Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
Trump
Strafz
Handelskrieg
Handelsstreit
Donald
Aktien
Eskalation
Superstar
Milliarden
Trotz
Kommentar
Dienstag
Welthandel
Dieses
Handtaschen
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht immer
 
Mr-URSTOFF68
 
Thooor68
 
Henn9666
Powertwin65
kicker65
rehauer63
 
Kotletten-Hors63
nochnefee63
sarita63
NKM60
1. Bundesliga
Dan220795
 
NKM95
opauli200494
Mr-URSTOFF92
Harald_S91
 
hainan90
Bayerinshangha87
sarita86
Krissi1284
Kotletten-Hors83
2. Bundesliga
Treffen
Galerie: Auch das ist China 
Sonne, Strand und Facekinis in Sanya




Sanya, das sind 365 Tage Sonne, Palmen und Facekinis. Einst beliebter Urlaubsort für Sowjetkader arbeitet die Insel stetig an ihrem neuen Image als Chinas Hawaii. Bisher spülten diese Bemühungen vorwiegend chinesische Binnentouristen und russische Pauschalurlauber an seine Strände - aber nicht zuletzt seit der Miss-World-Wahl strahlt Hainan auch über den chinesisch- und russischen Tellerrand hinaus. Müssen sich Phuket und Boracay Sorgen machen?

Das Stranderlebnis in Sanya gliedert sich in drei große Buchten: Die flughafennahe Sanya Bay bietet günstige Unterkünfte, grobkörnigen, gelben Sand aber auch permanent vorbeiziehende Containerschiffe am Horizont. Der Strand selbst ist breit, lang und liegt, getrennt durch die einspurige Binhai Lu, vor einer grauen Häuserfront im DDR-Plattenbaustil. Kulinarisch stehen an der Sanya Bay ausschließlich chinesische Schnellimbiss-Ketten und Fischrestaurants zur Auswahl.

Südöstlich der Sanya Bay und sehr geschätzt unter russischem Publikum erstreckt sich die Dadonghai Bay. Feiner, weißgelber Sand, Liegestuhlkolonien, ungetrübter Meerblick und sogar ein kleines Korallenriff für kurze Tauchgänge. Apotheken, Shops, Restaurants, nahezu alles ist Chinesisch-Kyrillisch doppelbeschildert. Aus kleinen Strandbars tönt melancholischer Taiga-Rock und neben vielen kleinen Seafood-Straßengrills bereichern russische Restaurants das Stadtbild. Westliche Ausnahme: Die Dolphin Bar, eine US-Sportkneipe mit exzellenter Küche und gleichzeitig der populärste Expat-Treffpunkt der Region.

Die deutlich medienpräsentere Yalong Bay liegt eine Busstunde weiter östlich und besitzt den schönsten aller Strände. Breite Straßen, riesige, aneinandergrenzende Luxusresorts und Shopping-Plazas mit Starbucks, KFC und Dairy Queen kreieren ein Ambiente (fast) wie in einem Beach-Vorort von Los Angeles.

Trotzdem nicht vergessen: Hainan ist Urlaub in China, nicht Urlaub von China. Unter Kokospalmen und tropischer Flora gleicht der eigentliche Stadtkern Sanyas eher Orten wie Dongguan, Fujian oder Tianjin - dazugehörige Umgangsformen und Stressfaktor inklusive. Wer sich dennoch nicht tagelang im Fünfstern-All-In-Resort einigeln möchte, kann mit rudimentären Chinesisch- oder Russischkenntnisse auch die übrigen Attraktionen Südhainans erforschen. Dazu zählen der Luhuitou-Park, die Inseln Wuzhizhoudao und Fenjiezhoudao, der Haijiao-Felsen, der Nanshan-Tempel sowie der Yanoda-Naturerlebnispark.

Anreise:
Per Direktflug aus Shanghai oder Schnellzug via Haikou. Transfer per Taxi vom Sanya Phoenix International Airport: ~30 Minuten zur Sanya Bay, 1 Stunde zur Dadonghai Bay und etwa zwei Stunden zur Yalong Bay.

Zur Sanya-Galerie

2018-01-23 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Große Faschingsparty am 3. 2. ADV 
im Paulaner @ Raffles City Changning

Es ist Zeit, das Faschingskostüm aus dem Schrank zu holen! In diesem Jahr findet die alljährliche Paulaner Faschingsparty am Samstag, 3. Februar 2018 im Paulaner @ Raffles City Changning statt. Es wartet ein köstliches All-you-can-eat-Buffet mit typischen Faschingsgerichten inklusive Paulaner Bieren, Hauswein, ausgewählten Longdrinks und nicht-alkoholischen Getränken so viel das Herz begehrt. Die Band sorgt mit deutschen Schlager-Songs und beliebten internationalen Hits für ausgelassene Feierlaune. Zudem werden tolle Preise für die besten Kostüme verlost. Eine närrische Partynacht von 18:30 Uhr bis 1:30 Uhr wird garantiert!

Tickets für 358 RMB pro Person sind von Montag bis Freitag (9:00-18:00 Uhr) unter (021) 5466 5700, Miriam (Durchwahl 34) oder Alex (Durchwahl 48) erhältlich.

www.bln-restaurants.com

2018-01-16 / Quelle: Paulaner Shanghai     Kommentare: 0
Anpfiff zur Bundesliga-Rückrunde 
Jetzt mittippen und Gutscheine abstauben

Global am Ball mit dem schanghai.com Bundesliga-Tippspiel
Fußballfans aufgepasst: Mit Leverkusen vs. Bayern München startet ab sofort wieder unser Community-Tippspiel zur Rückrunde der Deutschen Bundesliga. Wer seine Ballbegeisterung mit anderen deutschsprachigen Expats in China (und aller Welt) teilen möchte, ist herzlich willkommen! Es warten jeden Spieltag neue Tippherausforderungen, Community-Kontakte und für die Rückrunden-Tippkönig/innen zwei Geschenkgutscheine von Amazon.

Dem nicht genug: Für alle Mitspieler in Shanghai gibt es zusätzlich jeden Monat 2 x 2 Bruncheinladungen zu ertippen - Details unter "Spielregeln".

Zum glänzenden Tipperfolg in der Hinrunde gratulieren wir den Top-3 Dropkick (345 Punkte), Archistar (337 Punkte) und Coolman (325 Punkte). In der 2. Bundesliga konnten Shanghai11 (282 Punkte), Mr-Urstoff (271 Punkte) und Torben1312 (269 Punkte) reüssieren. Wie gewohnt beginnt die Rückrunde für alle Mitspieler wieder bei Null.

https://www.schanghai.com/tippspiel

2018-01-12 / Quelle: (Fußball-)Team schanghai.com     Kommentare: 0
schanghai.com Januarstammtisch 
Samstag, 27. Januar @ Pentalounge

Am Samstag, den 27. Januar, lädt schanghai.com wieder Jung und Alt zum extragemütlichen, originalen...



Speziell für den schanghai.com Stammtisch gewährt uns Lounge-Manager David Omland vor 21:00 generöse 50% Rabatt auf alle Getränke und serviert knusprige Penta-Snacks zur Gratisverkostung solange der Vorrat reicht.

  • schanghai.com Januarstammtisch
  • Samstag, 27. Januar 2018 um 19:30
  • Pentalounge @ Pentahotel
  • 1525 Dingxi Road, Ecke Changning Road
  • Changning District, Shanghai
  • Telefon: (021) 6252 1111

Taxifreundliche Adresse auf Chinesisch:
定西路1525号近长宁路


Eingeladen sind, bei freiem Eintritt, wie immer alle schanghai.com Besucher, Freunde und anderen netten Menschen, vom Praktikanten bis zum General Manager. English speakers welcome too!

Mehr Details und Anmeldung hier

2018-01-11 / Aufbereitung: team schanghai.com Kommentare: 0
Durchblick: Texte auf Textilien 
Fotowettbewerb der tragbaren Stilblüten

Stilblüten auch im Film: Szene aus "Shenma Si Xiongdi 2"
Verquirxte Markennamen, orthographische Willkür oder kompletter Buchstabensalat: Lateinische Buchstaben, aktuell ein Trend in Chinas Modewelt, werden auf T-Shirts, Daunenjacken und Taschen inflationär eingesetzt aber transportieren nicht immer eine stringente Botschaft.

Mit dem aktuellen schanghai.com Fotowettbewerb springen wir auf diesen Trend auf und suchen interessante Stilblüten aus Chinas Modelandschaft. Gefragt sind eigene Aufnahmen von (un)gewollt komischen Textilaufschriften aus dem Alltag in Shanghai oder dem übrigen China.

Pro Teilnehmer sind drei Einsendungen möglich. Einsendeschluss ist der 24. Januar, wie immer gefolgt von einer einwöchigen Online-Abstimmung. Die originellste Stilblüte darf sich über eine Bruncheinladung für 2 Personen in Shanghai freuen. Bei Voting-Gleichstand sticht das jeweils frühere Einsendedatum, daher besser nicht abwarten sondern...

Hier Fotos einsenden
Vertiefter Erklärungsansatz auf Reddit

2018-01-10 / Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
schanghai.com Tech Note 
Gruppen-Updates, Job-Reminder, Durchblick

Zunächst mal nachträglich einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2018 an alle User in Shanghai. Wir hier bei schanghai.com haben natürlich ebenfalls schön den Jahreswechsel gefeiert, aber auch (davor und danach) die ein- und andere Codezeile getippt. Hier die neuesten Leaks aus der schanghai.com Bastelstube.

  • Die Bewertungsfunktion von Forenbeiträgen (Plus/Minussymbol) war einige Zeit down und ist jetzt wieder voll einsatzfähig. Sorry für die Unannehmlichkeiten.
  • In den schanghai.com Gruppen werden die Events nun zweigeteilt als aktuelle- und vergangene Termine dargestellt.
  • Nochmal Gruppen: Die Eingabemaske für Blogeinträge und Gruppentreffen wurde auf den neuesten Design- und Stabilitätsstand gehievt. Flache Buttons, vereinfachter Bildeinbindung, übersichtliche Farbauswahl... und noch viel mehr. Apropos, zur Einbindung von Bildern, Flyern usw. bitte diese einfach zuerst in die profileigene Galerie hochladen.
  • Die Kommentarfunktion im Shanghai-Pressespiegel ist repariert.
  • Jobinserate auf schanghai.com sind eine feine Sache. Vor Ablauf der 12-wöchigen Darstellungsperiode gibt es für alle Inserenten nun eine automatische Erinnerungsmail.

Was steht sonst für 2018 an?

  • Durchblick: Mit dem Schwung des Dezember-Wettbewerbs planen wir regelmäßige Fototurniere zu diversen Chinathemen - und zwar das ganze Jahr über. Kreative Themenvorschläge gerne hier im Forum.
  • Fußballtechnisch geht es mit der Rückrunde der Bundesliga los, den Auftakt macht Leverkusen gegen Bayern München. Tipps für den ersten Rückrunden-Spieltag können (und sollten) jetzt schon abgegeben werden.

Das schanghai.com Bundesliga-Tippspiel
Pressemeldungen mit Shanghai- bzw. Chinabezug
schanghai.com Jobinserate (in Kooperation mit workster.com)

2018-01-06 / Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Kohlfahrt am 20. Januar ADV 
Winterwanderung, Party & Livemusik


Mehr Infos unter 181-4979-7919 oder sissi@hamburghouse.com.cn

Quelle: Hamburg House Shanghai, Hamburg Liaision Office, Land Niedersachsen     Kommentare: 0
Gläserner Elch und rote Lingerie 
Sehenswert: Die Durchblick-Gewinnerfotos

Die Abstimmungsphase des Fotowettbewerbs ist zu Ende und wir vom Team schanghai.com danken, zusammen mit dem Deutschen Club Shanghai, allen Teilnehmer/inne/n für die zahlreich eingesendeten Weihnachtsbeobachtungen in der Huangpu-Stadt.

Die begehrte Bruncheinladung für 2 Personen geht an das Gewinnerfoto: Gläserner Elch vor goldglänzendem Schlitten. Entdeckt von Userin NadineP, vermittelt dieser transparente Edel-Vierbeiner ganz im Stil der ihn umgebenden IFC-Mall ein Weihnachtserlebnis der exklusiven Art.

Eine Flasche Weißwein verdient sich das zweite Gewinnerfoto "Bunte Weihnachtsstimmung", eingesendet von Userin AnYa. Die leuchtend rote Unterwäsche auf der Wäscheleine, aktuell allerorts in China zu beobachten, ist eigentlich schon ein Vorgriff auf den chinesischen Jahreswechsel und soll ihrer Trägerin (oder ihrem Träger) Glück und Wohlstand bringen.

Apropos Vorgriff: Ehrenhalber erwähnt und abgebildet sei hier auch die Einsendung "Two in one" von SusanneG mit - bei genauem Hinsehen - saisonsübergreifender Symbolik.

Nochmals besten Dank für die vielen Einsendungen und bis zum nächsten Fotowettbewerb im Neuen Jahr!

Alle 28 Fotos (nach Votes/Einsendedatum sortiert)
NadineP auf schanghai.com
AnYa auf schanghai.com

2017-12-28 / Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
schanghai.com wünscht ... 
Stimmungsvolle Festtage in Shanghai

Alle Jahre wieder: Das schanghai.com Team wünscht allen Userinnen und Usern stimmungsvolle Festtage, ob vor Ort in China oder unterwegs im wohlverdienten Weihnachtsurlaub.

Apropos Stimmung: Die aktuelle schanghai.com-Umfrage ist, aufbauend auf der letzten Kolumne, ab sofort auf der Suche nach "echter" Weihnachtsstimmung. Brauche ich als Expat dafür den vertraut-heimatlichen Adventsmarkt mit Schnee, Glühwein und Glockenspiel? Oder komme ich, zur selben Jahreszeit, etwa an der Copacabana genauso in festliche Stimmung?

Zur Stimmungspeilung
Terminhinweis: Weihnachtsmette am 24. Dezember

2017-12-19 / Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Wann ist Weihnachten? 
Adventskolumne von Peter Kruse

Weihnachten kündigt sich in Shanghai vor allem durch bunte Dekoration, schrillen Kommerz und bitterkalte Nächte an. Nicht umsonst überbrücken viele Expats diese Saison mit einem wohltemperierten Thailand-Urlaub unter Palmen... oder nutzen die Tage für einen weihnachtlichen Europa-Trip im trauten Familienkreis. Doch selbst der läuft nicht immer ganz stressfrei ab:

Alle wollen besucht werden, niemanden darf man auslassen: Eltern, Großeltern, Geschwisterfamilien, Freunde und Bekannte – Fahren und übernachten und essen und noch mehr trinken? Fragen ausweichen wie “warum gerade China? Wie kannst du in einer Diktatur arbeiten? Es ist unverantwortlich mit Kindern dort zu leben! Dieser Smog!” usw... und irgendwann fällt einem nichts mehr ein und man möchte den nächsten Flieger zurück nach Shanghai nehmen.

Peter Kruse, evangelischer Pastor, Volkswirt und Psychotherapeut bloggt in der aktuellen schanghai.com Kolumne über globale Weihnachtsgefühle, Coca-Cola-Rentiere und inneren Halt durch Besinnung.

Zur vollständigen Adventskolumne von Peter Kruse auf schanghai.com> http://www.schanghai.com/profil/freund


2017-12-11 / Quelle: Peter Kruse     Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97

schanghai.com © 2001-18 secession limited | contact | advertise