SHANGHAI
Tiktok
Thalia
Regal
Elektro
Trump
Verbot
Propaganda
Regalen
Video
Kooperation
Aussicht
Unternehmen
Fischfang
Bücher
Präsident
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
Appel22
 
harry5320
 
AKPudong20
Alexander8220
Superburschi120
Benni-Hsinchu19
Ullebambulle19
Mysticlad19
Hennes8618
Danecho18
1. Bundesliga
28°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
kikkihh
20-mär-17
Moin eine Frage zum Thema Wasser - dass, wie ich verstanden habe nicht unbedingt zum kochen und schon gar nicht zum trinken aber zum Zähne putzen geegnet ist-

Die großen "tanks" zum Beispiel im Gym im Hotel sind scheinbar destilliertes Wasser? - so scheinen es einige geschrieben zu haben- destilliertes Wasser ist so dachte ich bislang nicht zum trinken geeignet?

Wo bezieht Ihr denn dann Euer Wasser? Ich kann mir nicht vrostellen dass bei Schwermetallbelastung wirklich ein "Filter" hilft- kenne mich aber auch nicht mit diesem Thema wirklich aus

Dann das Thema Gemüse Salat -
wie wascht Ihr es denn? Aus Guatemala zum Beispiel weiß ich dass man das Wasser entweder mit Jod oder soger Spülmittel (geringe Dosen) versetzt um den Salat frei von Bakterien zu bekommen- wie macht Ihr es hier ? und ich frage mich wie es die Hotels/Restaurants machen...
WIr waren letztens Japanisch essen und der Kohl glänzte noch und hatte Wassertropfen-

oder stelle ich mich zu sehr an?
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
dasDing86
21-mär-17
Ich wasch meinen Salat, jegliches Gemüse und Obst seit Jahren ganz normal mit Leitungswasser. Eigentlich alles mach ich mit Leitungswasser, Waschen, kochen, Zähneputzen und duschen.
Nur für Kaffeemaschine und zum trinken nehm ichs nicht her.
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110
21-mär-17
Zitat kikkihhoder stelle ich mich zu sehr an?
Das könnte sein... :-))))))
Aber hier wird man ja auch durch etliche Info´s und Meinungen dazu, total verunsichert....

Ansonsten halten wir es wie unser Vorredner :-)

Kaffee wird zuhause (Stadtgebiet) auch mit Leitungswasser gemacht. Ist okay.
Und wir haben keinen zusätzlichen Geldschneider-Filter installiert ;-)
Nur in der Firma, auf´m Land..., nehme ich Wasser aus dem Spender dafür.
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
dasDing86
21-mär-17
Zitat Juergen110Kaffee wird zuhause (Stadtgebiet) auch mit Leitungswasser gemacht.
Hab ich am Anfang auch gemacht, hab mich dann gewundert warum ich wochenlang leichte Durchfallerscheinungen hatte.
Nachdem ich dann Flaschenwasser genommen hab, war alles gut.

Ist jetzt allerdings auch schon 5 Jahre her...
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
CharlyGubei
21-mär-17
Gemuese/Obst waschen, Waesche, Zaehne putzen und Dusche alles mit normalem Leitungswasser.
Alles Wasser, dass auch wirklich "verspeist" wird (Reiskocher, Kochtopf, Trinken, Kaffee, usw.) nur abgefuellt. So machen es eigentlich alle Laowais die ich kenne.
Die meisten Locals die ich kenne (meine Schwiegereltern inklusive) nehmen Leitungswasser auch als Speisewasser, allerdings nur wenn es gekocht wurde.
Auch die chinesischen Kollegen in der Arbeit trinken abgekochtes Leitungswasser.

Wie das in Restaurants gehandhabt wird? Keine Ahnung. Ich wuerde aber mal tippen, dass auch aus Kostengruenden wahrscheinlich alles mit Leitungswasser gemacht wird. In schicken Hotels oder bei Kaefer und Co. mag das (vielleicht) anders sein, der 2-Kuai-Baozi-Mann an der Ecke kocht sicher nicht mit Flaschenwasser.

Ich denke einfach nicht viel darueber nach und fahre damit ganz gut :)

Von destilliertem Wasser haette ich noch nirgends gehoert, das waere aber auch erst ab grossen Mengen schaedlich. Wenn Du dann dein Gemuese darin kochst, ist es ohnehin nicht mehr elektrolytfrei. Ich kaufe mein Wasser in 5L-Behaeltern ganz normal im Supermarkt.
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
kikkihh
22-mär-17
Danke Euch für die Einschätzung
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat   guter beitrag schlechter beitrag
Fellfrosch
02-apr-17
Auch 2006: einmal ein Gemüse ohne großen Eigengeschmack mit Stadtwasser, einmal mit Wasser aus dem Spender kochen, dann geschmacklich beurteilen.

Ausser Duschen, putzen, Garten haben wir nur Wasser aus dem Spender genommen.

Kaffee mit Stadtwasser geht garnicht.

Bakterien sind bei 90 Grad eh platt, die Frage ist, was das Stadtwasser an Metallen etc. hat. Wasseranalyse macht keinen Sinn, zu stark schwankend.
 
 
aw: Wasser /Gemüse waschen Salat positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Belzebub (Gast)
02-apr-17
Stark schwankend Schwermetallbelastet.
Auf keinen Fall den Dreck aus der Leitung drinken und selbst das Zähneputzen 2x überlegen. Zudem nach längerer Abwesenheit das Wasser erst mal laufen lassen - die glorreichen chinesischen "Handwerker" haben ja sicherlich irgendwelche toten Rohre eingebaut.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht