SHANGHAI
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
Appel30
harry5326
Ullebambulle25
Superburschi125
AKPudong23
Moritzlo23
shanghai1123
Benni-Hsinchu23
Alexander8223
Mysticlad23
1. Bundesliga
[Paywall]
Trump
Präsident
Donald
2060
Virus
Klimaneutralität
Vollversammlung
Corona
Krieg
Kalten
Höhepunkt
Krise
Ziel
Jahr
Pressespiegel
23°C
Wetter
Treffen
Zurück
google greift nach baidu.com 
suchgigant auf shopping-tour in china

google macht nach seinem $2,7 milliarden ipo im april erneut weltweite schlagzeilen. die populäre suchmaschine mit schlichtem design kauft sich mit einem minderheitsanteil in ihr chinesisches pendant ein. als grösste unabhängige suchmaschine in china zählt baidu.com zu den volksrepublikweit schärfsten google-konkurrenten.

über die höhe der investierten summe hüllt sich das in paolo alto, kalifornien ansässige unternehmen in schweigen und verweist auf sein im april veröffentlichtes ipo-statement. dieses betont die "wichtigkeit internationaler expansion für längerfristigen erfolg" und räumt gleichzeitig eine "unerfahrenheit mit dem markt ausserhalb der usa" ein.

kevin lee, ceo der suchmaschinen-marketingfirma did-it.com, wertet die aktion als zukunftsweisenden schritt der kalifornier: "dem aufstrebenden markt in asien wird gebührend rechnung getragen." google könne nun weiter an seinem eigenen china-portal feilen, während es gleichzeitig anteile im derzeit amtierenden china-marktführer hält.

www.google.com
www.baidu.com

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: