SHANGHAI
Corona
x
Coronakrise
Nach
Deutschland
Krise
Wuhan
Millionen
Merkel
Marktmacht
Anfang
Rohstoffe
Arnautovic
Dies
Sieren
Pressespiegel
 
Lupo138
NKM131
hainan129
Bayerinshangha128
 
MattMatt123
 
sarita122
 
sachsenmaradon122
 
Hangzhou2121
 
opauli2004120
 
Baodao118
2. Bundesliga
 
NKM166
 
opauli2004162
Lupo160
Basti521157
pitz76157
Bayerinshangha157
OCH157
 
nochnefee156
Saatchi154
AKPudong152
1. Bundesliga
18°C
Wetter
Treffen
Zurück
(ab)wanderarbeit 
asien stets attraktiver für teleservices

keith whithson, vorstand der internationalen hongkong shanghai banking corporation (hsbc), äußert sich positiv über seinen mitarbeiterstab in indien und china. "die telefonischen services unserer uk-branches sind ihren pendents in asien qualitativ längst nicht mehr überlegen", vergleicht der 59-jährige chief executive anläßlich einer veröffentlichung von hsbc-zwischenergebnissen.

das gesprächsverhalten sei kundenfreundlich, die mathematischen fähigkeiten beeindruckend und die allgemeinmotivation beispiellos hoch, so whithson.

kostenattraktives outsourcing

obwohl der ceo das englisches personal nicht explizit kritisiert, wird darauf hingewiesen, daß die crew in indien und china bei einem fünftel des verdienstes ihrer westlichen kollegen exzellente, wenn nicht gar bessere performance liefert.

diese aussagen lösen bei der hsbc-belegschaft in großbritannien dennoch besorgnis aus. während der letzten 9 jahre wurden ebendort mehrere telefonserviceabteilungen abgebaut und, da als solche ortsunabhängig, binnen kürzester zeit nach fernost verlagert.

mittlerweile beschäftigt hsbc asienweit 1500 arbeitskräfte, davon ein großteil in einem indischen telezentrum. vergleichbare stellenkürzungen in europa seien jedoch nicht vorgesehen, bemüht sich die bank zu versichern.

kartentricks

angesprochen auf den steigenden mißbrauch von kreditkarten nennt whithson, dessen visitenkarte den titel "sir" verrät, die metropole hong kong als negativbeispiel #1: "kriminelle ausreisewillige beantragen mehrere kreditkarten gleichzeitig, belasten diese bis zum limit, um danach spurlos zu emigrieren", ärgert sich sir whithson über das betrügerische vorgehen.

hongkong shanghai banking corporation

Quelle: bbc chinese    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: