SHANGHAI
Online
Menschen
Onlineh
FOCUS
Konkurrenz
Stra
Hongkong
Pakistan
Aktivisten
Politiker
Mindestens
Merz
Busungl
Unter
Vorw
Pressespiegel
Miguel131
Bayerinshangha130
JOMDA88130
rehauer129
 
Mr-URSTOFF128
 
AKPudong124
Hangzhou2120
opauli2004119
 
GermanButcher114
 
MaikeM112
2. Bundesliga
 
AKPudong123
 
harry53109
 
sarita107
 
Bayerinshangha105
 
Mr-URSTOFF102
 
rehauer102
 
opauli2004101
 
OCH100
 
juenter190097
Lupo97
1. Bundesliga
27°C
Wetter
Treffen
Zurück
rollendes medienspektakel 
digital-tv im öffentlichen nahverkehr

wer sich unterwegs nach medienberieselung sehnt kommt künftig auch im bus auf seine kosten. in der chinaweit ersten pilotphase dieser art serviert shanghai seinen fahrgästen mobiles fernsehen direkt an den sitz- bzw. stehplatz.

anzutreffen sind die jeweils paarweise installierten 15-zoll flatscreens vorerst nur in fahrzeugen der linie 920 (renmin lu/huaihai lu). dank kristallklarer bildqualität verleihen die 4-cm tiefen lcd-schirme selbst den im akkord laufenden tv-soaps einen gewissen betrachtungswert und verweisen die marktüblichen standardgeräte in shanghaier wohnzimmern deutlich auf die plätze.

die programmierung setzt sich laut betreibergesellschaft wenguang picture group primär aus dem angebot des lokal-terrestrischen digitalrundfunks zusammen, darauf habe man sich mit dem partner oriental pearl stock company ltd geeinigt. basierend auf dessen 11 kanälen werde ein dynamischer mix bestehend aus nachrichten, wetterbericht, unterhaltung und business-infos zusammengestellt, selbstverständlich in dvd-bild und cd-tonqualität, heißt es in der stolzen ankündigung.

zugleich solle damit die neuartige, nicht-satellitengebundene sendetechnik getestet werden, das system gehöre international zu den tonangebenden standards und festige die stellung shanghais als führende medienmetropole chinas.

der plan sieht in den kommenden 12 monaten eine installation von 5000 units vor. danach werde die digitale offensive zügig auf metro, eisenbahn und sogar taxis ausgeweitet, zukunftmalt die oriental pearl stock company ltd. höhepunkt des prozesses seien handheld-empfangsgeräte, welche konsumenten in weiterer folge auch abseits der verkehrswege mit dem nötigen programmangebot versorgen.

welche konsequenzen haben die bunten displays im bus nun für fahrpreis und -komfort? 5000 rmb kosten pro endgerät bei insgesamt 18000 bussen in shanghai stünden jährliche werbeeinnahmen von 300 mio. rmb gegenüber, zerstreuen finanzstrategen der wenguang picture group alle vorbehalte.

hinsichtlich geräuschbelästigung werde man sich außerdem am modell singapur orientieren: die dortigen doppelstöckigen busse böten in der ersten etage klanggenuß in kino-, darunter links zimmer- und rechts überhaupt keine lautstärke, lobt man das system, fahrgäste könnten somit ihre sitzplatzwahl jederzeit den bedürfnissen entprechend anpassen.

shanghai public transport (chinesisch)

Quelle: shanghai window    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 1
Zurück
 neue nachricht neuer kommentar
DWS
10-jun-08
IAT TEAM NRW
Südkamener Straße 51
59174 Kamen
Tel. 02307-74171
Fax. 02307-74133
Vorstand -Geschäftsleitung - Management


Projekt (Infrastruktur / Verkehrstechnik) im Mittleren Osten

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir betreuen eine Ingenieurgesellschaft , welche ein neues Verkehrstechnik-System mit entsprechendem Patentschutz in den USA, Kanada und Deutschland entwickelt hat.
An der kurzfristigen Umsetzung und Realisierung des Systems ist u.a. das Königreich Saudi-Arabien interessiert. Das Projektvolumen beläuft sich vorab auf ca. 2,2 Mrd. ? , für die Finanzierung steht eine Investorengruppe aus Middle East bereit.

Uns liegt eine Einladung vor, wonach eine Besprechung mit den Beratern des Königs in Verbindung mit div. Ministerien erfolgen soll. Ein Termin dazu so
 
 
neuer kommentar:

name:

text: