SHANGHAI
Segway
Straße
Pandemie
Wirtschaftsspionage
Russland
LinkedIn
Spione
Online
Fragen
Revolution
Mutterkonzern
FOCUS
Superflop
Syrien
Stehroller
Pressespiegel
Treffen
Zurück
neue reklame-qualitätskriterien 

im zuge einer kampagne zur stadtbildverschönerung droht "unansehnlichen" reklametafeln auf öffentlichen plätzen und straßen bald das ende. schon übermorgen sollen stadtweit die ersten 46 exemplare entfernt werden weil sie die neuen qualitätsvoraussetzungen för straßen-pr nicht erfüllen.

der platz des volkes im stadtkern sowie die binjiang avenue in pudong werden bis dahin überhaupt "ein werbefreies antlitz präsentieren", versprechen die zuständigen stellen. im yangpu-distrikt/nördlicher bund fallen 700 m² werbefläche den neuen richtlinien zum opfer.

bis ende mai will shanghai insgesamt 2.600 sujets von der straße entfernt haben, zukünftige entwürfe müssen sich einer qualitätskontrolle unterziehen ehe sie baustellen, fassaden etc. schmücken dürfen.

momentan befinden sich im stadtgebiet mehr als 300.000 werbeflächen die zusammen rund 500.000 m² beanspruchen.

Quelle: jiefang daily / eastday.com    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: