home
premium
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
sprachkurs
wörterbuch
presse
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about



  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Renu (Gast)
10-jul-15
Hallo,

zur Zeit lebe ich in China und habe ein Kätzchen. Ende September geht es für mich zurück nach Deutschland und ich würde die Katze gerne mitnehmen. Ich weiß, dass die Katze geimpft werden muss und es muss ein blitzest gemacht werden. Genauere Informationen habe ich jedoch nicht. Ich wollte morgen auch beim deutschen Konsulat anrufen und nach den Bestimmungen für die Einreise Fragen.
Hat jemand schon Erfahrungen gemacht und kann mir weiter helfen? Bin über jede Hilfe dankbar.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
10-jul-15
Hallo,
also wenn du im September gehst, dann klappt das zeitlich nicht.
Wo wohnst du denn? Wie alt ist die Katze, hatte sie schon eine Tollwutimpfung?

Schritte sind wie folgt:
- ISO Mikrochip (falls du in Shanghai wohnst kann ich dir einen für 50 kuai verkaufen), ansonsten kostet der beim TA so zwischen 200-300 Rmb
- Tollwutimpfung bei einem offiziellen Tierarzt - in Shanghai ist das Shenpu in der Xujiahui Lu, Kosten 80 Rmb
- ab 30 Tage nach der Tollwutimpfung Blutabnahme für den Tollwut-Titer-Test (Ich empfehle hier für Shanghai Stephanie Goltz bei St Anthony in der Hami Lu Kostenpunkt 1500 Rmb
- Katze kann dann DREI Monate nach der Blutabnahme in die EU eingeführt werden

- Flugticketreservierung für deine Katze
- Flugkennel
- 7 Tage VOR Abflug (keinen Tag früher, keinen Tag später) zu Shenpu wegen Gesundheitszeugnis zur Ausreise aus China und Einfuhr in die EU (das Formular gibt es auf der Seite der EU Kommission)

Siehe auch hier:
http://ec.europa.eu/food/animal/liveanimals/pets/nocomm_third_en.htm
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
10-jul-15
Selbst wenn du die Katze im September erstmal nicht mitnehmen kannst, vielleicht findet sich ja ein Bekannter/Freund, der die Katze so lange bei sich aufnehmen kann. Müßtest dann eben noch einen netten Flugpaten finden. Wenn du jetzt gleich mit der Prozedur anfängst, bräuchtest du jemanden Mitte November.

Wenn nicht, könntest du natürlich auch eine pet relocation company engagieren. Das wird allerdings dann sehr teuer, weil die Katze dann als Cargo verschickt nach Deutschland verschickt wird.

Hier sind einige relos bei denen du dir Angebote einholen kannst. Die können auch die ganze Sache mit der Tollwutimpfung etc. übernehmen, hauen da aber entsprechend hohe Gebühren drauf ;-) :
Pet in Shanghai http://www.petinshanghai.com/
http://www.globypetrelo.com/contact.asp
worldcarepet.com
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Renu
10-jul-15
Hallo,

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ehrlich gesagt hatte ich schon ganz die Hoffnung verloren und dachte es wird nicht mehr klappen. Ich hatte heute Morgen mit der deutschen Botschaft gesprochen. Die wollten sich noch mit den genauen Bestimmungen melden. Zusätzlich hatte ich mit einer Tierklinik gesprochen und mit der Firma Globi. Die Impfung in der Klinik hätte 2800 RMB gekostet. Bei Globi wurde mir die Summe 22.000 RMB für alles genannt. Das wäre zu teuer für mich. Wenn ich mir deine Informationen anschaue, hört sich das sehr versprechend und machbar an. Eventuell hätte ich sogar eine bekannte, die für einen kurzen Zeitraum auf die Katze aufpassen kann.
Die Katze habe ich gefunden und sie lebt seitdem bei mir. Ich gehe davon aus, dass die kleine noch keine Impfung bekommen hat und ich schätze mal, dass sie Ca. 8 Wochen alt ist.
Ich lebe in Shanghai und konnte deine Hilfe gebrauchen. Hast du denn so einen Prozess schon mal mitgemacht?
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
11-jul-15
Ja, habe ich. Wenn man die ganze Laufarbeit selber macht und die Katze auf einem Ticket mitfliegen kann, sind die Kosten überschaubar.
Schicke mal pm.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
11-jul-15
22.000 RMB ist echt der Hammer .

Ich habe die Hälfte der Prozedur hinter mir , und finde den Aufwand überschaubar .

Mit 5.000 RMB solltest Du locker auskommen, wenn Du Dich selbst drum kümmerst.

Schmeiss der Agentur nicht so viel Geld in den Rachen.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
11-jul-15
Kann jemand eine Fluggesellschaft empfehlen, die mich und meine 2 Katzen Mitte August nach Deutschland zu vertretbaren Kosten zurück transportiert ? ( one way ticket ) .

Wie sieht es mir airchina aus?
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Renu
11-jul-15
5000 RMB hört sich schon viel besser an. Das Problem ist nur, dass ich mit dem Prozess noch nicht angefangen hab und die Zeit rennt. Da ich schon im September weg muss, brauche ich jemanden, wo ic die Katze lassen kann. Bis jetzt hatte ich in der Sache auch noch kein Glück jemanden zu finden.
Zur Not müsste ich dem Kätzchen hier ein gutes zu Hause finden.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
11-jul-15
Pet relocation Firmen sind ja auch keine Wohltätigkeitsunternehmen, sondern wollen Geld verdienen. Was nichts daran ändert, daß die Preiskalkulation teilweise erstaunlich ist. Auf der anderen Seite bin ich immer wieder verwundert, wieviele Expats hier die "Tierverschiffung" von ihrer Firma bezahlt kriegen. Am besten finde ich immer noch das Formular von worldcarepet, "ich zahle selbst" , "meine Firma zahlt" ;-)

Vertretbar definiert sicher jeder anders :-)
Schaust du wirklich nach one-way-tickets? Die sind doch generell teurer als two-way. Würd ich halt den Rückflug verfallen lassen. Für die Katzen müßtest du eh Hin- und Rückflug je extra reservieren und zahlen.
Wir haben vor 3 Jahren bei KLM für den Hund 200 Euro bezahlt plus 100 Euro Gebühr für die Tierstation in Amsterdam (ab einer bestimmten Aufenthaltslänge ist der Zuschlag fällig). KLM macht keinen Unterschied, ob du das Tier in der Kabine oder in hold transportierst. Air France Preis ist ähnlich gewesen.

Am günstigsten war Lufthansa, 80 Euro Kabine, 150 in hold (für Katzen). Die Preise findest du aber auf den Seiten der Fluglinien. Manche Fluggesellschaften verbieten es die Tiere mit in die Kabine zu nehmen, soweit ich weiß alle chinesischen.

Mit Air China habe ich keine Erfahrung, ich persönlich bevorzuge bzgl. Tiertransport westliche Fluglinien. (ja, ja, Vorurteile halt ;-) , aber vielleicht bekommst du ja auch positive Rückmeldungen.

KLM war gut, die Stewardessen immer motiviert mir mitzuteilen, wann Hund ins Flugzeug geladen wurde etc.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
11-jul-15
Hallo Renu ,

Dein erster Schritt ist : fahr so schnell wie möglich zur Shenpu Clinic , lass die Katze Chippen, impfen und hol dir dort das offizielle Impfbuch . Termin brauchst Du nicht und einige sprechen Englisch . Chippen und impfen muss gleichzeitig gemacht werden .... In keinem Fall erst impfen und später Chippen lassen !! Tipp : Du erhälst in deinem Impfbuch einen Sticker mit der Chipnummer . Lass diesen Sticker mit dem Tagesstempel abstempeln , damit auf jeden Fall klar ist, daß die Katze den Chip nicht erst nach der Impfung erhalten hat.

Mit diesem ersten Schritt liegst Du nicht verkehrt .... Die Katze muß ja so oder so geimpft werden , unabhängig davon, ob Du die Katze mit nach Deutschland nehmen willst. Und Shenpu hat faire Preise. Aber warte nicht, sondern mach es sofort.... Ab Impftag brauchst Du 120 Tage für die gesamte Prozedur

Für den nächsten Schritt hast Du dann 30 Tage Zeit ... Das wäre der Bluttest . Du kannst dann gerne bei mir nochmal nachfragen .... Es ist hier aber eigentlich schon gut erläutert worden. Noch ein kleiner Tipp hier : die 90 Tage Wartezeit startet ab Tag der Blutentnahme und nicht ab Ergebnis Bluttest oder Eintreffen im Labor . Somit ist das Flugdatum für die Katze sehr gut kalkulierbar
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
11-jul-15
Hallo Renu ,

Dein erster Schritt ist : fahr so schnell wie möglich zur Shenpu Clinic , lass die Katze Chippen, impfen und hol dir dort das offizielle Impfbuch . Termin brauchst Du nicht und einige sprechen Englisch . Chippen und impfen muss gleichzeitig gemacht werden .... In keinem Fall erst impfen und später Chippen lassen !! Tipp : Du erhälst in deinem Impfbuch einen Sticker mit der Chipnummer . Lass diesen Sticker mit dem Tagesstempel abstempeln , damit auf jeden Fall klar ist, daß die Katze den Chip nicht erst nach der Impfung erhalten hat.

Mit diesem ersten Schritt liegst Du nicht verkehrt .... Die Katze muß ja so oder so geimpft werden , unabhängig davon, ob Du die Katze mit nach Deutschland nehmen willst. Und Shenpu hat faire Preise. Aber warte nicht, sondern mach es sofort.... Ab Impftag brauchst Du 120 Tage für die gesamte Prozedur

Für den nächsten Schritt hast Du dann 30 Tage Zeit ... Das wäre der Bluttest . Du kannst dann gerne bei mir nochmal nachfragen .... Es ist hier aber eigentlich schon gut erläutert worden. Noch ein kleiner Tipp hier : die 90 Tage Wartezeit startet ab Tag der Blutentnahme und nicht ab Ergebnis Bluttest oder Eintreffen im Labor . Somit ist das Flugdatum für die Katze sehr gut kalkulierbar
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
11-jul-15
Es handelt sich hier allerdings um eine sehr junge Katze, die noch komplett ungeimpft ist. Insofern muß das Tier erstmal entwurmt werden (ich sage nur Wirkung der Impfung ;-) und Tollwut sollte erst ab einem Alter von 12-16 Wochen gegeben werden.
Problematisch kann hier auch werden, daß der Titer evtl. nicht hoch genug ausfallen kann (KANN bei nur einmaliger Tollwutimpfung leider vorkommen)

Der Chip muß nicht gleichzeitig mit der offiziellen Impfung gesetzt werden: entweder vorher oder halt am Tag der Tollwutimpfung. (Meine Streuner kriegen den grundsätzlich mit der zweiten 3in1 Impfung)
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
12-jul-15
Ich hatte das überlesen , daß die Katze erst 8 Wochen alt ist . Wie sicher bist Du Dir mit dieser Aussage ?

Das verkompliziert die Sache nochmal und stellt die sofortige Impfung infrage.

Also ich befürchte , daß Dich Deine noch sehr junge Katze nicht mehr wiedererkennt, wenn Du Sie Dir 2 Monate nach Deiner Abreise hinterschicken lässt . Ich Frage mich auch , wie groß wohl die Reise- Strapazen für so eine junge Katze sind.

Falls Du mich Fragen würdest, was ich machen würde : ich würde die Katze in China lassen und in Gute Hände geben . Die Risiken wären mir zu gross, daß irgendwas schiefläuft , Katze erkennt Dich nicht mehr, nicht genug Antititer ( meine Katzen haben BEIm ersten mal 3 Impfungen bekommen ) , Reisestrapazen.

Viel Glück bei der Entscheidungsfindung.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Renu
12-jul-15
Hallo,

Sicher bin ich mir nicht, dass die Katze 8 Wochen alt ist. Das kann gut sein, dass die Katze älter ist, aber durch die Unterernährung viel jünger wirkt. Die Katze wiegt jetzt ca. 1 kg.
Ein paar Freunde und ich haben schon Fotos bei wechat gepostet und fragen rum, ob jemand Interesse hat. Bislang habe ich nur eine Interessentin gefunden. Allerdings habe ich meine Bedenken, da es eine Studentin ist und sie im Wohnheim wohnt. Im Wohnheim sind Haustiere verboten. Und falls es zusätzlich noch Stress mit den Mitbewohnern gibt, landet die Katze wieder auf der Straße. Das ist nicht mein Ziel.

Ich werde die Katze zur Untersuchung bringen und impfen lassen. Das wird der Katze nicht schaden. Wenn ich bis zu meiner Abreise ein gutes zu Hause finde, würde ich mich freuen und die Katze hier lassen. Das Problem ist auch noch, dass ich bis lang keine Unterkunft bis zur Abreise für die Katze gefunden habe. :(
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Quappi
15-jul-15
Was heisst "das Formular gibt es auf der Seite der Eu-Kommission"? Muss ich so ein Formular selbst mitbringen zu Shenpu? Und was ist das für eine EU-Kommissions Seite?
Und wo bekomme ich den Flugkennel? Taobao?
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
15-jul-15
Du mußt von Shenpu das Animal Health Certificate für die EU ausfüllen lassen. Am besten 2x ausgedruckt mitnehmen. Die füllen das dann aus (oder du machste es selber :-) und stempeln es. Den Link für das Formular findest du auf dieser Seite http://ec.europa.eu/food/animal/liveanimals/pets/nocomm_third_en.htm in verschiedenen Sprachen http://ec.europa.eu/food/animal/liveanimals/pets/docs/reg_577_2013_part3_annex4_de.pdf
(Auf der Seite der EU Kommission, weil die die Regeln festgelegt hat ;-)

Des weiteren kriegst du von Shenpu dann noch das Health Certificate für den chinesischen Zoll. Dort steht dann neben "Tier gesund" auch deine Flugnummer etc. pp drauf. Das holt man 2,3 Tage vor Abflug dann bei Shenpu ab.

Flugkennel, kommt darauf an für was für ein Tier du suchst. Mein Hund hatte eine so bescheuerte Größe, daß ich einen importierten Sky Kennel von worldcarepet kaufen mußte (die verkaufen die kennel auch für Katzengröße oder Retrievergröße). Qualitativ hochwertiger als taobao, aber auch deutlich teurer.

Für Katzen findest du auf taobao oder auf diversen Tiermärkten (z.b. der gegenüber vom Zoo).
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
21-jul-15
Ich habe nun auch noch eine Frage :

Reicht eine Kopie vom Bloodcheck Ergebnis ?

Blutergebnisse meiner Katzen sind ok . Das Zertifikat hab Ich als Email und das Original kommt evtl. Nicht rechtzeitig an ( danke an alle Post Streikenden ).

Kann mir jemand verlässliche Infos geben ? Reicht der Ausdruck des gescannten Zertifats? Ich möchte wirklich keine böse Überaschung erleben .
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Denise72
21-jul-15
Inwieweit diese Aussage nun richtig ist, kann ich nicht sagen, aber mir wurde in der Shenpu-Klinik gesagt, es müsse dass Original sein.
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
bonusmaximus
21-jul-15
Ich werde langsam stinksauer auf St. Anthony . Die nennen mir nicht einmal eine Tracking Nummer und sind kein bischen hilfsbereit - wozu auch, haben das Geld schliesslich schon kassiert und mein Flugdatum scheint denen auch egal zu sein . Den Befund kenn ich schon seit 8 Wochen und warte seitdem auf das Zertifikat .

Scheissladen
 
 
aw: Katze aus China nach Deutschland   guter beitrag schlechter beitrag
Quappi
22-jul-15
Habe bei St. Anthony das Gegenteil erlebt, sehr nett und hilfsbereit.

Frage: Chip, Bluttest, Shenpu erledigt, EU Gesundheitspapiere, Chinesische Papiere für den Zoll, hat man das alles erledigt, was dann? Wo genau muss man hin im Flughafen und was passiert dann? Gebe ich den Hund direkt bei der Airline ab oder wie? Es gruselt mir davor, den Hund da einfach abzugeben.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht







Feuer
Bannon
Feuerwehrleute
Frau
Nordkorea
Doch
Peking
Firmennamen
Herz
Einsatz
Frauen
Eine
Trumps
Steve
Preise
Shanghai
Pressespiegel
 
coolman46
 
AKPudong42
NadineP40
Torben131239
hainan36
shanghai1134
 
NKM26
 
Mr-URSTOFF25
rehauer23
 
Lupo21
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
nachlese




 
szdirk0
 
Jochen0
 
Harald_S0
 
archistar0
 
Basti5210
 
rehauer0
 
kicker0
 
Lupo0
 
shanghai110
 
Powertwin0
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Essbare Kuriositäten