SHANGHAI
Netz
Huawei
Hongkong
Gesetz
LeBron
Kongress
Deutschland
James
Sieren
Demokratiebewegung
Auto
Handelsstreit
Verk
Gesch
Tweet
Pressespiegel
 
Miguel161
 
rehauer158
Bayerinshangha157
 
AKPudong155
JOMDA88155
Mr-URSTOFF153
 
opauli2004149
 
shanghai11144
 
Hangzhou2141
 
MaikeM139
2. Bundesliga
 
AKPudong154
 
harry53146
 
sarita145
 
NurDerFCB145
 
kicker140
 
rehauer135
 
Bayerinshangha135
 
Thooor134
Saatchi133
Mr-URSTOFF132
1. Bundesliga
18°C
Wetter
Treffen
Zurück
lunares saisonschmankerl 
auf den spuren des mondkuchens

obwohl bis zum traditionellen zhong qiu jie (herbstfestival) am 1. oktober noch einige tage ins land gehen, ist der dazugehörige mooncake-hype wieder einmal der zeit voraus: in allen couleurs und formen erobert das handtellergroße gebäck die auslagen shanghaier bäckereien und feinkostläden, ein szenario vergleichbar mit dem bekannten mitteleuropäischen nikolaus-marketingaufgebot.

anstelle von schokolade kommt jedoch im original chinesischen mondkuchen lotossamenpaste zur anwendung. in seiner mitte verbirgt sich gewöhnlich die - meist salzige - überraschung in form eines eidotters, dieses gelbe bällchen symbolisiert bezeichnenderweise den mond in seiner letzten phase. die delikatesse hat ein relativ hohes sättigungspotential, brauchgemäß wird ein exemplar in vier gleichgroße stücke zerteilt und in die runde gereicht.

alternativ zur lotosfüllung wird auch häufig rote bzw. schwarze bohnenpaste als geschmacksvariation eingesetzt, besonders einfallsreiche patissiers versehen ihre kreationen mit exotischen ingredienzen wie datteln, nüssen, früchten und grünem tee bis hin zu pikant-chinesischen würstchen. in den chinesischen communities südostasiens ist auch der berühmte ping-pei mondkuchen mit einer füllung aus gekochtem reismehl anzutreffen. die globale konditoreikette häagen-dasz, eine art "süßspeisen-mcdonalds", erkannte den trend und lancierte für die asiatischen markte unlängst ein saisongerechtes mooncake-eis.

der legende nach ist die schmackhafte spezialität eng mit der chinesischen geschichte verknüpft. beim widerstandskampf gegen mongolische besetzer anno 1368 traten mondkuchen als kommunikationsträger in erscheinung. von den berittenen kriegern aus dem norden verschmäht, eigneten sich die runden brötchen, gefüllt mit geheimen nachrichten, hervorragend als koordinationsinstrument für subversive strategien welche letztendlich zur beendigung der fremdherrschaft führten.

Quelle: u.a. shanghai window    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 1
Zurück
 neue nachricht neuer kommentar
Florian Klouda
02-okt-01
Im Sofitel an der Nanjing Road 505 gibt es die besten Mooncakes für'n Appel und'n Ei! Grüsse an den Resident Manager!
 
 
neuer kommentar:

name:

text: