SHANGHAI
Peking
Evergrande
Immobilienkonzern
Taiwans
Unterstützung
Pleite
Biden
Aktien
Verein
Länder
Aufsehen
Zusicherung
Uiguren
Vorgehen
Inter
Pressespiegel
19°C
Wetter
 
Thaioli173
 
FUM170
Kotletten-Hors169
DonVito168
 
Mauger167
 
rehauer166
 
captainpike166
MasterYoda164
Bello164
Thespatz164
1. Bundesliga
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Habe ich Shanghai jemals bereut?   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
30-mär-21
Im Nachhinein ist man immer klüger und auch in Ostasien nicht alles eitel Sonnenschein. Gab es Momente, in denen ich meine Enscheidung für Shanghai bereute?

Und, vielleicht noch viel interessanter: Was hat mich, falls zutreffend, danach wieder mit Shanghai versöhnt?

Zur Einstimmung auf den April-Stammtisch (mit ebendiesem Thema) freuen wir uns schon jetzt auf interessante Anekdoten/Anregungen hier im Forum oder via Kontaktformular.
 
 
aw: Habe ich Shanghai jemals bereut?   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 479 (Gast)
09-apr-21
Hallo zusammen,

ich denke für meine Familie und auch meine Kinder war die Entscheidung richtig nach Shanghai zu gehen.
Es ist ja auch eine begrenzte Zeit. Wir werden wohl auf Grund der Situation noch zwei Jahre dranhängen und wären dann 5 Jahre hier.
Für mich Beruflich war es sicherlich nicht immer Leicht hier. Da würde ich sagen, da war die Zeit in Deutschland angenehmer und etwas Ruhiger.
Ich wäre jetzt gerne zurück gegangen, aber als Familie haben wir die Entscheidung getroffen noch hier zu bleiben.
Thema Lebensqualität, ist auch zweischneidig, zum einen, man hat hier alle was man braucht, aber ein wenig fehlt mir das dörfliche an Deutschland speziell wenn ich an den Sport denke, Laufen und Radfahren.
Grüße
 
 
aw: Habe ich Shanghai jemals bereut?   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 828 (Gast)
13-apr-21
War zu dem Zeitpunkt die richtige Entscheidung. Auf keinen Fall für immer, dann ist der Wiedereinstieg in Deutschland fast unmöglich. Interessante Lebenserfahrung, die ich nicht missen möchte, auch für meine Persönlichkeitsbildung. Zuhause habe ich die Freizeit- und Freiheitskultur schätzen gelernt und die persönlichen Bindungen. Mitgenommen habe ich die Offenheit, Neues direkt anzugehen und einfach mal auszuprobieren.
 
 
aw: Habe ich Shanghai jemals bereut?   guter beitrag schlechter beitrag
FrM
17-apr-21
Best place to be!
 
 
aw: Habe ich Shanghai jemals bereut? positive bewertungen:  0 (0%) 
negative bewertungen: 1 (100%)   guter beitrag schlechter beitrag
Dunia
18-apr-21
Hallo nach Shanghai

Nach 20 Jahren Schweiz Abwesenheit in Asien und meist Shanghai und nun hier bei Lausanne/Schweiz fuer wie lange noch?????
wird mir bewusst wie sehr ich Shanghai vermisse. Mich in der Schweiz nicht mehr zurechtfinde.
Ich war schon vor Covid ein Seidenstrasse Fan , konnte enien Teil bis Iran absolvieren ehe man mich nachhause zurueck schickte in die Schweiz.
Ich arbeite jetzt an einem Buch ueber die Seidenstrasse die ich hoffentlich bald einmal zu Ende bereisen kann.Bis Timbuktu....
Ich glaube fuer einen langen Aufenthalt in jedem Land braucht es Freunde und einen interessanten Job.
Besides Shanghai bin ich noch ueber Xinjiang bis nach Kashgar gereist und war ueber Land und Leute begeistert.
Ich lese jetzt hier viel Unsinn von Leuten die keine Ahnung von China haben.
Ich vermute im Herbst Richtung Ost reisen zu koennen. Bis Shanghai !
Schoene Gruesse aus den Schweizer Bergen
Cornelia
 
 
aw: Habe ich Shanghai jemals bereut?   guter beitrag schlechter beitrag
Zuckerboy
26-apr-21
Jedes Mal, wenn die Luftverschmutzung den Wert 500 auf der China-Skala erreicht, wie zuletzt am 30. Maerz.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht