SHANGHAI
Seidenstra
Neue
Italien
Projekt
Sieren
Gene
Italiener
Kurz
Affen
Firmen
Welt
Investitionen
Anlauf
Reformgesetz
Projekte
Pressespiegel
 
JOMDA88220
 
hainan195
 
Kotletten-Hors194
 
sarita193
Bayerinshangha193
shanghai11190
 
Miguel186
Mr-URSTOFF185
MaikeM179
Lupo176
2. Bundesliga
 
Emil303
 
opauli2004299
Lupo288
shanghai11288
 
Kotletten-Hors283
 
GermanButcher283
 
Thaioli281
 
Saatchi280
kicker279
Bayerinshangha278
1. Bundesliga
Durchblick
Je mehr Blüten...
Treffen
Zurück
business-lizenz in drei tagen 
waigaoqiao lockt mit entbürokratisierung

um ausländischen investitionen den weg zu ebnen vereinfacht die bezirksverwaltung pudong das anmeldungsprocedere für neue betriebsniederlassungen in seiner freihandelszone waigaoqiao. dieser schritt ist teil einer administrationsreform die für mehrere shanghaier freihandels-, industrie- und hightech-entwicklungszonen attraktive investmentbedingungen schaffen soll.

dabei geht man rigoros mit der heckenschere vor: "59 redundante formalitäten, sprich fast die hälfte der heute bestehenden, sowie sämtliche marktwirtschaftshemmende gesetzeshürden werden nach der reform geschichte sein", verspricht zhong weilin, vizevorsitzender der verwaltungskommission. demnach werde sich die notwendige beantragungszeit für neue handels-, lager- und logistiklizenzen von einem monat auf 3 tage verkürzen, sekundieren seine beamten.

produktionsbetriebe welche eine spezielle genehmigung zusätzlicher instanzen wie z.b. der umweltbehörde benötigen, werden von der bezirksverwaltung rechtzeitig informiert. diese können sich in waigaoqiao niederlassen sofern sie sich vorab schriftlich zur einhaltung bestehender umweltnormen verpflichten.

Quelle: shanghai daily    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: