SHANGHAI
Corona
Präsident
Biden
Kino
Herausforderung
Freiwilligkeit
FOCUS
Datenschutz
Nach
Premier
Seit
Trump
Online
TikTok
Präsidenten
Pressespiegel
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Spooky Shanghai
 
Basti521168
 
harry53167
 
TobiasBS166
 
rehauer165
Thooor161
Powertwin160
 
Ahsoka158
bomaye154
kicker153
shanghai11153
1. Bundesliga
15°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Erfahrungen mit Diskriminierung   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
08-sep-20
Hallo zusammen,

diese Austauschplattform spiegelt nicht nur die Butter(brot)seiten des Expatlebens in Shanghai wider, sondern spricht auch Unangenehmes an. So etwa geht es beim diesmonatigen Online-Stammtisch um die Themen Diskriminierung und Ungleichbehandlung.

Dazu würden wir hier gerne schon im Vorfeld ein paar interessante Meinungen sammeln, die beim Event als Diskussionsanstöße dienen könnten. Wer hat hier in Shanghai selbst schon Diskriminierung erlebt?

Feedback bitte direkt in diesem Thread oder via Kontaktformular (gerne anonym).

LG,
Team
 
 
aw: Erfahrungen mit Diskriminierung positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
MAC-Tom (Gast)
26-sep-20
Von Diskriminierung und Rassismus gegenüber Westler kann ich ein Buch darüber schreiben, angefangen von fristlosen Kündigungen, weil das Gehalt zu hoch ist, wenn eine Firma dein Gehalt nicht bezahlt, steht dir, laut chinesischen Gesetz ein kostenloser Anwalt zu, nicht aber als Ausländer oder Polizeiwilkür, wo es betrunkenen Chinesen genehmigt wird, dich und den Hund auf dem Bürgersteig umzufahren, wenn man einen Einbrecher in der Wohnung hat, zweimal die Polizei kommt und es nicht Schaft diesen zu entfernen, ist man als Westler anschließend der Kriminelle, usw Ich suche aber schon seit längeren eine Stelle oder Kontakt, wo man solche Fälle Melden kann (in China) und sich auch über Polizeiarbeit beschweren kann.
 
 
aw: Erfahrungen mit Diskriminierung positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
maga1963
02-nov-20
Als die Corona-Seuche anfing wurde ich ein paar Mal schief angeschaut, bzw. man wich mir aus. Das war auszuhalten und verstaendlich, wurde doch in den Nachrichten verbreitet, dass das Virus nur noch importiert wuerde.

Ansonsten wird gerne Diskriminierung mit ‘ich werde nicht wie in D behandelt' verwechselt.

Zu dem vorherigen Beitrag:

Das Gehalt ist dem AG bei Einstellung bekannt. Was unbekannt ist, ist bei Vertragsabschluss die Leistung des AN. Tritt hier eine nicht tolerierbare Diskrepanz zu Tage, dann wird jeder AG reagieren.

Ich muss die Admins nochmals fragen: wollt ihr mit solchen Themen dieses Forum wiederbeleben?
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
   
zurück übersicht