home
premium
hotels
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
sprachkurs
wörterbuch
presse
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about



  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
WolfbaldinBeijing
18-okt-16
Hallo Liebe Foristen,

Habe eine rechtliche Frage zum Thema anstrengender Vermieter: Bin heute nach hause gekommen und musste feststellen, dass der Vermieter in meiner Abwesenheit die Gasuhr hat ausbauen lassen, so dass ich kein Heisswasser mehr habe / Gasherd nicht benutzen kann. Gibt es effiziente (und natuerlich legale) Wege den Vermieter dazu zu zwingen, dies rueckgaengig zu machen? In Deutschland koennte ich 30% / 70% Mietminderung im Sommer/Winter geltend machen. Ist dies auch in Shanghai moeglich?

Vielen Dank fuer Eure Hilfe,

Wolf

PS: Falls Ihr Euch wundert, weshalb mein Vermieter so anstrengend ist: Habe vor einem guten Jahr einen 5 Jahre laufenden Mietvertrag ohne einseitige Kuendigungsrechte unterschrieben. Der Landlord will jetzt die Wohnung verkaufen und fordert uns daher auf die Wohnung zu verlassen. Da der Vertrag noch knapp vier Jahre gilt gibt es hierfuer keine rechtliche Grundlage, was der Landlord nach einigem Schriftwechsel scheinbar auch verstanden hat. In Ermangelung rechtlicher Moeglichkeiten uns zum Auszug zu bewegen, warden jetzt wohl die nicht-rechtlichen Moeglichkeiten genutzt…
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
19-okt-16
Oje, das klingt aber gar nicht gut.

Gibt es mit dem Vermieter noch eine Gesprächsbasis? Hast du ihn kontaktiert und was sagt er dazu? Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass der Zähler tatsächlich ausgetauscht werden musste.

Ansonsten würde ich direkt zur Agentur gehen, die euch die Wohnung vermittelt hat. Sie sollten sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen und klären, was Sache ist.

Inzwischen alles fein säuberlich dokumentieren (Fotos, tageweise Excel-Liste mit präziser Mängelbeschreibung), und in Absprache mit der Agentur bzw. einem Anwalt (Konsulat sollte hier vermitteln können) die Möglichkeiten einer Mietminderung evaluieren. Weiters würde ich prüfen, ob es rechtlich gedeckt ist, alle Schlösser auszutauschen.

Ist es ein Apartment, Lanehouse, Villa? Wie kam der Vertrag zustande?
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
WolfbaldinBeijing
20-okt-16
Hi Susanne,

vielen Dank fuer Deine Antwort. Gespraech mit Vermieter ist schwierig bis unmoeglich- wie oben geschrieben hat er verstanden, dass er rechtlich wenig Moeglichkeiten hat und probierts jetzt im grau-Bereich. Haben zB vor drei Wochen per wechat eine 3-Monate rueckwirkende Mietpreiserhoehung um 100% erhalten. Im Vertrag steht "einvernehmliche Mietpreiserhoehung im Rahmen der Marktentwicklung" was laut unserem Anwalt max. 10% bedeutet, so dass eine solche Benachrichtung natuerlich rechtlich keinerlei Wirkung hat. Aktionen und Kommunikation unseres Vermieters bewegen sich in der Regel ausserhalb der Gepflogenheiten normaler Erwachsener, was ein Gespraech schwierig macht.

Wohnung(=Appartment) haben wir uns selbst gesucht und direkt mit Vermieter Vertrag abgeschlossen. Mit einem Lawyer haben ich heute telefoniert. Dieser sagt "Brief schreiben und dann Klagen". Weiter sagt er, dass es wir mit hoher Wahrscheinlichkeit recht bekommen, aber wohl erst in ca 6 Monaten. Weiss nicht ob es eine legale Variante gibt die schneller zum Ergebnis fuehrt.

Zum Thema Mietminderung ist es schwer vom Anwalt eine Aussage zu kriegen, da es in China wohl keine Tabellen so wie in D. gibt. Ich dachte vielleicht hat jemand Erfahrung mit Mietminderungen in China gemacht und kann Tipps geben...
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
mitttbewohner
20-okt-16
Dann mach es mal chinesisch:
Trommle deine Freunde zusammen, moeglichst Typ Bodybuilder und statte deinen Vermieter nen Besuch ab. Wenn er sich weigert, die Gasuhr einzubauen, dann schlepp ihn mal zur Polizeiwache. Normalerweise wirkt das wunder.

Alternativ: erst mal die Gasuhr wieder einbauen lassen.
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
Vise
20-okt-16
Schloss austauschen habe ich bisher immer gemacht und gab noch nie Probleme. Im Zweifel einfach altes Schloss aufbewahren und nach Einzug wieder einbauen.

Mietminderung habe ich auch schon durch und eskaliert nur noch mehr. Hatte dann Notice an der Tuer innerhalb von 2 Wochen auszuziehen.
Kenne die rechtliche Lage nicht, wuerde mich aber nicht darauf berufen wollen.

Entweder das ganze kann "chinesisch" geloest werden (inkl. obigem Vorschlag) oder aber neue Wohnung suchen und mit Vermieter "Abfindung" vereinbaren, die sofort und auf die Hand bezahlt wird.
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
kreisklasse
21-okt-16
Hallo Wolf,

wie sicher bist du, dasd es wirklich dein Vermieter war? Gaszähler sind bei mir häufiger getauscht, dann aber auch sofort neu installiert worden und immer mit längerfristiger Ankündigung vorher durch das Compound Management.

Rechtlich wirst du bestimmt einiges in der Hand haben um ihn zu zwingen, aber willst du dir das selbst wirklich noch 4 Jahre antun?
Wenn er jetzt schon zu solchen illegalen Mitteln greift, wird er sich in Zukunft bestimmt nicht bessern.
Ich würde dir empfehlen, dir eine neue Wohnung zu suchen und dich dafür von dem Vermieter großzügig abfinden zu lassen (>= 6 Monatsmieten). In allen (4) Mietverträgen, die ich über Agents abgeschlossen hatte, hätte der Vertragsbrüchige dem anderen 3 Monatsmieten, plus entstandene Kosten erstatten müssen. Da es bei euch diese Klausel nicht gibt, würde ich mal mindestens 6 Monatsmieten fordern (bar auf die Kralle). Im Vergleich zum Verkaufspreis der Wohnung sind das für den Vermieter auch eher Peanuts.
Will er dennoch auch darüber noch Krieg führen, dass kannst du immer noch zur Polizei gehen. Jemand war unangemeldet in deiner Wohnung (=Einbruch) und der Gaszähler ist weg (=Diebstahl) und deinen Vermieter als Verdächtigen angeben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Gasversorger es erlaubt, einfach den Zähler zu entfernen (Explosionsgefahr, etc.) und die Polizei findet so etwas bestimmt auch nicht lustig.
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
WolfbaldinBeijing
22-okt-16
Hallo,

vielen Dank fuers Feedback.

Gasuhr ist von Vermieter beim Versorger in Auftrag gegeben worden. Monteure vom Versorger sind tagsueber gekommen, Ayi hat aufgemacht und dachte das alles seine Richtigkeit hat. Insofern ist Handlung des Vermieters kein Einbruch und kein Diebstahl aber natuerlich auch nicht dem Mietvertrag entsprechend. Wiedereinbau geht nur mit Fangzhanzheng und ID des dort eingetragenen Menschen dh. nur durch Vermieter. Insofern kann man das nicht selber korrigieren sondern muss ueberzeugen oder klagen.

Guetliche Einigung hab ich am Anfang probiert- Ansatz vom Vermieter war- baiserend auf begrenzter rechtlicher Kenntnis- ich gebe Dir ein Taschengeld und Du ziehst in zwei Wochen aus- was fuer mich natuerlich keinen Sinn macht.
Im Moment sind die halblegalen Aktionen meines Vermieters fuer mich anstrengend, aber fuer Ihn selbst verlustreich- auch in China ist es nahezu unmoeglich das ein Gericht die Aktion des Vermieters als rechtens einstuft, Prozesskosten, Folgekosten Mietminderung laufen da schnell auf. Insofern ist es glaube ich geschickter eindeutig nur legale Gegenmassnahmen zu ergreifen. Einzige legale Massnahme um das Gasuhrproblem zu loesen scheint leider klagen zu sein was tendenziell dauert.

Alles was ich zum Thema Mietminderung gefunden habe ist, dass man sich matuerlich geutlich auf alles einigen kann, wenn das aber nicht moeglich ist, dies im Ermessen des Richters ist. Vielleicht ist mein Lawyer aber auch einfach nicht auf der Hoehe und es gibt haufenweise Referenzfaelle die einen sinnvollen Benchmark darstellen. Deshalb die Frage ob jemand Erfahrung hat wie sowas praktisch in China gehandhabt wird wenn es keine guetliche Einigung gibt und nur eine legale Loesung angestrebt wird.

Fuer die die diesn Blog in 2-3 Jahren lesen weil Sie ein aehnliches Problem haben: Statt Bodybuilder-variante wuerde ich in China immer Varianten vorziehen die auf der anderen Seite zu massivem Gesichstverlust fuehren. zB. Chef ausfindig machen und mal am Arbeitsplatz vorbeischauen...
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
Lupus
23-okt-16
Wenn Du kurzfristig eine Wohnung suchst, kann ich Dir helfen.

Keine Agentur, keine Probleme mit Eigentmer!!

Kontakt: china4business@web.de

Handy 156 0178 4025
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
SusanneXpremium memberadministrator
10-nov-16
Hallo Wolfbaldinbeijing, wie ist der Stand der Dinge? Habt Ihr eine Lösung gefunden?
 
 
aw: Anstrengender Vermieter/ Mietminderung   guter beitrag schlechter beitrag
WolfbaldinBeijing
01-dez-16
Vermieter ist richtig anstrengend geworden- hat versucht das Schloss auszutauschen, hab Ihn zweimal von den Cops aus der Wohnung schmeissen lassen, was aber nur eine temporaere Loesung ist. Learning meinerseits war, dass es nicht reicht, das Recht auf seiner Seite zu haben. Im Endergebnis habe ich mich auf 4.5 Monatsmieten Ausgleichszahlung vom Vermieter verglichen und bin bereits umgezogen. Aehnliche Faelle wurden in China auch mit deutlich hoeheren Ausgleichszahlungen des Vermieters vor Gericht/ aussergerichtlich geloest. Wenn man dafuer 3 Monate die Gefahr hat, dass ein durchgeknallter Vermieter einem waehrend man zur Arbeit ist die Sachen auf die Strasse stellt, ist es das meiner Ansicht nicht wert- daher der fuer den Vermieter relativ billige Vergleich.
 
 
neue antwort:

name:

e-mail: (optional)

thema:

text:
   
zurück übersicht







premium jobs

nachlese