SHANGHAI
 
Henn96278
 
pitz76278
 
sarita276
 
Miguel274
 
twelli272
 
kicker264
 
rehauer261
 
Powertwin259
 
AKPudong257
 
NKM256
1. Bundesliga
Durchblick
Shanghai Xmas '18
Huawei
Handel
Finanzchefin
Handels
Botschafter
Festnahme
Steinmeier
Meng
Haft
Peking
Himalaya
Wanzhou
Daten
Moretz
Frist
Pressespiegel
 
AKPudong282
 
NKM276
Bayerinshangha271
opauli2004271
hainan267
Kotletten-Hors264
Torben1312264
 
JOMDA88264
 
Harald_S262
shanghai11260
2. Bundesliga
Treffen

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Gehalt Shanghai Local   guter beitrag schlechter beitrag
ManfredB
28-nov-18
Hi Leute,

Ich hab zu diesem Thema sehr wenig Erfahrung und möchte kurz Eure Meinung zu einem Jobangebot hören:

Kurz zu mir:
Berufsausbildung Bürokaufmann + Bachelorabschluss (intl. BWL) + 3 Jahre Berufserfahrung Vertrieb + fließend Chinesisch + Frau + Kind ;)

Hier der Job:
Abteilung Vertrieb, local Vertrag, 40k RMB netto/Monat + 20k RMB für Wohnung + dt. Kindergarten

Top oder Flop?
 
 
aw: Gehalt Shanghai Local positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen110premium member
29-nov-18
Zitat ManfredBTop oder Flop?
Eindeutig: ..oder..

Die 40k hören sich erstmal ganz gut an, aber was ist mit Int. Krankenversicherung? Rentenbeitragszahlung?
Dt.Kindergarten dürfte auch heftig teuer sein, was dann von den 20K Wohnung abgeht?

Das ganze kann schon passen, aber achte auf die Details ;-)

Gruß,
Jürgen
 
 
aw: Gehalt Shanghai Local   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
30-nov-18
Hi Manfred, ganz grundsätzlich würde ich mal sagen, dass man mit 40k auf die Hand + 20k Wohnungszulage hier in Shanghai sehr anständig leben kann. Nur eine internationale Krankenversicherung gehört noch mit ins Paket.

Zusätzlich lassen sich möglicherweise noch ein paar Goodies rauskitzeln, die die Firma wenig kosten, sprich im Idealfall mit Rechnung steuerlich absetzen kann.

Ideen:
- 2 Heimflüge für die Familie pro Jahr
- Chinesischkurs für dich und deine Frau
- pauschale Transportation Allowance
- Budget für Mittagessen
- ...

Aber wie gesagt, das Package erscheint mir auch ohne Extras schon sehr entgegenkommend.

Stöbere auch mal hier ein wenig im Forum (Suchfunktion), z.B.:
https://www.schanghai.com/index.php?p=forum&fl=sh&dmsgid=132249&dv=2
 
 
aw: Gehalt Shanghai Local   guter beitrag schlechter beitrag
Zhaocaimao
30-nov-18
Hallo Manfred,

40K netto hört sich ok an für jemanden mit Deiner Ausbildung und 3 Jahren Berufserfahrung.
Die Sozialversicherung zahlst Du, bzw. Dein Arbeitgeber, in China? Sie ist schon abgerechnet? Wie ist Deine Familie (kranken-)versichert?

Die 20K sind für Wohnung und Kindergarten zusammen? Das könnte knapp werden. Die Kindergartenpreise hab ich nicht im Kopf, kannst Du aber ergooglen. Ich schätze 6-9K pro Monat wird der deutsche Kindergarten schon kosten. Übrigens: Der deutsche Kindergarten ist noch vergleichsweise günstig, hab ich mir sagen lassen. Es gibt eine Warteliste. Daher frühzeitig anmelden.
Eine vernünftige Wohnung in der Nähe (z.B. Xujing Town) kommt auf mindestens 10-15K.
Von einem Haus (别墅) rate ich stark ab. Die Nebenkosten für Heizung und Warmwasser sind sehr hoch - mehrere Tausend pro Monat. Und der Bau wird nicht warm trotz Fußbodenheizung.

Apropos Nebenkosten: die kannst Du auch verhandeln. Da kommen schnell mehrere Hundert RMB zusammen. (Gas, Wasser, Strom)

Sonstige Ideen:
- Umzugskosten (Container hin und zurück). Ist bei Dir vielleicht nicht anwendbar, da Du nicht entsendet bist, sondern einen Lokalvertrag hast. Der Arbeitseinsatz ist also nicht temporär.

- Heimflüge: wahrscheinlich gibt's nur Economy, es sei denn, Du bist bei einem Automotive OEM oder GM. Aber vielleicht kannst Du auch Economy Plus raushandeln. Eventuell mit Budget-Beschränkung.

- Firmenwagen: je nachdem, wo sich Deine Firma und eure Wohnung befinden (Nähe Kindergarten), ist ein Auto ratsam. Eventuell mit Budgetbeschränkung. Einen kleinen Buick Excelle mit Shanghai-Kennzeichen, mit dem Du in die Stadt und auf die Hochstraße darfst, gibt's ab 5K pro Monat bei Langzeitmiete. Was besseres wird schnell teurer.
Falls es einen Firmenbus gibt, würd ich mich nicht zu früh freuen. Wahrscheinlich bist Du in leitender Position und Überstunden sind vorprogrammiert. Der Firmenbus fährt pünktlich.

Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen:
- Internationale Krankenversicherung (inkl. Rücktransport, 1 Monat Behandlung in Deutschland, z.B. bei Heimaturlaub).

Übrigens ist es nicht unüblich, jährlich nachzuverhandeln. Was Du jetzt verhandelst, ist also nicht für ewig in Stein gemeißelt. Und als Vertriebler kannst Du u.U. noch eine zusätzliche Provision verhandeln.

Generell bei Lokalverträgen aufpassen: das Gesamtgehalt wird oft unterteilt in Basisgehalt und "monatlicher genereller Bonus", z.B. als Abgeltung für Überstunden.
Das wird dann interessant, wenn die Firma Dich kündigt und Dein Anspruch auf eine Abfindung auf Basis des Basisgehalts berechnet wird.

Viel Erfolg!

P.S. Falls Du möchtest: ein Update Deiner Verhandlungserfolge wäre interessant, um zu wissen, wo man selber steht.
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
   
zurück übersicht