SHANGHAI
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Rücksiedelgut   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
10-mär-20
Es war immer klar dass ich irgend wann nach D zurückkehre.
Auch wenn das langsam geschieht werde ich meinen Lebensmittelpunkt
zurück nach D verlegen.
Ich überlege einiges nach Deutschland mitzunehmen und zwar in folgender
Priorität
wichtiges in Fluggepäck
etwa 50 kg Luftfracht.
und im laufe des Jahres einen Container
Von deutscher Zollseite ist das klar und transparent. Stichwort Rücksiedelgut
Ich hatte mit denen auch gesprochen.
Problematischer scheint die chin Seite zu sein.
Mein Ansprechpartner des Forwarders, bei dem wir früher gelegentlich unsere Luftfracht gesendet hatten ist in Pension, und mein neuer
Ansprechpartner bringt es nicht auf die Reihe.
Was ich brauche ist eine Infoseite oder einen Ansprechpartner der mir erklärt, was ich von chinesischer Seite benötige um die Sachen Auszuführen
Ich hatte sogar das Konsulat kontaktiert. Die waren nicht mal inder Lage
eine Info wo ich Infos bekomme zu geben.
Eigentlich dachte ich, dass das ein alltägliches Thema ist.
Nebenfrage was habt ihr in den Container gestellt.
Ich habe halt nur den Container mit Nebenkosten aber kein Umzugsunternehmen. So Sachen wie Dinge im Wert von 5000 Euro für 10000 euro Unzugskosten ´zu senden finde ich nicht sinnvoll.
 
 
aw: Rücksiedelgut   guter beitrag schlechter beitrag
NOBODY
14-mär-20
Jetzt zurück nach DE???

Vom Regen in die Traufe

Die besten Glück- und Segenswünsche
 
 
aw: Rücksiedelgut   guter beitrag schlechter beitrag
Harald_S
20-mär-20
Hallo Petermedia,

eine Freundin in DE hat Umzugsgut (allerdings von Qingdao) für einen Bekannten organisiert. Sie musste mindestens 3 m³ buchen , aber die Kosten waren überschaubar . Schreib mir PM , ich kann die Details noch einmal nachfragen.

Gruß
Harald
 
 
(thread closed)

zurück übersicht