home
premium
hotels
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
sprachkurs
wörterbuch
presse
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about


erster who-bericht zu schanghai 
stellungnahme des generalkonsulats

(2003-04-25) Die Expertengruppe der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die sich seit einigen Tagen in der Stadt Shanghai aufhält, hat heute nachmittag auf einer Informationsveranstaltung über die Ergebnisse ihrer Arbeit folgendes berichtet:

Man habe ein doppeltes Ziel verfolgt: zum einen zu erkunden, wie groß in etwa die tatsächliche Zahl der Erkrankungen und Verdachtsfälle in Shanghai sei; zum anderen die Qualität der Krankenhäuser sowie der gegen die Krankheit getroffenen Abwehrmaßnahmen zu prüfen (z.B. Meldesystem, Schulung von medizinischem Personal, systematisches
Zurückverfolgen von Krankengeschichten).

Zu diesem Zweck habe man in viereinhalb Tagen eine Fülle von Gesprächen geführt sowie 10 Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen besucht, darunter auch ein Militärhospital. Bei der Entscheidung, welches der mehreren hundert Krankenhäuser jeweils besucht werde, sei man frei gewesen; der Besuch sei den Krankenhäusern mit einer Vorlaufzeit von höchstens dreißig Minuten angekündigt worden. Als Resultat aus den Gesprächen und Besuchen ergebe sich kein Hinweis darauf, dass die offiziellen Zahlen über Erkrankungen und Verdachtsfälle wesentlich unter den tatsächlichen lägen.

Die besuchten Einrichtungen hätten kaum Grund zu Beanstandungen gegeben; das System der Abwehrmaßnahmen sei "in Ordnung". Einzelne in der Stadt umlaufende Gerüchte, denen man nachgegangen sei, hätten sich nicht bestätigt. Dass die Lage in Shanghai verglichen etwa mit der in Peking glimpflich sei, habe vermutlich einen doppelten Grund: erstens spiele der Zufall eine Rolle, zweitens habe Shanghai vor allem die letzten Wochen dazu genutzt, mit viel Energie Abwehrmaßnahmen zu treffen.

Entwarnung für die Zukunft könne freilich nicht gegeben werden. Da die Shanghaier Behörden seit einigen Tagen auf Empfehlung der WHO eine veränderte Definition für Verdachtsfälle zugrunde legten, werde deren Zahl sich voraussichtlich statistisch erhöhen. Wie stark sich SARS in nächster Zeit in China verbreiten werde, könne man nicht voraussagen.

[...]

die vollständige mitteilung der generalkonsulats sowie eine liste aller Krankenhäuser in Shanghai und den Provinzen Zhejiang, Jiangsu und Anhui, die offiziell für die Behandlung von ausländischen SARS-Patienten vorgesehen sind, sind als pdf im schanghai.com downloadverzeichnis verfügbar.

mitteilung des generalkonsulats
liste aller für ausländer vorbereiteten krankenhäuser

Quelle: deutsches generalkonsulat schanghai    Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
hot: chatroom-relaunch 
... und optimierte suchfunktion

(2003-04-25) in zeiten von s.a.r.s. und dadurch vermehrten inhouse-aktivitäten eine gute nachricht für kommunikationsfreudige forumites: aufgrund der hohen nachfrage (und der forum-überbelastung) ist der schanghai.com chatroom ab sofort wieder geöffnet, und zwar 24/7.

die anwendung befindet sich unter dem menüpunkt community/chatroom, zu erreichen über die linke menüleiste. alternativ kann auch direkt via irc (server: irc.insiderz.de channel: #schanghai.com) auf den chatroom zugegriffen werden.

technischer hinweis: je nach verbindungsqualität kann es beim einloggen zu mehr oder weniger langen wartezeiten kommen. beim erstaufruf des java-applets muss ausserdem eine sicherheitsabfrage des webbrowsers bestätigt werden.

wir machen darauf aufmerksam, daß die schanghai.com netiquette (verhaltensregeln) auch im chatroom gilt.

suchfunktion deluxe

1. highlighting a la google
gefundene suchbegriffe heben sich nun augenschonend in gelber farbe vom restlichen fließtext hervor. mit diesem feature löst sich auch das rätsel, warum z.b. jemand mit dem suchbegriff "brot" unerwartet im "was wollt ihr" thread landet. ausprobieren.

2. subpage-bug
bei in manchen threads befindet sich der gefundene beitrag an letzter stelle der subseite. bisher wurde in diesen fällen anstatt der betreffenden subseite irreführenderweise die darauffolgende subseite angezeigt. dank aufmerksamen user-hinweisen ist das problem nun behoben.

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
bitte zu tisch 
speisekarte chinesisch/deutsch v1.1

(2003-04-23) bei restaurantbesuchen in china erweisen sich ausschliesslich in der landessprache gehaltene speisekarten oft als kulinarisches hindernis. ärgerlich, jedoch kein grund ständig auf burger und pommes auszuweichen anstatt dem variationsreichtum der einheimischen küche seine verdiente chance zuzuerkennen.

die allseits begehrte, zweisprachige speisekarte wurde nun komplett überarbeitet, mit weiteren, authentisch-chinesischen standardgerichten ergänzt und steht ab sofort in der neuen version 1.1 als pdf-datei zum download bereit.

wir wünschen guten appetit.

schanghai.com download area

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
schanghai.com feiert... 
2 jahre china auf gut deutsch

(2003-04-10) shi jian guo de hen kuai - time flies. mit dem heutigen tag wird das projekt schanghai.com 2 jahre alt und zählt mittlerweile mehr als 10.000 besucher/monat (unique visitors), tendenz steigend.

das konzept blieb seit beginn unverändert: themenorientiertes, interaktives knowledge-sharing via community und forum. neu ist die orientierung auf ganz china: shanghai, beijing, hong kong und taipei freuen sich auf eine rege nutzung der foren und anderen features.

besonderer dank geht an die zahlreichen teilnehmer, die den informationswert der foren mit sinnvollen und interessanten beiträgen konsequent zu steigern vermochten. "held der information" ist nach wie vor chefexperte hans zucker, welcher aktiv seit jahr und tag die gesamte community an seinem massiven china-erfahrungsschatz teilhaben lässt.

weiters bedanken wir uns bei allen kolumnisten, reiseberichtautoren und photographen in alphabetischer reihenfolge: andré laubner, anke buhrfeindt, anneke volke, dieter tillmanns, edi zemp, elke preut, florian klouda, friedrich zettl, gabriel rüeck, hans-georg wolf, harry krohm, ingrid reinhardt, johann gleich, jürgen weissleder, klaus klee, manuel vermeer, martin mayr, sandra barmettler, thomas engels, walter böhm und wilfried scholz.

erwähnt sei auch die hervorragende zusammenarbeit mit dem german centre, welches regelmässig die agenda mit aktuellen film- und eventdaten versorgt.

im namen des teams,
clemens       
webmaster schanghai.com       

nota bene: schanghai.com läuft seit beginn als komplett unsubventioniertes non-profit-projekt. wir sind nun auf der suche nach sponsoren (firmen, institutionen, stiftungen, etc...), die sich logistisch und finanziell am weiteren ausbau der site beteiligen möchten. bei interesse bitte mail an:

Kommentare: 4
galerieserie "wasser und land" 
plus tech-report betr. uploadbegrenzung

(2003-03-15) wasser und land: 18 satellitenaufnahmen der gewaltigen yangtse-mündung. auch shanghai samt huangpu-delta ist brillant erkennbar im unteren bildbereich. © michigan state university und nasa earth science information partnership.

tech report

da wir derzeit wieder mal das system optimieren, können vorübergehend neue dateien (profilfotos, lebensläufe, etc.) nur mit maximal 15kb upgeloadet werden. betroffene bereiche: community, immobilien (angebote) und chinajobs (gesuche).

wir arbeiten daran, so schnell wie möglich die gewohnte funktionalität von schanghai.com wiederherzustellen. bis dahin "sorry for the inconvenience".

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
online-immobörse chinaweit 
neu dabei: beijing, hong kong und taipei

(2003-03-03) der aktionsradius der vielgenutzten schanghai.com online-immobilienbörse wurde um die metropolen beijing, hong kong und taipei erweitert. unter mitberücksichtigung der jeweiligen stadtbezirke lassen sich ab sofort effizient angebote und gesuche für die neuen städte eintragen.

für optionale preisindikationen stehen drei währungen zur auswahl: renminbi (rmb), hong kong dollar (hk$) und taiwan dollar (tw$).

mittels dem automatisch per e-mail zugesandten passwort können inserate auch vor ihrem standard-ablaufdatum von 12 wochen gelöscht werden.

die schaltung von inseraten auf schanghai.com ist kostenlos. fragen, wünsche und anregungen werden gerne unter entgegengenommen.

online-immobilienbörse

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
schanghai.com tech report 
update von community & forum

(2003-02-26) es ist wieder mal soweit: die kernbereiche von schanghai.com, sprich das forum und der communitybereich, wurden einem strukturellen update unterzogen.

die wichtigsten änderungen:

  • neue login-funktionalität erübrigt wiederholte passworteingaben bei profiländerungen und forumeinträgen
  • editierbare link-sammlung bei jedem profil
  • gästebuch ist mit neuem admin-interface in profil integriert (keine popupfenster mehr)
  • profilfeld "website" wanderte in den neuen bereich "links". bisher eingetragene links wurden automatisch übernommen
  • minor bug fixes

nach dem motto "jedem sein eigenes forum" wurden die gästebücher also funktinell erweitert und eignen sich fortan blendend für inhalte ohne allgemeinrelevanz.

allerdings: trotz grösster sorgfalt kann die aktualisierte software noch kleinere fehler enthalten, hinweise bitte wie immer an

da schanghai.com mit seiner gesamten datenbank demnächst auf einen leistungsfähigeren server umziehen wird, kann es zeitweilen zu unterbrechungen bzw. totalausfällen der site kommen - liegt diesmal also nicht an der chinesischen zensur ;) sondern an den unvermeidlichen techn. nebenwirkungen eines solchen unterfangens.

apropos unvermeidlich... welches (realistische) feature fehlt noch auf schanghai.com? eine wunschliste für konstruktives feedback wurde im forum eingerichtet, vorschläge bitte direkt posten.

Aufbereitung: clemens Kommentare: 0
fortschritt auf rädern 
management im ost/west vergleich

(2003-02-06) johann gleich, begabter handwerker und hobbyfotograf, ergänzt die schanghai.com galerie mit seinen neuesten shanghai-aufnahmen. die blaue kreation rechts im bild war ursprünglich ein konventionelles, shanghaier strassendreirad - es wurde von johann zersägt, verschifft und in deutschland mit up-to-date-komponenten manuell reassembliert. ergebnis: eine patentreife, geländetaugliche edelrikscha von beinahe künstlerischem wert. nähere info's unter.

die aktuelle kolumne von martin mayr beschäftigt sich mit dem thema managementphilosophie im kontext der ost-west diskussion.

auszug:
Wie dem auch sei, vorwegnehmend möchte ich anmerken, dass das Forschungsfeld ?ostasiatisches Management? bei offenerer Herangehensweise doch interessant sein könnte, schließlich haben chinesische Philosophen menschliches Denken sowie gesellschaftliches, gruppendynamisches Verhalten und deren Motive ausreichend durchdacht und analysiert um Handlungsanleitungen für Führungspersönlichkeiten zu bieten. Darüber hinaus bieten die Legalisten, Konfuzianisten, Daoisten und andere klassische Denkschulen auch konkrete Leitlinien für gute und moralische Beamten, im weiteren Sinne also für Führungspersönlichkeiten allgemein.

Kommentare: 0
soziale schichten und einkommen 
plus galerieserie "schläferstündchen"

(2003-01-03) gespickt mit kuriositäten ist die neu veröffentlichte fotoserie von thomas engels ), die dem betrachter ein gewisses grundmaß an kulturübergreifendem humor abverlangt - nicht zuletzt aufgrund der zynischen bildbeschreibungen. zitat: "chinesen können vielleicht nicht immer drüber lachen".

anschließend dazu versucht kolumnist martin mayr, die sozialen schichten und einkommensverhältnisse der bedeutensten wirtschaftsmetropole chinas zu ergründen. das ergebnis seiner analyse wird wie immer so manche(n) überraschen.

schanghai.com galerie
schanghai.com kolumne

Kommentare: 0
wohnen im dezember 
"jaja, wir schicken gleich jemanden"

(2002-12-10) Anstatt eine neue, bessere Sicherung zu installieren, zerlegte der Techniker das äußerst primitive Gehäuse, legte einen neuen Draht ein und erklärte mir, dass ich zu viele Geräte auf einmal benutzt hätte. In Zukunft sollte ich entweder die Klimaanlage oder das Heizgerät benutzen, nicht beides gleichzeitig. - Ganz in diesem Sinne sitze ich jetzt mit insgesamt vier Schichten Pullovern vor meinem Computer und fühle mich wohlig warm in der völlig ungeheizten Wohnung. Nichts geht über frische Winterluft.

von eisigen überraschungen zur kältesten zeit des jahres 2001 weiß das shanghaier tagebuch von martin mayr zu berichten. im selben reisebericht: ein subjektiver vergleich der wohnverhältnisse von studenten und expats.

schanghai.com reiseberichte

Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86


nachlese