SHANGHAI
Hongkong
Sicherheitsgesetz
Mehr
Chinesische
Auslieferungen
Hersteller
Woche
Parlament
Eine
Merkel
Poggenpohl
Entwicklung
Erdrutschen
Menschen
Tote
Pressespiegel
Treffen
Zurück
regenwetter hält an 

die gemessene niederschlagsmenge von beginn der "pflaumenregen" saison bis gestern 25. juni beträgt 186 mm, 74 mm waren es vergleichsweise im vorjahr. chefmeteorologe dai xin fu vom shanghaier observatorium prophezeiht für die kommenden tage weitere regenfälle und gewitter, die temperatur allerdings bewege sich im moderaten bereich zwischen 20 und 30 grad celsius.

der jährliche "pflaumenregen" beschert shanghai jedes jahr durchschnittlich 110 mm. bei analytischer betrachtung der letzten dekade wird deutlich, daß die heuer aufgetretene menge bereits 5 jahre nicht mehr überschritten wurde. wie vorhergesagt wird das regnerisch-trübe wetter also noch "eine zeit lang" anhalten, "tropenhafte regengüsse im stil von gestern weichen gemäßigten schauern", heißt es aus dem observatorium.

stolz verweisen experten auf die rechtzeitig erfolgte warnung vor dem taifun "fei yang" der die stadt anfang des monats heimsuchte. "stürme dieser größenordnung werden jedoch für die anstehende periode nicht mehr erwartet", beruhigt dai.

Quelle: shanghai-window    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: