SHANGHAI
Hongkong
Australien
Corona
Bürger
Sicherheitsgesetz
Anwälte
Regierung
Segway
Staatsfernsehen
Politiker
Menschen
Unterdrückung
Uiguren
Wuhan
Italia
Pressespiegel
Treffen
Zurück
aktuelle blitzumfrage 
mein milchkonsum in china

im vergleich zu europa waren milchprodukte in china bis vor kurzem nur mäßig populär. als modisches westprodukt wird das weiße getränk erst seit der öffnung chinas sukzessive als gesundes nahrungsmittel vermarktet.

mit dem jüngsten milchskandal setzte nun eine landesweite verunsicherung ein, vor allem da neuerdings die chemikalie melamin auch vereinzelt in "normaler" milch (frischmilch, haltbarmilch und joghurt) der marktführer mengniu, yili und dem shanghaier hersteller bright dairy nachgewiesen wird.

singapur und malaysia stoppen ihre milchimporte aus china, ein japanischer brötchenhersteller ruft seine produkte zurück und starbucks setzt verstärkt auf café latte mit sojamilch.

wie sich die situation auf das konsumverhalten von expats in china auswirkt, soll die aktuelle blitzumfrage klären.

zur umfrage

Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: