SHANGHAI
 
pitz76295
 
Henn96292
 
sarita290
 
Miguel285
 
twelli284
 
rehauer282
 
kicker278
 
Powertwin276
 
AKPudong273
 
NKM272
1. Bundesliga
Durchblick
Shanghai Xmas '18
Hand
Huawei
Handel
York
Trump
Kurz
Bundesamt
Strafz
Eine
Handelsstreit
Medaille
Travolta
Schwimmer
Import
Nach
Pressespiegel
 
AKPudong295
opauli2004288
NKM287
Bayerinshangha284
shanghai11281
JOMDA88281
hainan280
Torben1312273
Harald_S272
Kotletten-Hors268
2. Bundesliga
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
10-mär-18
Hallo!
Wir stehen gerade kurz vor der Entscheidung für 2 bis 3 Jahre nach Shanghai zu ziehen. Wir - das sind mein Mann & ich und unsere 3 Kinder (13, 7, 5 Jahre alt).
Es stellen sich uns natürlich viele Fragen und ich freue mich wenn ich hier Kontakt zu jemanden der auch mit Familie nach Shanghai gezogen ist. Mein wird berufstätig sein, ich aber nach aktueller Planung nicht.
Ich freue mich über eure Nachrichten.
LG
inablume
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
10-mär-18
Hallo Inablume, herzlich willkommen im Forum. Schreib deine Fragen einfach hier rein, dann gibt's (meistens) direkt Antworten :)
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
11-mär-18
Hallo SusanneX,

vielen Dank :-)
Also am meisten Gedanken machen ich mir über das Klima und die Luft!? Ist es wirklich so belastend wie teilweise geschrieben?

Anstonsten wäre ich dankbar für Erfahrungsaustausch mti jemand der ebenfalls seinen Job in DE gekündigt und sein Mann begleitet hat (Arbeitslos melden ohne Bezüge? Krankenversicherung, etc.)

LG
inablume
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
12-mär-18
Hallo Inablume,

das Klima ist von Mitte Dezember bis Mitte April bitterkalt und von Mitte Mai bis Mitte Oktober schwülheiß. Die Übergangszeiten dazwischen (Frühling/Herbst) sind angenehm, aber leider sehr kurz.

Aufgrund des hohen Feuchtigkeitsgrades und der mangelnden Raumisolierung spürt man Hitze und Kälte viel extremer als in Deutschland. Meine Lösung im Winter ist: Lange Unterwäsche (Skiunterwäsche) und ein elektrischer Ölradiator (gibts überall zu kaufen).

Im Sommer sollte man die Klimaalage, speziell beim Schlafen, am besten nur im Nebenraum anmachen und die Verbindungstür offen halten. So ist man der kalten Luft nur indirekt ausgesetzt und verringert das Verkühlungsrisiko.

Die Luftqualität hat sich in den vergangenen 2 Jahren spürbar verbessert, es gibt aber immer noch unerwartete "Ausreißertage" mit besonders schlechten Werten. Speziell dafür habe ich einen Luftfilter Marke "Xiaomi" mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis (ca. 800 RMB) parat. Für Draußen gibt es von 3M Einwegmasken bzw. Atemschutzmasken von iDMask mit wechselbarem Filter. Ist aber m.E. nur bei längerem Außenaufenthalt an besagten Tagen notwendig.

Aktuelle Luftwerte kannst du hier auf der Seite im Bereich "Wetter" mitverfolgen.

Bei weiteren Fragen einfach fragen :)
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
26-mär-18
Guten Morgen aus Deutschland :-)
Die Entscheidung ist getroffen - wir ziehen im August für 2 Jahre nach Shanghai.
Habt ihr Tipps was wir unbedingt mitnehmen sollen? Wir planen eine möbilierte Wohnung/Haus zu mieten. Kann uns jemand ein Umzugsunternehmen empfehlen?
Ganz liebe Grüße
Carina
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110premium member
27-mär-18
Moin Carina,
dann mal herzlich Willkommen ab August :-)
Was ich empfehlen würde ist, das du/Ihr euch bereits in D einen VPN zulegt, der auch auf Handys funktioniert.
Whatsapp und Co haben sonst immer wieder ein paar Problemchen.
Und von hier aus kann es fummelig werden, die Software aus GooglePlay oder dem AppleStore zu ziehen.

Ansosnsten wüsste ich grad nix, was man unbedingt aus D mitbringen müsste.
Jedenfalls habe ich hier immer alles bekommen, was ich so brauche.
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
27-mär-18
Danke Juergen110!
Kannst du uns einen VPN - für Apple Geräte - empfehlen?
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
dasDing86
27-mär-18
Moin,

ich hab nun schon seit geraumer zeit Astrill. Bin ganz zufrieden damit.
Von kostenlosen Alternativen würde ich abraten!

MfG
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
BadnerBub (Gast)
27-mär-18
Hallöchen,

bei den VPN würde ich entweder den von dasDing86 erwähntet Astrill nehmen oder ExpressVPN. Hatte beide schon und war eigentlich mit beiden zufrieden. Soweit ich mich erinnere, hat man beim ExpressVPN mehr Optionen bezüglich der Länderwahl, aber sonst eigentlich alles gleich.

LG
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110premium member
28-mär-18
Guten Morgen zusammen :-)
Wie von dasDing86 bereits geschrieben, verwende auch ich Astrill.
Bin seit Jahren echt zufrieden.
Letztes Jahr habe ich mir auch noch den Router mit vorinstallierter Software von denen geholt.
Hat den Vorteil, das zuhause alle mobilen Geräte auch direkt über eine VPN laufen und man nicht immer extra was einschalten muss.
Aber natürlich mal wieder kein Vorteil, ohne i-einen anderen Nachteil:
Manchmal zicken dann die lokalen Webseiten etwas herum.
Aber nicht so sehr das es stört.

Und vielleicht gleich noch ein Tip, wenn ihr ankommt:
Ladet euch vorher WeChat und Alipay aufs Handy.
Und wenn ihr dann ein lokales Konto bei der Bank eröffnet, lasst bei beiden Programmen das mit dem Bankkonto verknüpfen. Da können die bei der Bank gleich etwas helfen.
Ich bezahle seit geraumer Zeit nur noch mit den beiden Programmen.
Strom, Gas, Wasser, Internet und die meisten Einkäufe.
Bargeld nur noch selten.

Naja, und ein Account bei Taobao und bei Yihaodian sind ebenfalls SEHR hilfreich :-)
Aber das geht erst, wenn ihr hier eine Adresse habt.

Gruss, Jürgen
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
28-mär-18
Moinmoin... Na, das sind ja schon mal ein paar Ansagen. Die Sache mit dem vorbereitenden VPN-Einrichten im Ausland ist ein besonders guter Tipp, da hier in China viele VPN-Apps auf den Appstores geblockt sind.

Als Notlösung vor Ort ginge sonst auch, sich mit seinem Laptop in ein Cafe/Restaurant mit VPN-Wifi zu setzen um erstmalig das VPN zu konfigurieren. Spontan fällt mir hier die Camel Bar oder das Lobby Café im Le Royal Meridien Hotel ein.
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
28-mär-18
Vielen Dank fuer die Tipps @dasDing86, @BadnerBub, @Juergen110 und @SusanneX!

Aktuell sind wir mit den Themen Visum fuer die Familie und Planung des Umzugs beschäftigt. Aber um die IT Themen kuemmere ich mich dann auch noch in den nächsten Wochen.

Zum Thema Umzug: Gibt es eine gute Alternative zum Container verschiffen? Etwas kleiner?
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110premium member
29-mär-18
Moin Carina,
Zitat inablumeGibt es eine gute Alternative zum Container verschiffen? Etwas kleiner?
I-wie muss ich da passen.
Aber mal eine Frage: Was wollt ihr denn alles mitnehmen, das es einen Container o.ä. braucht ?
Ich bin mit 3 Koffern hier rüber...
Meine Frau auch :-)

Wenn ihr z.Bsp. China Eastern fliegt, kann selbst in der Economy jeder 2 Koffer mit 23 Kg mitnehmen.
Ihr seid zu 5 Personen, da könnte man einiges verstauen...
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
dasDing86
29-mär-18
Moin Moin,
Zitat inablumeZum Thema Umzug: Gibt es eine gute Alternative zum Container verschiffen? Etwas kleiner?
Zitat inablumeHabt ihr Tipps was wir unbedingt mitnehmen sollen? Wir planen eine möblierte Wohnung/Haus zu mieten.
Versteh das nicht so recht. Ich habe vor ein paar Jahren mal den Fehler gemacht mir (allerdings in China vor Ort!) ein Wohnzimmer zu kaufen. Größter Fehler meines Lebens... Natürlich kam gute 2 Jahre später die Nachricht dass ich den Mietvertrag nicht mehr verlängern darf... Es war ein Horror eine Halb-möblierte Wohnung zu finden.... Würde ich keinem mehr Empfehlen. Entweder komplett leer oder komplett möblierte!

Mein Umzug hat damals aus 4 Umzugskartons bestanden, wurde von der Firma via Luftfracht geschickt
Zitat Juergen110Wenn ihr z.Bsp. China Eastern fliegt, kann selbst in der Economy jeder 2 Koffer mit 23 Kg mitnehmen.
Hab ich leider nicht geschafft.... Wollte einfach nicht auf gewisse Elektronische Großgeräte verzichten welche es damals noch nicht offiziell in China gab (xbox, playstation etc.)
Zitat inablumeHabt ihr Tipps was wir unbedingt mitnehmen sollen?
Unbedingt... eigentlich nichts. Wenn ihr natürlich gerne Kaffee trinkt, kann ich empfehlen ne Kaffeemaschine (Vollautomat?) von Deutschland aus mitzubringen. (Bohnen gibt es mittlerweile auch gute und günstige auf Taobao - wird aber nur mit Hilfe eines Chinesischen Kollegens gelingen) Hiesige Preise für eine Maschine sind doch ein bisschen höher noch als in Deutschland.
Rückblickend muss ich sagen, es gibt eigentlich nichts was ich vermisst habe. Bei mir geht’s jetzt dann bald in die andere Richtung und da muss ich sagen werde ich den Container definitiv benötigen…

MfG
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110premium member
29-mär-18
Moin,
Zitat dasDing86 Wenn ihr natürlich gerne Kaffee trinkt, kann ich empfehlen ne Kaffeemaschine (Vollautomat?) von Deutschland aus mitzubringen.
Vollautomat kann ich lokal von Fa. Colet empfehlen. Billiger/Preisgünstiger als in D.
Bezugsquelle über Taobao.
https://item.taobao.com/item.htm?spm=a230r.1.14.61.17b07741Fj2Dgm&id=44803545355&ns=1&abbucket=17#detail

Hab´schon 2 davon....
Eine zuhause und eine im Büro.
Ist mir sympathischer als die Saeco, die in D steht... :-)
Zitat dasDing86Rückblickend muss ich sagen, es gibt eigentlich nichts was ich vermisst habe. Bei mir geht’s jetzt dann bald in die andere Richtung und da muss ich sagen werde ich den Container definitiv benötigen…
Haha.
Geht mir i-wie genauso :-)))
Mit 3 Koffern gekommen, aber mit Container wieder zurück...
:-)))
Hat aber noch ein wenig Zeit bei mir.
Vermutlich Ende nächstes Jahr.
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
dasDing86
29-mär-18
Zitat Juergen110Vollautomat kann ich lokal von Fa. Colet empfehlen. Billiger/Preisgünstiger als in D.
Bezugsquelle über Taobao.
https://item.taobao.com/item.htm?spm=a230r....ns=1&abbucket=17#detail

Hab´schon 2 davon....
Eine zuhause und eine im Büro.
Ist mir sympathischer als die Saeco, die in D steht... :-)
Sorry, aber ich bin in meine Jura verliebt ;)
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
CharlyGubei
29-mär-18
Zitat inablume Zum Thema Umzug: Gibt es eine gute Alternative zum Container verschiffen? Etwas kleiner?
Man kann sich auch flexiblen Platz in einem Sammelcontainer buchen, das macht die Sache nochmal deutlich guenstiger.
Zitat dasDing86Ich habe vor ein paar Jahren mal den Fehler gemacht mir (allerdings in China vor Ort!) ein Wohnzimmer zu kaufen. Größter Fehler meines Lebens... Natürlich kam gute 2 Jahre später die Nachricht dass ich den Mietvertrag nicht mehr verlängern darf... Es war ein Horror eine Halb-möblierte Wohnung zu finden....
Dito. Ich wuerde definitiv keine Moebel mitnehmen und nur voll moebliert mieten. Man weiss nie wann man umziehen muss, weil die Miete ploetzlich um 3000RMB erhoeht wird, der Vermieter selbst rein will, oder sonst was. Kleinere Sachen wie Regal und Co. gibt es auch sehr guenstig vor Ort, da tut es dann auch nicht weh, wenn man sowas zuruecklassen muss.
Zitat dasding86Rückblickend muss ich sagen, es gibt eigentlich nichts was ich vermisst habe.
Anfangs hab ich immer noch 1kg Kaese (Appenzeller, mmh!) mitgenommen :D Inzwischen importiere ich nur noch drei Glaser Honig im Jahr fuer meine Frau, vom Imker meines Vertrauens in Deutschland und ab und zu mal ein Flaeschchen Asbach Uralt als Seelenbalsam.
Zitat Juergen110 Mit 3 Koffern gekommen, aber mit Container wieder zurück...
Ich bin mit nur 2 Koffern gekommen, werd aber auch einen Container brauchen, wenns mal wieder zurueck geht :)
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
CharlyGubei
29-mär-18
Noch zu Luftqualitaet und Wetter...

Die Luft hat sich die letzten Jahre zumindest in Shanghai extrem gebessert. Frueher gab es regelmaessig noch Tage an denen man kaum die Farbe der Ampel auf der anderen Strassenseite erkennen konnte. Diese Zeiten sind vorbei, was natuerlich nicht heisst, dass die Luft wirklich gut ist. Eine Maske trage ich nie, in der Wohnung laeuft der Luftfilter.

Tipp fuer der Wohnungssuche: Auf Doppelverglasung achten!
Ist selten aber gibt es und nicht nur die geheizte Luft im Winter und die gekuehlte Luft im Sommer bleibt drin, sonder auch der Laerm draussen.
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
inablume
30-mär-18
Wow, so viele Antworten!!! Danke Euch! Ich lese mir alles mal in Ruhe durch 😁
 
 
aw: Bald Newcomer?   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
01-apr-18
Zitat inablumeZum Thema Umzug: Gibt es eine gute Alternative zum Container verschiffen? Etwas kleiner?
Hallo Ina, frag mal bei https://www.schanghai.com/index.php?p=news&mode=single&newsid=1254
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht