SHANGHAI
Hongkong
Australien
Bürger
Corona
Sicherheitsgesetz
Staatsfernsehen
Wege
Cloud
Anwälte
Segway
Unterdrückung
Regierung
Uiguren
Menschen
Politiker
Pressespiegel
Treffen
Zurück
Der 5-Yuan-Sprachkurs 
Leseprobe aus "Shanghai subjektiv!"

Mittendrin in all diesen Kaufhäusern mit Markenware gibt es auch noch ein richtiges chinesisches Kaufhaus. Dort kann man wie vor Jahren rein gehen und für wenig Geld viel Chinesisch lernen und eine Menge Leute kennen lernen. Und das geht so: Ich brauche beispielsweise Socken und gehe in die entsprechende Abteilung. Kaum stehe ich dort und habe ein Paar in der Hand, steht plötzlich aus dem Nichts eine junge Verkäuferin neben mir und versucht mich irgendwie zu fragen, ob sie denn helfen könne.

Journalist und Sinologe Volker Kienast verrät in dieser Leseprobe aus seinem e-Book "Shanghai subjektiv!" eine vergleichsweise günstige Form des Spracherwerbs.

Direktlink zur vollständigen Leseprobe

Quelle: Volker Kienast    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: