Shanghaischanghai.com log-in | neu registrieren
SHANGHAI
Shanghai
Shanghai-Nachlese
 
Dropkick300
 
archistar297
 
coolman284
 
AKPudong277
 
opauli2004271
 
sachsenmaradon267
 
Marc3llus263
 
szdirk261
 
pitz76260
 
Powertwin249
1. Bundesliga
Durchblick
Volvo
Welt
Markt
Elektromotor
Puchheim
Aktien
Hersteller
Flugg
Kohle
Modelle
Samuelsson
Autos
Stewardess
System
Geld
Pressespiegel
 
shanghai11259
Mr-URSTOFF255
Torben1312250
 
AKPudong250
 
Harald_S248
coolman238
NKM237
 
hainan224
 
rehauer220
 
NadineP218
2. Bundesliga
premium jobs

gruppentreffen
huangpu & beyond 
innenstadt-scan im downloadarchiv

ein qualitativ hochwertiger scan einer shanghai-stadtkarte ergänzt ab sofort das schanghai.com downloadverzeichnis. der in englisch gehaltene ausschnitt zeigt die innenstadt westlich des huangpu-flusses und besticht durch seine detailtreue.

weitere shanghairelevante scans/files bitte zunächst via kontaktformular vorschlagen.

schanghai.com downloadverzeichnis

2002-12-06 / Kommentare: 0
kondomwerbung wieder erlaubt 
studie: 50% der testexemplare fehlerhaft

konfrontiert mit dem explosionsartigen anstieg von hiv-fällen planen die chinesischen behörden, werbung für präservative zu entkriminalisieren. wie die tageszeitung china daily berichtet, endet das derzeitige werbeverbot anfang 2003. im rahmen einer safer-sex kampagne soll der konsument über qualitätsmerkmale und angebotsvielfalt informiert werden.

chinaweit operieren mehr als 300 kondomhersteller mit einem jährlichen produktvolumen von zweieinhalb milliarden stück. eine im jahr 2000 durchgeführte marktstudie entlarvte allerdings 50% der getesteten kondome als fehlerhaft.

der newsartikel in china daily erschien einen tag nach dem world-aids-day, an dem sich das land im bisher umfangreichsten statement zur herrschenden hiv-problematik äusserte. ohne entsprechende massnahmen werde sich die anzahl infizierter personen bis 2010 verzehnfachen, warnten die zuständigen stellen in peking. laut offizieller statistik tragen derzeit 1 million chinesen das virus in sich, die vereinten nationen dahingegen sprechen von 1,5 millionen.

seitens uno-gesundheitsbehörden wird der chinesischen regierung in sachen aids-politik regelmäßig untätigkeit vorgeworfen. nun begrüße man die aufhebung des werbeverbots, diese entscheidung sei allerdings längst überfällig.

das von der staatlichen verwaltung für industrie und handel 1989 erlassene verbot untersagt jegliche werbung für erotikprodukte.

"diese regelung hätte bereits vor langer zeit abgeschafft werden müssen, da kondome die effizienteste methode für schwangerschaftsverhütung und geschlechtskrankheitsprävention darstellen", wird an bohua, im misterium zuständig für state family planning, zitiert.

vor allem im ländlichen bereich sei der aufklärungsbedarf am höchsten, während sich in ballungszentren wie peking und shanghai bereis ein erweitertes aids-bewusstsein bilden konnte.

verantwortlich für neuinfektionen in den abgelegenen regionen chinas sind neben ungeschütztem geschlechtsverkehr auch bluttransfusionen und armutsbedingter blutverkauf.

2002-12-03 / Quelle: china daily / cnn    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
ankunft/sprachkurs/studentenheim 
die ersten tage als sprachstudent

"Als wir schließlich zahlen wollen, beginnen der geschäftstüchtige Herr und zwei Personen des Lokals angeregt in Shanghainesisch zu diskutieren. Das Ergebnis war..."

martin mayr aus seinem reisebericht über die ersten tage eines sprachstudenten in shanghai.

schanghai.com reiseberichte

2002-11-28 / Kommentare: 0
suchwettbewerb #2 
letzte freikarte für german ball 2002

damit es ihnen kommendes wochenende nicht so ergeht wie dem sympathischen herrn rechts, gibt es nun wie versprochen die 2. chance auf eine freikarte für den begehrten german ball 2002 im shanghai hilton.

heute montag, 18. november, ab rund 17:00 shanghai time erscheint hier in dieser newsmeldung die entscheidende frage.

frage:

dieser nachbearbeitete bildausschnitt basiert auf einem foto, welches auch in einer der schanghai.com galerieserien zu finden ist. wie lautet der name des originalbilds und von wem wurde es fotografiert?


antworten bitte als kommentar zu dieser newsmeldung posten. die erste richtige antwort gewinnt!

zur erinnerung, die eintrittskarte im wert von rmb 950 beinhaltet u.a.:

  • Begrüßungs-Cocktails und Canapees
  • Ausgiebiges Gourmet Buffet
  • Wein, Bier und Softdrinks während des gesamten Abends
  • Mitternachtsbuffet

gestiftet wurde dieser preis von german centre und shanghai hilton.

2002-11-18 / Kommentare: 3
in tee eingelegte schlangen 
doppelpack: 2 neue galerie-serien

die jüngsten galeriebeiträge stammen von harry krohm und gabriel rüeck. zu sehen sind abwechslungsreiche motive zu jeder tages- und nachtzeit in shanghai, worunter gelungene close-up's kulinarischer außergewöhnlichkeiten, die man im westen nur aus erzählungen kennt.

als besonderes special erweist sich eine bildschirmfüllende, fälschungssichere taxifahrerlizenz aus peking. im selben ort portraitiert wurde auch die exerzierende wachbrigade in grün.

zur galerie

2002-11-16 / Kommentare: 0
gedanken aus dem alltag 
neue kolumne von martin mayr

Wer das fehlende öffentliche Kollektivbewusstsein in China noch nicht beobachtet hat und die Ellenbogenmentalität im chinesischen Gesellschaftssystem noch nicht bemerkt hat, möge sich auf die Straßen Shanghais begeben und den Versuch unternehmen einen Zebrastreifen auf einer dichtbefahrenen Straße zu überqueren. Für alle die sich nicht halsbrecherisch in das Abenteuer stürzen möchten, sei hierbei nämlich Geduld angesagt, welche ebenfalls eine sehr unchinesische Tugend ist.

martin mayr aus seiner neuen kolumne. 10 subjektiv-kritische betrachtungen der shanghaier gegenwart.

zur vollständigen kolumne

2002-11-16 / Kommentare: 0
forum-suchwettbewerb 
luxusbuffet für schnellste/n suchexpert/in

das schanghai.com forum beinhaltet mittlerweile über 6000 einträge und kann mit der vielzitierten suchfunktion effizient nach tipps und hinweisen durchforstet werden.

wir nehmen dies zum anlaß um 3 fragen zu stellen, deren antworten sich einfach im schanghai.com-forum eruieren lassen.

die fragen werden am mittwoch dem 13.11 um 17:00 shanghai time hier an dieser stelle verlautbart:

frage 1: mit welcher nummer/login/passwort (jeweils vier ziffern) kann man sich chinaweit ins internet einwählen?

frage 2: auf welchem flughafen erfolgt normalerweise eine zwischenlandung, wenn man von shanghai nach taipei fliegen möchte?

frage 3: welches motorrad (chin. marke) fährt hans zucker?

wer am schnellsten die richtigen antworten findet und als kommentar dieser newsmeldung hinzufügt sichert sich 1 freikarte für den deutschen ball am 22. november 2002 im shanghai hilton.

achtung: bitte nur mitmachen, wenn man den balltermin am 22. november in shanghai auch tatsächlich wahrnehmen kann.

die eintrittskarte im wert von rmb 950 beinhaltet u.a.:
  • Begrüßungs-Cocktails und Canapees
  • Ausgiebiges Gourmet Buffet
  • Wein, Bier und Softdrinks während des gesamten Abends
  • Mitternachtsbuffet

gestiftet wurde dieser preis von german centre und shanghai hilton.

aufgepaßt: es gibt auch noch eine 2. karte welche hier nächste woche auf dem spiel steht. watch the news!

mehr infos zum 5. deutschen ball 2002
hier geht's zur forum-suchfunktion

2002-11-12 / Kommentare: 5
galerie-update 
neue fotos in serie "no spitting"

anneke volke erweiterte ihre beliebte fotoserie "no spitting" um 10 neue exemplare. zu sehen u.a. eine sehr gelungene impression der nanjing-lu, eine futuristische ansicht der yan-an highwaykreuzung und eine vielseitig interpretierbare vollmondbetrachtung im nächtlichen yu-garten.

schanghai.com galerie

2002-10-24 / Kommentare: 1
the great firewall 
chinas herausforderungen im web-zeitalter

in shanghai leben derzeit ca. 16 mio. menschen. das behaupten zumindest die statistikunterlagen, deren aktualität dem explodierenden bevölkerungswachstum allerdings weit hinterherhinkt. von den chinaweit 46 mio. netizens ist ein dementsprechend massiver anteil der huangpu-metropole zuzurechnen.

absatz-hype

neben websurfen und e-mail-verkehr dominieren vor allem actionorientierte computerspiele à la "counterstrike" den gegenwärtigen anwendungsradius chinesischer user, welche von westlichen marketingstrategen fälschlich als spitze eines 1,3 mrd.-eisbergs interpretiert werden. immerhin hat sich china mittlerweile zu einem der größten pc-märkte der welt hochgeklickt und die heranwachstende ein-kind-generation besorgte dem jahr 2002 enorme umsatzschübe.

trotzdem verdrängen hersteller aus übersee oft die tatsache, daß sich nur bezieher überdurchschnittlicher einkommen regelmäßig neugeräte leisten können. der rest des "marktes" präferiert weiterhin kostenschonende internetcafé's.

lücken in der mauer

ungeachtet der inzwischen breiten verfügbarkeit von adsl verläuft das gros des internetverkehrs durchschnittlicher haushalte noch via dialup-modem. bei topgeschwindigkeiten von 28kbps und weniger läßt sich so nebenbei die ein- oder andere tasse jasmintee schlürfen. auch für umfassende sicherheit ist gesorgt: die chinesische netzzensur blockiert erfolgreich hochgefährliche seiten wie www.google.com (sept. 2002). jeder zugangsprovider ist verpflichtet, dementsprechende filtersoftware zu installieren - eine maßnahme, die allerdings durch findige user und zahlreiche mirror-sites regelmäßig ausgehebelt wird.

zahlreiche ausländische firmen sind offiziell von der zensur ausgenommen um den dort arbeitenden expats freien zugang zur datenautobahn zu gewähren. bisher konnte sich auch die sonderverwaltungszone hong kong gegen den pekinger datensieb zur wehr setzen.

ernüchterung

zwischen den wolkenkratzern von shanghai winden sich unterdessen die mehrstöckigen autobahnen in alle himmelsrichtungen. sie unterstreichen das image der zukunftsstadt, versperren aber gleichzeitig den blick auf den "anderen" shanghaier lifestyle, der sich vorwiegend in den kleinen gassen und alley's abspielt. erst dort erkennt man die wahren ausmaße der herausforderung, die china im internet-zeitalter erst noch zu bewältigen hat. ein großer teil der bevölkerung lebt nach wie vor in entlegenen agrarregionen wo ein handelsüblicher pc leicht das jahresbudget einer kleinfamilie sprengen würde.

in der major league der großen computerhersteller ist dementsprechend die erste ernüchterungswelle zu verzeichnen. der chinesische markt wird weiterhin scharf beobachtet, unrealistische absatzerwartungen jedoch entsprechend nach unten korrigiert.

2002-09-16 / Quelle: chinese bbc    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0
augen auf beim gsm-kauf 
über die "drei rechte" des kunden

neun monate nach inkrafttreten der "san bao" (3 rechte) regelung ist die situation im mobiltelefon-sektor nach wie vor unzufriedenstellend. besonders qualitätsmängel sorgten diesen sommer für schwindendes kundenvertrauen, illustriert der shanghaier kosumentenverband (shanghai xiaofeizhi xiehui) seine statistiken. im juli und august dieses jahres registrierte dessen hotline 548 beschwerdefälle, 530 davon cellphone-related. im vergleich zum vorjahr (160 fälle) ein rasanter anstieg.

kunden-nepp

eine der vielen anruferinnen war miss zhang, die nach 3-maligem umtausch ihres defekten gerätes vom händler eine rücknahme sowie -erstattung des kaufpreises verlangte. der händler wollte dies allerdings nur nach abzug von 50 yuan wertabschreibung zugestehen, der streit endete vor dem konsumentenbund. empört meldete sich auch frau liu, deren "neues" mobiltelefon bereits nach dem auspacken randvoll mit sms-nachrichten älterer datierung war. wie oft dieses exemplar bereits über den ladentisch und zurück gewandert sein mag, wagt die kundin nicht zu schätzen.

san bao

ende letzten jahres wurde herstellern und händlern also die sogenannten "san bao" aufgebrummt, sprich sie müssen mindestens folgende garantieleistungen erfüllen: ab ankaufdatum gelten

  • 7 tage rückgaberecht
  • 15 tage umtauschrecht
  • 1 jahr kostenlose reparaturen

rückerstattung ist außerdem auch nach 15 tagen möglich, dann allerdings abzüglich einer zeitabhängigen wertabschreibung. diese errechnet sich mit 0,5% des kaufpreises pro verstrichenem tag.

trotz verpflichtung zur reparaturannahme wird von händlern häufig empfohlen, als kunde direkt den hersteller zu kontaktieren. begründung: zeitersparnis, da die garantiefälle erst mit der nächsten sammelsendung an die fabrik retourniert würden. reklamiere man jedoch direkt beim hersteller so könne man das gerät wahrscheinlich am selben tag wieder abholen.

2002-09-09 / Quelle: chinese yahoo / sina.com    Aufbereitung: clemens helbock Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91

schanghai.com © 2001-17 secession limited | contact | advertise