SHANGHAI
Corona
Coronavirus
Minhai
Jahre
Jahren
Haft
Ausbruch
Buchh
Informationen
Hongkonger
Pandemie
Lage
News
Ticker
Weitergabe
Pressespiegel
sarita102
 
Bayerinshangha99
Lupo97
 
Baodao94
NKM92
opauli200492
MattMatt92
 
hainan91
JOMDA8886
sachsenmaradon86
2. Bundesliga
 
pitz76123
 
opauli2004121
 
sachsenmaradon118
 
Saatchi117
Krissi12117
NKM116
nochnefee116
alee54116
Henn96115
 
harry53112
1. Bundesliga
25°C
Wetter
Treffen
Zurück
watch, bags, dvd, die zweite 
kolumne: aktuelle fake-märkte in shanghai

Endlich drinnen angekommen, eröffnet sich eine eigene Welt. So manch einer, der keine Vorstellung davon hatte was ihn erwartet, ist geplättet von der Größe der Märkte, die eher an gutgehende Shopping-Malls erinnern denn an einen halblegalen Krämermarkt. Eine ?Lollex? [sic!] für wenig Geld, CDs für fast umsonst, eine ?Markenbrille? zum Schnäppchenpreis, Plagiat-Taschen von LV, Prada oder Gucci wohin das Auge reicht ?

Wer denkt, hier in Ruhe flanieren, sich umschauen oder kaufen zu können, wird schnell von der Realität eingeholt. In der Welt der Fake Märkte ist hierfür keine Zeit. Und vor allem keine Ruhe. Denn auch drinnen schallt es wieder lautstark aus allen Richtungen ?good quality?, ?bags, bags?, ?just locka, locka?.


sabrina romahn begab sich für schanghai.com in und um die aktuellen fake-märkte von shanghai.

zur vollständigen fakemarkt-kolumne
zur vollständigen fakemarkt-galerie

Quelle: sabrina romahn     Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: