SHANGHAI
Amazon
Konzern
Jahr
Chef
Jahre
Deutschland
Diess
Huawei
Abkommen
Automessen
Elektroautos
Zukunft
Spionage
Jahren
Online
Pressespiegel
 
JOMDA88199
 
sarita181
Kotletten-Hors180
shanghai11180
hainan179
Bayerinshangha178
 
Miguel172
 
Mr-URSTOFF170
MaikeM165
Appel164
2. Bundesliga
 
Emil278
 
opauli2004274
 
Kotletten-Hors268
 
GermanButcher264
 
Lupo263
 
shanghai11263
 
Bayerinshangha261
 
Saatchi257
 
MaikeM256
 
kicker254
1. Bundesliga
Durchblick
Je mehr Blüten...
premium jobs

Treffen
Zurück
Kolumne: Wahlfreiheit bei 35° 
Zuckerränder, bunte Streusel und Tränen

Eigentlich wollte Journalist und Sinologe Volker Kienast bei gnadenloser shanghaier Sommerhitze ja nur eine Kugel Mango und eine Kugel Schokolade.

"Sie zögerte mit ihrem Lächeln, diese Antwort war bei Ihrer Ausbildung zur Ermittlung der höchst individuellen Kundenwünsche nicht vorgesehen. Bei meiner ersten Anfrage für die Wunscheisermittlung wusste ich allerdings auch nicht, dass ich bei Starbucks für Eis gelandet war.

Das Lächeln kam zurück."


Was danach passiert und warum die (Spoiler Alert) anfangs nette Verkäuferin am Ende dann doch nicht weinte, schildert die aktuelle und gleichzeitig letzte schanghai.com Leseprobe aus dem Buch "Shanghai subjektiv!".

Weiterlesen in der schanghai.com Sommerkolumne
Das gesamte, 28 Kapitel dicke e-Book auf Amazon

Quelle: Volker Kienast    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: