SHANGHAI
[Paywall]
Trump
Präsident
Vollversammlung
Krieg
2060
Klimaneutralität
Corona
Ziel
Donald
Gericht
Jahr
Ausstoß
Höhepunkt
Jinping
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
Appel30
harry5326
Ullebambulle25
Superburschi125
AKPudong23
Moritzlo23
shanghai1123
Benni-Hsinchu23
Alexander8223
Mysticlad23
1. Bundesliga
27°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Wo ist das chinesisch sprachige Forum?   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo
27-nov-19
Früher gabs das doch oder?
 
 
aw: Wo ist das chinesisch sprachige Forum?   guter beitrag schlechter beitrag
Auskenner (Gast)
27-nov-19
Schon laaaaaaang nicht mehr. War auch nie besonders viel los dort, genausowenig wie im ebenfalls eingestampften englischsprachigen Forum.

Aber schön, dass hier wieder mal eine Ikone aus der Urzeit des Forums schreibt ;) Erinnert mich an die guten, alten Zeiten mit YP, Willi, Hatsche, Hans Zucker & Co.
 
 
aw: Wo ist das chinesisch sprachige Forum?   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo
28-nov-19
Danke für die Blumen. Damals war China noch wild und es gab kein WeChat und keine Smartphones. Da stimmten nicht mal die Woerterbuecher richtig.

Mit allen und insbesondere mit YP konnte man damals vortrefflich diskutieren! Ich vermisse seine Ansagen! :-)
 
 
aw: Wo ist das chinesisch sprachige Forum?   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
14-dez-19
Tja, nicht nur diskutieren. Sondern auch fair in den Boxring
Mit Xioojo hat ich die eine oder andere Sparring runde
Und YP unsere gelbe Gefahr war ja nicht zu vergessen.
Viele habe ich auch getroffen, einige wurden Freunde.
Wobei Hanz Zucker und YP ja immer Phantome blieben.
Damals wurde auch viel untereinander geholfen.
Mun wir waren halt die zweite Generation, also die ab etwa 2000.
Die dritte Generation organisiert sich halt anders.
Für mich gehts nächtes Jahr dann endgültig zurück, wobei ich schon die letzten Jahre schon wieder Pendel, nur jetzt umgekehrt.
 
 
aw: Wo ist das chinesisch sprachige Forum?   guter beitrag schlechter beitrag
Xiaojo
18-dez-19
Hey Petermedia,
Hoffe Dir gehts gut. Es tönt schon als wären wir OPAs! Dabei faengt unser Leben jetzt erst an!!!

Die dritte Generation hat es schwieriger mit Praktikabeschraenkungen usw. und die Gastfreundlichkeit der Chinesen hat sich etwas "normalisiert"... was auch richtig war. Damals wurde jede Langnase in irgendeine TVshow aufgenommen. Heute muss man dafür etwas mehr koennen als nur Chinesisch.

Das Leben ist teuerer geworden in China. Während wir eine günstige Zeit hatten ist das heute für die dritte Generation deutlich schwieriger.

Ich habe Verstaendnis, dass unsere Nachfolger heute einen anderen Weg einschlagen, ja irgendwie auch muessen.

Ich bin schon lange weg aus China. Bin aber am ueberlegen für ein Projekt oder so wieder nach China zurueck zu kommen für eine kurze Zeit - einfach aus Interesse. China hat mich in den letzten Jahren eher enttäuscht: immer noch eingeschraenkter Kapitalverkehr, schwierigkeiten beim Hauseigentum, man kann nur eine Immobilie besitzen, Chinesischsprachige Kinder von Westerln dürfen immer noch nicht in die lokale Schule gehen usw. usw. ist alles unattraktiv für einen Investor und jemanden der Chinesische Kultur liebt und nicht dazu gehören darf. In China ist privat im Prinzip alles auf Sand gebaut. Das Land hat sie Rueckwaerts entwickelt was manche Dinge angeht. Und nicht alles können wir uebergehen oder wie die GreatFirewall mit VPN tunneln... usw.

Was soll das attraktiv sein im Vergleich zu anderen Laendern... ?

Viele Grüsse
Xiaojo
 
 
(thread closed)

zurück übersicht