home
premium
hotels
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
info abc
sprachkurs
wörterbuch
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about


erfolgsprinzipien und böse geister 
wie alltagstauglich sind die 36 strategeme?

(2004-11-28) Chinesen sind offener als wir für plötzliche Veränderungen und wacher, wenn es darum geht, plötzlich erscheinende Gelegenheiten zu nutzen. Das könnte man jetzt sehr elegant mit dem mingschen Strategem Nr. 12 erklären, das einem empfiehlt ein "streunendes Schaf leichter Hand weg zu führen", - ich neige eher zu der Version, dass dieses riesige Land in den letzten 150 Jahren fortlaufend radikalsten Umbrüchen unterworfen war, die mit erheblichen Engpässen in unterschiedlichsten Lebensbereichen einhergingen.

"Nimm, was sich Dir bietet, wer weiß was später kommt.", war ein Überlebensprinzip. Formal ausgetauschte Pläne sind für Chinesen nur starre Skizzen, die wahre Welt bewegt sich weiter. In diesem Sinne darf, wer in China plant, nie vergessen sich auch weiter zu bewegen, präsent zu sein (zumindest präsenter als die Ming Dynastie ;-)). Keine Kriegskunst sondern Offenheit und Entwicklungsbereitschaft.


frieder demmer prüft das "geheime buch der kriegskunst" auf seine alltags- und geschäftstauglichkeit.

zur vollständigen kolumne
die strategeme auf einen blick

Quelle: frieder demmer     Kommentare: 0
neu: forenweite stichwortsuche 
plus postingübersichten als rss-feed

(2004-11-12) wohl kaum ein feature wird auf schanghai.com so oft zitiert wie die alles überlagernde suchfunktion. und das nicht ganz zu unrecht, wie auch in der netiquette zu lesen steht, wartet ein hoher prozentsatz neuer fragestellungen bereits mehrfach beantwortet im archiv. wir empfehlen deshalb: zuallererst suchfunktion anwerfen und mit entsprechenden keywords füttern. der suchvorgang an sich, bisher auf jeweils ein forum beschränkt, kann nun mit der neuen option "- alle foren -" auch forenübergreifend durchgeführt werden.

technisch am puls der zeit kann schanghai.com es sich nicht erlauben, webweite trendentwicklungen zu ignorieren. die standards xml (extended markup language) und rss (remote site synchronisation) erlauben den online-austausch von inhalten in vordefiniertem format. so ist es ab sofort möglich, eine kurzübersicht sämtlicher foren als rss-feed in eigene newsreader bzw. externe websites einzuspeisen. die feeds werden 5-minütlich aktualisiert und informieren über die letzten 32 postings im jeweiligen forum.

das china forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_cn.xml

das beijing forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_bj.xml

das hong kong forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_hk.xml

das jiangsu forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_js.xml

das shanghai forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_sh.xml

das taiwan forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_tp.xml

das zhejiang forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_zj.xml

das off topic forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_ot.xml

das english forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_en.xml

das chinesische forum als rss-feed:
http://www.schanghai.com/rss/forum_jt.xml

näheres zum thema rss, was es ist und was es nutzt
einfach zu bedienender rss-newsreader (freeware)

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
java-chatroom wiedereröffnet 
ip-zugangssperre providerseitig aufgehoben

(2004-10-06) aus sicherheitsgründen hatte unser deutscher chatprovider insiderz.de über die letzten wochen sämtliche zugriffe chinabasierter ip's gesperrt. von dieser maßnahme war leider auch der beliebte java-chatroom auf schanghai.com betroffen.

dank vereinbartem exklusivzugang sind nun sämtliche user von schanghai.com über diese sperre erhaben und können den java-chatroom wie gewohnt als effizientes kommunikationstool nutzen. erreichbar ist der chat via communiy/chatroom auf der linken menüleiste.

info: der technisch anspruchslosere, firewallfeste zugang via html ist nach wie vor premiummitgliedern vorbehalten.

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
offlineparty: termin & location fix 
14. oktober, 20:00, adbay e-cafe, shanghai

(2004-10-05) ort und datum der ersten "offiziellen" forum- bzw. offlineparty wurden fixiert: 14. oktober 2004 20:00 im adbay e-cafe, 23 shaoxing lu. die gelegenheit, in informeller atmosphäre anderen schanghai.com usern und admins persönlich zu begegnen. details siehe flyer oben.

interesse? hier geht's zur (unverbindlichen) anmeldung
näheres zur location

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
sonne, sand und schwimmreifen 
Ein tag am chinesischen meer

(2004-08-18) 40 Grad im Schatten, feuchte Hitze und knallende Sonne - das ist zurzeit Alltag in China. Von Juni bis September dauert hier der heiße Sommer.

uschi nagy sonnt sich einen tag an der chinesischen ostküste, genauer gesagt am strand von xiang shan (zhejiang). warum es dort ganz anders zugeht als in europäischen badeorten verrät sie in der neuen schanghai.com sommerkolumne.

schanghai.com kolumne

Quelle: uschi nagy     Kommentare: 0
suchen und buchen 
chinaweite hotels zum onlinetarif

(2004-07-30) wie man sich bettet, so liegt man. in kooperation mit dem größten chinesischen online-buchungsanbieter elong.com können fortan hotels in ganz china direkt auf schanghai.com reserviert werden.

dank des umfangreichen inlandsnetzwerks von elong.com sind neben publikumsmagneten wie beijing, shanghai oder hk auch kontingente in weniger tourismusfrequentierten metropolen verfügbar. insgesamt stehen derzeit 140(!) chinesische städte zur auswahl.

kernstück der zusammenarbeit ist die in schanghai.com neu integrierte elong-buchungsmaske. dort finden sich unterkünfte aller kategorien und preisklassen zum bis zu 50% günstigeren onlinetarif. jedes angezeigte hotel verfügt über eine detaillierte, teils mit bildern unterlegte ausstattungsbeschreibung.

der reservierungsablauf erfolgt komplett online und wird per e-mail bestätigt, bezahlt wird erst vor ort im jeweiligen hotel.

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
schanghai.com expat wear 
anziehendes aus dem online-kleiderschrank

(2004-07-23) oft verlangt, jetzt im netz. qualtitativ hochwertige t-shirts, sleeveless-shirts und tank-tops mit dunkelblauem schanghai.com schriftzug. verfügbar ist die kollektion in allen schnitten und abmessungen. motto: bestellen, anziehen und chinaweit als schanghai.com besucher erkannt werden.

zum assortiment gehören ausserdem unverzichtbare accessoires wie das originale schanghai.com kaffehäferl. interne studien belegen, dass ein entspannter schluck kaffee vor morgendlichen forum-postings deren inhalt positiv beeinflussen kann.

währenddessen gleiten auf dem geschmeidigen schanghai.com mousepad selbst widerspenstigste nager mit millimeterpräzision. die schanghai.com frisbee-scheibe und die kleidsame schanghai.com baseballmütze sind weitere beispiele für produkte aus gleicher serie.

der online-store kam zustande in zusammenarbeit mit cafepress.com.

zum neueröffneten store

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
community update 
gratis gästebuch + weblog für alle

(2004-07-07) aus organisatorischen gründen haben wir uns entschlossen, gästebücher und weblogs vorläufig wieder communityweit freizuschalten. gästebücher spielen als kommunikationstool abseits der foren eine zentrale rolle und sollten auch mitgliedern mit gratisprofil zur verfügung stehen.

schanghai.com dankt seinen sponsoren (mural bar, papa's bierstube und allen bisherigen premium-members), die mit ihrem engagement den betrieb dieser website ermöglichen.

premium-members geniessen weiterhin exklusive privilegien wie e-mail alias, web-adresse und zugang zum premium-forum. ausserdem steht jedem premium-profil eine dynamische bildergalerie, deren kapazität nun auf jeweils 5 MB erweitert wurde, zur verfügung.

premium-anmeldung

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
rollschuhe und himmelstempel 
beijing und shanghai im digitalen portrait

(2004-07-05) wie erfährt man die "endstationen" beijing und shanghai nach neuntägigem schienenmarathon mit der transsibirischen eisenbahn?

zugkräftige beobachtungen von johannes stupp, jetzt als schanghai.com galerieserie.

hier geht's zur schanghai.com galerie

Quelle: johannes stupp    Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
schanghai.com ab sofort... 
web-partner des deutschen club shanghai

(2004-06-23) Der Juli bringt ein sicherlich nicht weltbewegendes, aber für die deutschsprachige Community dann doch bedeutsames Ereignis:

Auf Initiative des Schanghai.com-Forumite und früheren DCS-Vorstands-Mitglied Frieder Demmer ist Schanghai.com ab sofort offizieller Web-Partner des Deutschen Club Shanghai. Die beiden größten deutschsprachigen Community-Verbünde dieser Stadt gehen somit zumindest technisch in Zukunft gemeinsame Wege. Die Zusammenarbeit umfasst zunächst Web- und Mail-Hosting sowie verstärkte Kooperation im inhaltlichen Bereich.

Die Communities selbst bleiben weiterhin eigenständig ? noch immer kann jeder und jede absolut frei entscheiden, wo er/sie sich gut aufgehoben fühlt.

Beachtlich: Die gemeinsame Mitgliederanzahl beider Partner umfasst selbst bei vorsichtiger Schätzung aktuell über 1000 Personen.

Wir hoffen, dass dieser Schritt zu einem noch vielfältigeren und offeneren Community-Leben in Shanghai beitragen wird. Sowohl Schanghai.com als auch der Deutsche Club wollen Rückzugsmöglichkeiten und Unterstützung gewähren, wenn Dinge fremd erscheinen, aber vor allen Dingen Austausch und Zusammenleben fördern.

Wissenswertes zum Deutschen Club findet sich ab sofort unter der neu eingerichteten Web-Adresse http://www.schanghai.com/deutscherclub

Der Vorstand des Deutschen Clubs dankt schon jetzt für die bisher sehr angenehme Zusammenarbeit mit Clemens Helbock / Secession Graphics, dem Betreiber von Schanghai.com.

Deutscher Club Shanghai
secession graphics

Quelle: frieder demmer    Aufbereitung: frieder demmer Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70


nachlese