SHANGHAI
Handel
Huawei
Regierung
Hongkong
Gesch
Gewalt
Deutschland
Kunst
Druck
Konzern
Demokratie
Ausnahmeregelung
Smartphone
Aktivist
Folgen
Pressespiegel
 
AKPudong232
 
Miguel224
 
JOMDA88219
 
Bayerinshangha212
rehauer206
MaikeM202
 
opauli2004201
 
Hangzhou2201
 
NKM200
 
Krissi12192
2. Bundesliga
 
AKPudong224
 
rehauer223
 
sarita218
 
NurDerFCB213
 
kicker211
 
opauli2004211
 
Bayerinshangha206
 
Miguel203
 
Thooor202
 
shanghai11200
1. Bundesliga
7°C
Wetter
Treffen
Zurück
Video: Mein Hongkong #1 
"Nicht nur Westler und Chinesen"

Loading the player ...


Für viele Expats in Shanghai gilt Hongkong als leicht erreichbares Shoppingparadies, naturverwöhntes Erholungsareal oder überhaupt ein Stückchen Euro-Flair mitten in Asien. Doch lässt sich ein verlängertes Ausspann-Wochenende mit einem dauerhaften Aufenthalt vor Ort vergleichen?

Dörthe Kleine-Pollmann lebt und arbeitet als Expat in Hongkong. In Teil 1 des Gesprächs mit unserer Partnerseite deutsch.hk verrät die Wirtschaftsjuristin und Personalchefin der German Swiss International School (GSIS), was sie an der Hafenmetropole ganz besonders schätzt und auf welchem Gebiet Hongkong trotz aller Moderne noch deutlichen Aufholbedarf hat.

Quelle: Team deutsch.hk    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 1
Zurück
 neue nachricht neuer kommentar
linli
22-feb-15
Ich bin eine Künstlerin in Schottland. Ich habe einem Audiokunstwerk gemacht, in dem es einen kurzen Audioausschnitt (18 Sekunden) von Ihrem Film „Leben in Hong Kong“ gibt. Ich hoffe, dass Sie nichts dagegen haben, für mich den Ausschnitt zu verwenden.
Der Link zum meinen Audiokunstwerk ("I cannot remember my mother’s voice") ist: https://www.dropbox.com/s/vkxz6d8juptv0xb/Lin%20Li%20I%20cannot%20remember%20my%20mother%27s%20voice.mp3?dl=0
Der Ausschnitt ist von 10 Min. 36 Sek. Meine Webseite ist: www.linli-art.com
Vielen Dank!
 
 
neuer kommentar:

name:

text: