SHANGHAI
Online
Wirtschaft
Evergrande
Kirsch
Volksrepublik
Kanter
Firmen
Autohersteller
Chipkrise
Philipp
Silizium
Markt
Dollar
Paypal
Deutschland
Pressespiegel
19°C
Wetter
 
Thaioli170
 
FUM169
 
DonVito167
Kotletten-Hors165
Mauger164
rehauer163
 
captainpike162
 
kicker161
 
Thespatz161
Powertwin160
1. Bundesliga
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Niedersachse1983
03-mai-21
Hallo an alle, ich bin neu hier und (noch) nicht in Shanghai…
Ich werde aber im September beruflich für mindestens drei Jahre nach Shanghai entsendet.

Die Vorbereitungen auf vielen Ebenen laufen bereits…

Um ehrlich zu sein, freue ich mich schon sehr….

Ich möchte konkret wegen der Lebenshaltungskosten in Shanghai nachfragen, weil ich bei meiner Recherche auf unterschiedlich Aussagen getroffen bin.

Insgesamt werde ich monatlich netto auf ca. 40.000 RMB kommen, inklusive Mietzuschuss. Wegen Wohnungen und Miete habe ich schon geguckt. Was ich gefunden habe: Mit einer Miete zwischen 9000 und 13000 RMB kann man schon mehr als gut leben, oder?

Blieben noch ca. 28.000 RMB zum Leben übrig. Welchen Lebensstandard kann man sich davon leisten in Shanghai?

Liebe Grüße
 
 
aw: Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Zuckerboy
03-mai-21
Vermutlich wirst Du nicht sooo viele Antworten bekommen.
Bitte versteh' mich jetzt nicht falsch. Du kommst wirklich fuer 28k RMB nach Shanghai?
Bekommst Du ausser der Wohnung noch mehr als Du in D verdient hast?

Meine Wohnung hat ca. 120qm, liegt ziemlich zentral und kostet 25k RMB. Wie gross brauchst Du Deine Wohnung und wo willst Du wohnen?

Wenn Du ziemlich weit draussen wohnst, solltest Du zumindest eine grosszuegige Transportation Allowance haben.

Ich koennte mit 28k RMB sehr gut leben............Ich brauche keine 7k RMB - aber: Kantine mittags und Firmen Fapiao abends. Keine Bars, das hat sich erledigt.
Du siehst, man kann das ganz schlecht pauschalisieren.
 
 
aw: Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Niedersachse1983
03-mai-21
Zu der Mietpauschale kommen noch die Gesamtkosten für Krankenversicherung und Altersvorsorge (in D).

Fapiao ist an der Firma, an der ich bin, nicht üblich (passt nicht zum Beruf). Wohnung wäre eher günstiger, da ich gerne in der Nähe der Firma wohnen würde (die außerhalb ist). Bin auch kein großer Bargänger….

Wie lange braucht man von Hongqiao bis zum Zentrum mit Metro und mit Taxi?
 
 
aw: Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Niedersachse1983
03-mai-21
Als Wohnung reichen mir schon 60-80 qm, wie gesagt, ruhig in der Nähe der Firma. Habe einiges bei smartshanghai finden können.

In meiner Branche ist es unterm Strich mehr als in D, zwar nicht sehr viel, aber 60-70% mehr, berücksichtigt man die Entlastung durch Fixkosten (Miete, KV, RV). In meiner Branche geht es aber eher nicht ums Geld (dann wäre ich in die Wirtschaft gegangen). Außerdem unterliegen die Gehälter in meiner Branche festen Tarifbestimmungen.

Vielmehr geht es mir um die Erfahrung und auch bisschen um das Abenteuer.
 
 
aw: Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 698 (Gast)
03-mai-21
Zitat In meiner Branche geht es aber eher nicht ums Geld
Beamter? Geistlicher? NGO-Gründer? Jetzt machst Du's aber spannend... :)

Zur anderen Frage, mit 28k + Mietzuschuss bist du in SH fein raus, mach dir da mal keine Sorgen. Westliches Essen 300/Tag, Chinesisch 100-200.

Von Hongqiao bist Du mit der Metro in 30 Minuten im "Zentrum" People's Square. Wobei es in SH ausgehtechnisch gleich mehrere Hotspots gibt, selbst direkt in Hongqiao (Laowai Jie, Hongqiao Tiandi).
 
 
aw: Lebenskosten und Gehalt in Shanghai   guter beitrag schlechter beitrag
Niedersachse1983
03-mai-21
Zitat Gast 698Beamter? Geistlicher? NGO-Gründer? Jetzt machst Du's aber spannend... :)
Öffentlicher Dienst… im Auftrag des Bundes… und nein, kein Geheimdienst :)

Da ist das Gehalt zwar in Ordnung, kann aber mit der Bezahlung in der freien Wirtschaft nicht mithalten. Dafür habe ich aber andere Vorteile, die insgesamt den Lebensstandard steigern.

Aber ich habe jetzt selbst mal recherchiert. Wenn man sich Interviews anhört mit Shanghainesen, die danach gefragt werden, wie viel eine vierköpfige Familie monatlich zum Leben braucht, kommt immer etwas zwischen 20.000 und 32.000 RMB… ich als allein stehende Person komme mit Mietzuschuss auf knapp unter 41.000… also, da muss man doch überleben können, und das anständig.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht