SHANGHAI
Trump
Biden
Regierung?
Regierung
Corona
News
Internationale
Ticker
Gutachter
Pandemie
Politik
Peking
Präsident
Scheidende
Welt
Pressespiegel
juenter190072
HWI72
Mojomax69
Benni-Hsinchu69
Bayerinshangha68
bomaye66
FUM65
Hangzhou265
DonGallus65
opauli200464
1. Bundesliga
Treffen
Zurück
Leseprobe: Shanghai Expats 1 
Action-Thriller von Stephan Lake

Der Deutsche schaute nach oben. Der Himmel klar, wie selten in dieser Stadt. Vorhin erst hatte er die Luftwerte nachgelesen, weniger als sechzig, ein traumhafter Wert im Sommer. In Peking über dreihundert, das hatte er auch gelesen. Seine alten Kollegen würden wieder Mundschutz tragen und darunter schwitzen und kaum atmen können.

Arme Schweine.

Bonding, hatte der Chef gesagt, Bonding ist das Wichtigste für mich.

Für mich hat er gesagt, nicht für uns. Und so jemand war sein Chef ...

Dann hatte sein Chef die neuen Arbeitsteams zusammengewürfelt, ohne nachzudenken, ob’s passte, fachlich und persönlich. Die drei Chinesinnen, die, wie immer, wenn sie draußen waren, jetzt auch eine Hand über den Kopf hielten wegen der Sonne, als ob das irgendetwas nutzte; er konnte sich ihre Namen nicht merken. Die eine Samantha? Vielleicht. Dann Joanna aus London, die Amerikaner Sam und Will. Und eben er. Er hatte sofort diesen Vorschlag gemacht, und seine neuen Kollegen hatten ohne zu zögern zugestimmt.

Schlanke Hierarchien, my ass. I am thee boss.

Er widerstand dem Drang, seine Hand zur Faust zu ballen.


Schafft es Joshua Palmer, in den Laowai-Bars, Luxuscompounds und Kolonialbauten der chinesischen Millionenstadt jenen Mann zu finden, der ihm einst sein Erbe gestohlen hat? Autor Stephan Lake (52) erzählt mit "Shanghai Expats" einen shanghaibasierten Action-Thriller für starke Nerven.

Zur vollständigen Shanghai Expats-Leseprobe
Stephan Lake auf schanghai.com

Quelle: Stephan Lake    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: