SHANGHAI
Segway
Unterdrückung
LinkedIn
Spione
FOCUS
Online
Forscher
Russland
Wirtschaftsspionage
Syrien
Stehroller
Pandemie
Uiguren
Mutterkonzern
Revolution
Pressespiegel
Treffen
Zurück
profilpflicht vs. anonymität 
umfrage zum idealen forumsmodell

in seiner bisher 5-jährigen existenz entwickelte sich das schanghai.com forum zu einem beliebten austauschtreffpunkt und erfahrungskompendum für chinarelevante thematik. starkes user-interesse und explodierende zugriffszahlen stellen das mittlerweile größte deutschsprachige china-forum sowohl technisch als auch inhaltlich vor immer neue herausforderungen.

gerade bei letzterem stellt sich die frage, ob die vor geraumer zeit festgelegten forum-spielregeln, auch netiquette genannt, samt aktiver moderation ein ausreichendes regularium darstellen.

ein lösungsansatz für potentielle qualitätssteigerung wäre eine wiedereinführung der profilpflicht. aktive foren-teilnahme soll in diesem modell nur noch angemeldeten usern mit communityprofil vorbehalten sein.

dem steht entgegen, dass die bisherige anonymität des forums - neben unvermeidlichem missbrauch - auch inhalte ermöglicht, die mit profilpflicht nicht oder nur stark eingeschränkt zur sprache kämen. gerade im persönlichen bereich ist ein "outing" mit profil nicht immer wünschenswert.

die aktuelle meinungspeilung zum thema profilpflicht im schanghai.com forum: ab sofort online und selbstverständlich anonym.

hier abstimmern (archiv)

Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: