SHANGHAI
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
04-jan-24
Gute Planung erspart Ärger und Überraschungen und vor allem als Expat im Ausland lohnt es sich, vorausschauend zu agieren. Wieviel Planungssicherheit bietet mir mein (Gast-)land und wann musste ich vor Ort zuletzt improvisieren?

Bevor sich der Online-Stammtisch live diesem Thema widmet, freuen wir uns schon jetzt auf interessantes Feedback und Diskussionsanregungen hier im Thread oder via Kontaktformular.
 
 
aw: Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 947 Gast Dublin
05-jan-24
Es mag so scheinen, als wäre alles schick, schließlich sind die Immobilienpreise seit den 1990er, als die meisten Deutschen ankamen, stetig gestiegen, allerdings gibt es selbst für diese frühen Neu-Ankömmlinge einige Unbekannte, vorallem im Bereich Gesundheit, die einen hier sehr schnell ruinieren kann.
Improvisieren muss man hier ständig, man könnte fast das Planen verlernen.
Krieg und Gewalt sind außerdem auch nicht auzuschließen, wenn auch eher hausgemacht, als importiert.

Die 100 Jahre Stabilität des FF/FG Hin- und Her, wurde durch die großen Koalitionen der Bankenkrisenzeit aufgebrochen, und wird wohl in dieser Form nie wieder kommen. Was kommt ist in Irland unklar. Kommt eine Far-Right Regierung? Eine Far-Left? Bekommt Britannien next door eine faschistische Regierung? Was passiert mit Nordirland? Was wird Brexit noch bringen / kosten? Was kommt über die EU / Flüchtlingslenkung / EU Armee? Treten wir der NATO bei? Wie wird sich die Unternehmenssteuerreform der KSZE auswirken? Wohin wird sich Irland im Dritten Weltkrieg stellen?

Es ist zwar deutlich, dass es die meisten alteingesessenen heute auch in 100, 200 oder 500 Jahren geben wird, aber die deutschen Einwanderer müssten schon einen Fuss in eine solche Tür bekommen, ob von dieser Stabilität zu profitieren. Klar, Deutschland ist noch viel unsicherer.
 
 
aw: Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 781 Gast London
05-jan-24
Planungssicherheit für mich war immer gut, ist aber seit Brexit schlechter geworden.
 
 
aw: Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 011 Gast London
15-jan-24
Seit Brexit ist es Schwierig geworden Familienmitglieder nachkommen zulassen. Brexit selbst zeigt das sich die Aufenthaltsbedingungen aendern koennen.
 
 
aw: Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
sailorsaki Gast Shanghai
21-jan-24
termine werden oft einfach über den haufen geworfen weil es dem chinesischen partnern einfach mal so einfällt was anderes zu machen
 
 
aw: Planungssicherheit im Gastland   guter beitrag schlechter beitrag
Markus09 Gast Beijing
22-jan-24
Das wichtigste zur Planungssicherheit in China ist, dass wir uns einlassen auf eine andere Kultur und interessiert sind etwas Neues zu erfahren. Offen sind im positiven und nicht gleich negativ sind wenn etwas aus unserer persönlichen Norm läuft. Vor Allem nicht glauben wir sind was Besseres! Dann wird man merken das Planungasicherheit etwas ist was man garnicht mehr so braucht wie man es gewohnt war. Ganz viel Spaß ist aber garantiert mit einem offenen und respecktvollem Umgang mit dem was hier so schön anders ist.
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
Kontaktdaten nicht im Forum, sondern nur via Communityprofil/Privatmitteilung (PM) austauschen

   
zurück übersicht