SHANGHAI
Corona
Covid
Coronavirus
Huawei
Google
Italien
Ausbr
Erlaubnis
Gesch
Smartphone
Siemens
Pandemie
Wochen
Generalsekret
Unternehmen
Pressespiegel
sarita102
 
Bayerinshangha99
Lupo97
 
Baodao94
NKM92
opauli200492
MattMatt92
 
hainan91
JOMDA8886
sachsenmaradon86
2. Bundesliga
 
pitz76123
 
opauli2004121
 
sachsenmaradon118
 
Saatchi117
Krissi12117
NKM116
nochnefee116
alee54116
Henn96115
 
harry53112
1. Bundesliga
27°C
Wetter
Treffen
Zurück
shanghais innenstadt in neuem licht 
sanierung von downtown nimmt gestalt an

trotz der entwicklung in anderen stadtteilen, speziell in pudong, rückt die innenstadt von shanghai nicht aus dem mittelpunkt des öffentlichen interesses.

das sanierungsprojekt mit dem hauptinvestor shui on properties ltd., sitz in hong kong, nimmt gestalt an. der schwerpunkt mit einem umfang von 150 mil. us$ ist das shanghai xintiandi projekt, übersetzt als "new earth and sky", das die restauration der "shikumen" (alten steinhäuser) beinhaltet.

die restaurierungsbemühungen, bei denen 2/3 des 30.000 qm gebietes für xintiandi vorgesehen sind, umfassen auch die sanierung der historischen steingassen mit den "shikumen", die im 19. jahrhundert gebaut wurden. heute sind die renovierten steinhäuser zu einem einkaufs- und unterhaltungszentrum geworden, das von menschen aus aller welt betrieben wird und in einem atemzug mit dem londoner covent garden und anderen großen sanierungsprojekten auf der welt genannt werden kann.

xintiandi ist geplant und entworfen worden von dem in boston ansässigen architekturbüro wood and zapata inc., das auf die anpassung alter gebäude an eine neue nutzung spezialisiert ist und durch die niederlassung der nikken sekkei international ltd. in singapur.

"sowohl die architektur als auch die shops und restaurants reflektieren die idee von altes trifft auf neues und ost trifft auf west" erklärte lynn quyang, managerin rechnungswesen von worldcom, dem gründer von xintiandi. "wir haben einen slogan: shanghai xintiandi - wo gestern und morgen zusammentreffen", sagte sie während einer vor kurzem durchgeführten medientour im rahmen des apec-treffens.

xintiandi ist die erste phase der sanierung von taipingqiao, das auch einen bürokomplex und ein gehobenes wohnviertel einschließt. insgesamt sind für ein handelszentrum 8 hochhäuser geplant. mit dem ersten bauabschnitt, der 2 hochhäuser mit insgesamt 78.000 qm fläche umfaßt, soll ende des jahres begonnen werden. die fertigstellung ist für das jahr 2003 geplant.

der handelsbezirk trägt dem wachsenden bedarf internationaler unternehmen an entsprechender fläche rechnung, der durch das schnelle wachstum shanghais und den erwarteten beitritts chinas zur wto bedingt ist.

angrenzend an den geplanten handelsbezirk liegt der taipingqiao park mit einem künstlichen see, gesäumt von ufernahen appartements. in einer ersten phase, die 46.000 qm umfaßt, sollen luxuswohnungen in einer mischung von niedrigen und mittleren sowie hochhäusern entstehen. die zeitliche planung für den bau entspricht in etwa der ersten phase des geplanten handelsbezirks. "über den preis der wohnungen ist noch nicht entschieden" gab quyang bekannt, "es gibt aber bereits viele Anfragen von Shanghaiern sowie interessenten aus südostasien".

nur einen block entfernt vom taipingqiao sanierungsprojekt liegt das shui on plaza. dieses ist bereits zu hundert prozent vermietet unter anderem an unternehmen wie du pont, mckinsey, ibm, arthur andersen und pricewaterhouse coopers.

mehr infos zu xintiandi
mehr infos zu taipingqiao

Quelle: thestar    Aufbereitung: susanne hoffmann Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: