SHANGHAI
Corona
Lufthansa
Coronavirus
Deutsche
Unter
Fest
Chinesen
Virus
Februar
Quarant
Wuhan
Bundeswehr
Erkrankung
Frankfurt
Festland
Pressespiegel
opauli200418
NKM15
sachsenmaradon15
Mr-URSTOFF15
MattMatt14
Bayerinshangha14
rehauer12
WOKbltstschmml12
sarita11
Appel10
2. Bundesliga
 
Hangzhou249
 
shanghai1148
sachsenmaradon46
 
opauli200446
 
Saatchi46
Kotletten-Hors45
 
pitz7644
Krissi1244
OCH43
MaikeM43
1. Bundesliga
8°C
Wetter
Treffen
Zurück
in 7 minuten zum airport 
magnetschwebebahn hebt planmäßig ab

ende februar abgeschlossene, essentielle teilprojekte des shanghaier hochgeschwindigkeitszugs "transrapid" sichern dessen angestrebte jungfernfahrt anfang 2003 und bestätigen die reguläre betriebsaufnahme ende nächsten jahres.

neben seiner hauptfunktion als nahverkehrsmittel werde die prestigefördernde hochbahn auch zu sightseeing- und gütertransportzwecken herangezogen, berichtet die zeitung people's daily.

währenddessen wird südlich der starkfrequentierten u-bahn station long yang road mit hochdruck an der fertigstellung des city-hubs gearbeitet. von dort aus rasen die futuristischen garnituren mit 500 km/h richtung terminal 1 des pudong international airport: die strecke von 40 kilometern ist zwischenstopfrei und läßt sich somit künftig in konkurrenzlosen 7 minuten bewältigen. ein durchschnittliches taxi benötigt im vergleich für dieselbe distanz mehr als eine stunde.

getragen wird die spektakuläre schwebevorrichtung von 1500 betonpfeilern, weiters verfügt das system über 2 traktions-umspannwerke nebst eigenem test- und wartungsbereich. das investitionsvolumen des 2001 gestarteten siemens-projektes beläuft sich mittlerweile auf rund 9 milliarden rmb.

www.project-transrapid.de

Quelle: yahoo chinese    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: