SHANGHAI
Wuhan
Peking
Leben
Lockdown
Corona
Biden
Niedergang?
Problem
Massentests
Tischtennis
Bergarbeiter
Esprit
Jahr
Washington
Taiwan
Pressespiegel
 
Benni-Hsinchu103
 
Bob1860101
 
Mojomax100
bomaye97
 
juenter190097
opauli200496
Hennes8695
 
HWI95
FUM93
Hangzhou293
1. Bundesliga
Treffen
Zurück
shoppingmeilen im lampenfieber 

dank der sehr liberalen öffnungszeiten in shanghai verwandelt sich für so manche(n) schon mal die nacht zum tag. die haupteinkaufsstraßen der stadt blenden ab nun mit noch mehr nächtlichem lichterglanz, die stadtverwaltung möchte mit dieser speziellen initiative den trend zum "nighttime-shopping" nachhaltig stimulieren.

"während der nächsten drei monate werden knapp 400 geschäfte und lokale auf acht starkfrequentierten einkaufsrouten beleuchtungsmäßig aufgerüstet werden", strahlt cai hongsheng, vizedirektor der shanghaier handelskommission. auch auf der pittoresken "wujiang road snack street" im jing'an bezirk werde die lampiondichte weiter erhöht.

bereits vor einem jahr begannen zentrumsnahe shoppingdistrikte, ganz nach las-vegas-vorbild, die nächte mit buntem neonlicht aufzuhellen, "der strompreis wird für diesen zweck nach einbruch der dunkelheit um die hälfte reduziert", erklärt cai.

eine dieses jahr durchgeführte studie der handelskommission ergab, daß 50% der umsätze im einzelhandel nachts erzielt werden.

Quelle: shanghaidaily    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: