SHANGHAI
Hongkong
Tusk
Gewalt
Regierung
Sonderverwaltungszone
Ausgangssperre
Nach
Ausschreitungen
Trump
Donald
Demonstranten
Anleger
Brexit
Tomatenprodukte
Hinweise
Pressespiegel
 
AKPudong232
 
Miguel224
 
JOMDA88219
 
Bayerinshangha212
rehauer206
MaikeM202
 
opauli2004201
 
Hangzhou2201
 
NKM200
 
Krissi12192
2. Bundesliga
 
AKPudong224
 
rehauer223
 
sarita218
 
NurDerFCB213
 
kicker211
 
opauli2004211
 
Bayerinshangha206
 
Miguel203
 
Thooor202
 
shanghai11200
1. Bundesliga
17°C
Wetter
Treffen
Zurück
Leseprobe: Shanghai Expats 2 
Action-Thriller von Stephan Lake


Wieder schaute der Hagere zu ihm hoch, wieder huschte der Blick über die Schramme, wieder schwankte der Kopf.

Dann legte der Hagere den Pass in das Lesegerät. Palmer schaute auf den Monitor.

Der Monitor zeigte sein Foto, dazu ein Name, ein Geburtsdatum, eine Passnummer. Ein eingeblendeter Text forderte ihn auf, diese Angaben zu überprüfen. Guter Witz.

Nicht sein Name, nicht sein Geburtsdatum, nicht seine Nationalität und eine Passnummer, die nirgends existierte. Außer in diesem Pass, natürlich.

Aber das wusste der Hagere nicht. Und das Gerät vor ihm hoffentlich auch nicht.

Schafft es Joshua Palmer, in den Laowai-Bars, Luxuscompounds und Kolonialbauten der chinesischen Millionenstadt jenen Mann zu finden, der ihm einst sein Erbe gestohlen hat? Autor Stephan Lake (52) erzählt mit "Shanghai Expats" einen shanghaibasierten Action-Thriller für starke Nerven.

Zur vollständigen Shanghai Expats-Leseprobe
Stephan Lake auf schanghai.com

Quelle: Stefan Lake     Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: