SHANGHAI
 
Basti521203
 
opauli2004201
 
Lupo198
 
shanghai11192
 
Bayerinshangha190
 
harry53189
 
MattMatt189
 
Saatchi186
Krissi12185
Thooor183
1. Bundesliga
 
Lupo170
Bayerinshangha159
opauli2004155
 
MattMatt148
sarita145
JOMDA88144
NKM143
Mr-URSTOFF143
Harald_S142
Hangzhou2139
2. Bundesliga
Sicherheit
Sicherheitsgesetz
Hongkong
Gesundheits
Corona
Pläne
Sonderverwaltungszone
Milliarden
Aufregung
Verfassungsschutzes
Casino
Status
Finanzplatz
Spion
Gefahr
Pressespiegel
28°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
Konsument007 (Gast)
30-dez-15
Konnte gestern in der K11 Mall wieder nur staunen. Da nimmt doch ein triviales!!! Cafe im zweiten Untergeschoß sage und schreibe 38 Renminbi für ein kleines, dünnes Stückchen Puddingkuchen. Ja sind die noch ganz dicht in der Birne? Wer, bitteschön, bezahlt denn sowas? Das schlimmste ist ja, dass Kuchen in den Malls kaum irgendwo noch unter 30 zu finden ist.

Sorry, aber kann da nur noch den Kopf schütteln über soviel Frechheit. Leben in SH nur noch Millionäre?
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
coolman
30-dez-15
Wo ist das Problem, erstens mußt du es nicht kaufen zweitens Shanghai ist eben einmal teuerer als Kleinkleckersdorf.
So lange Leute das Geld dafür ausgeben werden solche Preise aufgerufen.
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
Konsument007 (Gast)
30-dez-15
Coolman, bleib cool. Dürftest noch nicht allzu lange hier in China sein, oder? Sonst wüsstest du nämlich, dass Kuchen noch vor ein paar Jahren maximal die Hälfte kosteten. Damals verlangte nur Starbucks Fantasiepreise, damit die Pseudo-Bourgeoisie mit dem Latte Macchiato im Freundeskreis vor Xiao Wang und Xiao Zhang angeben konnte.

Wenn mal nett Nachmittagskäffchen trinken aber nun flächendeckend zum Luxus wird, geht einfach ein Stück Lebensqualität verloren. Gibt doch schon an jeder Ecke (zumindest FFC und Jing'an) diese Hobby-Mode-Selbstverwirklichungs-Coffeeshops mit 2, 3 Tischchen drin.

Natürliche Wettbewerbsgesetze von Angebot und Nachfrage scheinen in Shanghai nicht zu greifen. Selten so ein krass verzerrtes Marktgefüge erlebt.
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
coolman
30-dez-15
wenn 16 Jahre nicht lang sind dann bin ich noch nicht lange hier ich weiß auch noch das man hier in der normalen Kneipe das Bier für 5 RMB bekommen hat
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
Marlon
30-dez-15
@konsument
Mir geht's wie dir! Die Preise sind teilweise astronomisch. Als waere der Renminbi nichts wert. Aber der Wechselkurs wertet den Renminbi so stark. Es scheint eine Menge Geld in Umlauf zu sein. Spaghetti Bolognese fuer 10 Euro! Crazy!
Andererseits hat coolman mit allem Recht was er schreibt.

Es haengt wohl davon ab aus welchem Land man gerade kommt.
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
Kabala (Gast)
31-dez-15
38RMB für ein Stück Kuchen ist in Shanghai noch eher günstig. 50RMB für einen stinknormalen Billigkuchen der 10x schlechter schmeckt als eine Tiefkühltorte in D sind durchaus drin. 10 Euro für einen Tee der im wesentlichen aus Zucker besteht? Kein Problem in Shanghai..... Ein Bierchen im Restaurant für 50RMB? Ein normaler Preis für einen westlichen Laden,....

Shanghai ist die mittlerweile 5teuerste Stadt der Welt, für Europäer wohl schon die teuerste. Man ist voellig perplex wenn man nach Europa kommt und die für chinesische Verhältnisse illusorisch niedrigen Preise sieht.

Am Wechselkurs liegt das nicht, selbst bei 1:10 liegen die Preise im Faktor 2-3 über denen in Deutschland.
 
 
aw: Stück Kuchen um RMB 38. Im Ernst jetzt?   guter beitrag schlechter beitrag
Bayer001 (Gast)
02-jan-16
Da leg ich lieber 2 RMB drauf und hab eine halbe selbstgebrautes... :-)
 
 
(thread closed)

zurück übersicht