SHANGHAI
Hongkong
Göring
Hilfe
Eckardt
Sicherheitsrat
Experten
Rosenholz
Katrin
Alarm
Syrer
Vorgehen
Corona
Region
Superfoods
Altmaier
Pressespiegel
Treffen
Zurück
tbc-sicherheitswarnung 
air-china flug ca 936 fra-pvg, 12.02.2005

wie erst heute bekannt wurde, befand sich an bord des air china-fluges ca 936 von frankfurt nach shanghai am 12. februar 2005 ein passagier mit einer unbehandelten offenen tuberkulose. air china und die gesundheitsbehörden der stadt shanghai sind unterrichtet und bemühen sich, die passagiere des genannten fluges zu kontaktieren.

falls sie oder eine person, die sie kennen, sich an bord des fluges befunden haben sollten, rät der regionalarzt der deutschen botschaft in peking, sich in ärztliche beratung und ggf. untersuchung zu begeben. hierbei sollte der aktuelle befund dokumentiert und in 3-6 monaten eine kontrolluntersuchung durchgeführt werden. darüber hinaus ist es empfehlenswert, sich mit dem generalkonsulat in verbindung zu setzen, damit das in deutschland federführende gesundheitsamt der stadt aachen beteiligt werden kann.

rückfragen und kontakt:
generalkonsulat der bundesrepublik deutschland
181 yongfu road
shanghai 200031

tel. (0086-21) 3401 0106
fax (0086-21) 6471 4448

mail:
website: www.shanghai.diplo.de

infos zu tuberkulose (schwindsucht)

Quelle: dt. auswärtiges amt     Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: