GermanButcher344
Kotletten-Hors342
Henn96337
1. Bundesliga
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
danielh
25-nov-05
Lesst mal das !

Zweite Stadt ohne Wasser durch Umweltkatastrophe

http://www.stimme.de/nachrichten/newsticker/schlaglichter/art305,664653.html
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
XJ
26-nov-05
Drecksloch... und da soll mir noch mal einer sagen China die Wunderwirtschaft...

Das Chinesische Wirtschaftswachstum kommt zustande durch:
40% Ausbeutung der letzten Resourcen und Umwelt vernichtung
50% durch Auslaendisches Kapital
Die restlichen 10% durch Prostitution.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Der Zuhälter
26-nov-05
@XJ

Deine Berechnung ist falsch.

Die 10% Prostitution wird auch indirekt durch ausländisches Kapital finanziert.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Noch ein Trottel
26-nov-05
Sehr gut reflektiert.

Ich hoffe ihr beendet euer Praktikum aus Protest vorzeitig.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
rudi
29-nov-05
naja aber dafuer konnen sie jetzt wieder unberuhigt leitungswasser trinken, ich sach prost.

http://de.news.yahoo.com/051129/12/4s66p.html


und dann behaupten doch andere leute hier man sollte tap water nicht trinken, wat n scheiss
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
30-nov-05
@rudi,
das zeigt doch, wie wenig Ahnung du von China hast, was... Trinkwasser in China heißt nicht, dass du es aus direkt trinken kannst, sondern es vorher abkochst.

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
schneeflittchen
30-nov-05
@Godfather
auch nach dem abkochen waere ich in China vorsichtig was Leitungswasser angeht. Die ganzen beigemischten Chemikalien lassen sich durch kochen leider nicht vernichten.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
ling_ling_fa
30-nov-05
@all
was habt ihr, 98% der chinesischen Bevölkerung kocht und trinkt das Leitungswasser (seit Jahrzehnten) und ich hab bis jetzt noch keinen gesehen, der 3 Arme hat ;o)... daher wird das in China wohl auch nicht so große "Wellen" schlagen...

886
008
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
%%%
01-dez-05
Nicht gerade drei Beine, aber unfruchtbare Böden und Fehlgeburten liessen dieses Frühjahr südlich von Shanghai etwa 10.000 Menschen gegen verpestete Luft, stinkende Flüsse und zunehmend unfruchtbare Böden in der Umgebung eines ?Industrieparks? demonstrieren.

Klar wird es keine Wellen schlagen, die Propaganda hat es wieder geschafft, vom eigentlichen Problem abzulenken. Die Katastrophe von Jilin wird heruntergespielt (es wird nichts berichtet von wegen Langzeitschäden) und einige Sündenböcke geopfert ? Da kann mir keiner sagen, dass das einzelne waren die Schuld sind, sondern es wurde über die Provinzgrenzen und alle Ebenen vertuscht, so dass die oberhalb von Harbin nicht einmal wussten, dass sie keinen Fisch aus dem Fluss essen sollten.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
wassermann 8
02-dez-05
Was soll denn das Abkochen bringen? OK, es werden Keime abgetoetet. Aber Rost, Chemikalien, Chlor, Pestizide, Sedimente usw. bleibt alles drinn.

Klar faellt man man nicht tot um wenn man Leitungswasser trinkt. Der Raucher stirbt aber auch nicht nach der 1. Zigarette, und die Luft macht das Leben auch nicht einfacher.

Die Belastung durch das Wasser ist nur ein weiterer Faktor der auf die Gesundheit geht.

Und mal ganz nebenbei: WASSER wird in der Zukunft ein Riesenproblem in China werden. 70% der Fluesse sind heute hochbelastet und China wird Probleme bekommen Trinkwasser billig zu beschaffen. Der Bedarf waechst und die Kosten der Reinigung steigen.

Ich kann nur jedem Empfehlen sich so ein Umkehrosmosis Geraet anzuschaffen. Das macht zur Not auch aus Seewasser Trinkwasser.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Pirx
03-dez-05
Brilliant der Betirag des Chefs der chinesischen EPA: man haette noch versucht durch oeffnen eines Reservoirs die Verseuchung zu verduennen.

Ernsthaft, das ist die Praxis der Chemieindustrie um Shanghai herum: jeder Chemieabfall wird so lange mit Wasser verduennt, bis die Grenzwerte erreicht sind und dann wird das ganze schamlos unter leichtem Ruehren in die Umgebung abgelassen. Hervorragend, nicht wahr?

Allein die europaeischen und amerikanischen Betriebe glaenzen durch vorbildliches (und sehr teures) Entsorgen von Chemiemuell.

Das Werk in Jilin habe ich uebrigens 1993 besucht. Ein Riesenkomplex. Damals standen im Kontrollraum des Teils der Fabrik den ich besuchte ein grosser Teil der Anzeigen im roten Bereich. Man sagte mir, dass sei normal, und ausserdem seien viele der Messgeraete garnicht angeschlossen.

Gleich danach habe ich einen Petrochemiekomplex in Daqing (naehe Harbin) besucht. Dort wurden in der Acrylnitril Anlage die Arbeiter alle drei Monate komplett ausgewechselt, um die Gesundheitsschaeden geringer zu halten (Lunge, Hirn).

Das ist 12 Jahre her, sicher hat sich vieles verbessert, aber aufgrund der endlos grossen Zahl von Chemiefabriken die unentdeckt tief in den Provinzen Gift entsorgen, gerne auch da wo weniger Han Chinesen und mehr Minderheiten wohnen, kratzt die EPA ueberall nur an der Spitze des Eisberges.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
03-dez-05
Auf Grund des Vorfalls wurde Chinas Umweltminister entlassen. Die Umweltbehörde hätte den Fall nicht angemessen behandelt und zu lange mit Reaktionen gezögert.
 
 
aw: Trinkwasser ist im moment verseucht   guter beitrag schlechter beitrag
Pirx
03-dez-05
Vom Werk ueber die Stadtregierung Jilin City, die Landesregierung in Changchun bis nach Beijing, in Regierung und Firmenmanagement, ueberall muessen Koepfe rollen.

Wenn man die Shanghai Daily so liest, dann koennte man fast glauben, dass etwas in der Richtung geschieht.

Hoffentlich nicht nur zynischer Ringtausch von Jobs und Positionen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht