SHANGHAI
Verb
Taiwan
Cook
Thomas
Milit
Russland
Kiribati
Apple
Verkaufsstart
Taipeh
iPhone
Hardware
Indien
Euro
Weltweit
Pressespiegel
Miguel117
JOMDA88117
rehauer115
 
Bayerinshangha109
opauli2004102
 
Mr-URSTOFF102
Hangzhou2101
GermanButcher101
AKPudong100
MaikeM99
2. Bundesliga
 
AKPudong93
 
sarita89
 
harry5385
 
MaikeM85
OCH82
opauli200482
Bayerinshangha82
rehauer80
shanghai1180
kicker79
1. Bundesliga
23°C
Wetter
Treffen
Zurück
Shanghai Poly Grand Theatre 
Zen-Architektur in Shanghais Vorstadt

Jiading ist einer der Satellitenbezirke in die man sich als klassischer Shanghai-Expat selten verirrt. Vielleicht noch am ehesten auf der Durchfahrt, wenn das jährliche Formel-1-Spektakel ruft und man die - hier überirdisch geführte - Metrolinie 11 zur Rennstrecke in Anting nimmt.

Doch siehe da: Inmitten von Staub, Brachland und verwaisten Hochhaus-Rohbauten, entsteht entlang der Baiyin Lu eine in ihrer Modernität gerade bizarr wirkende Zukunftsstadt mit als kulturellem Herzstück das vom pritzkerpreisgekrönten Architekten Tadao Ando (Japan) entworfene Shanghai Poly Grand Theatre.

"Grand" ist hier nicht nur der Umfang, sondern speziell die aggressive Fassade, welche Architekturkritiker weniger mit einem Schweizer Käse als mit einem entkernten Apfel vergleichen. Fünf elliptische Tunnelöffnungen bohren sich quer durch den Glas- und Betonklotz und fungieren unter anderem als großzügige Naturlichtspender für das sechsstöckige Innenfoyer. Dieses gibt sich oval holzverkleidet, während sich die warm texturierten, gleichmaterialigen Wände des großen Konzertsaals (1500 Plätze) wie Orgelpfeifen in gestapelten Rundungen wölben.

Im zweitobersten Stockwerk liegt der kleinere (400 Plätze) der beiden Säle sowie ein im Zen-Stil gehaltener Freiluftteich, vor dessen schlichter Ästhetik wohl auch die lampenfiebrigsten Akteure zu Ruhe und Tiefenentspannung finden. Andernstocks neigt sich eine diagonale Röhre hinab auf ein zusätzliches Amphitheater vor der Kulisse des ebenerdig vorgelagerten Kunstsees.

Programmtechnisch hat das Theater hauptsächliche chinesische Abendgalas und Solokonzerte parat, doch auch internationale Produktionen finden ihren Weg die 2014 eröffnete Kulturstätte. So etwa im März 2017 ein Streichsextett mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker.

  • Shanghai Poly Grand Theatre 上海保利大剧院
  • 159 Baiyin Lu, Jiading District 白银路159号
  • Tel. 021-59513300

Anfahrt: Metro 11 Richtung North Jiading bis Station Baiyin Road, danach Busline 15 bis Jiading Library 嘉定图书馆 oder Taxi.

Tipps: In der Dämmerung wirkt das Baukunstwerk am eindrucksvollsten und aus dem davorliegenden Park lässt es sich gut aus verschiedenen Winkeln betrachten. Die unübersehbare Shoppingmall "Taiwan Street" vis-a-vis beherbergt diverse Cafés und Restaurants.

Offizielle Website des Theaters (Chinesisch)
Genaue Lage im schanghai.com Stadtplan
Metronetzplan Shanghai

Aufbereitung: Team Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: