home
premium
hotels
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
sprachkurs
wörterbuch
presse
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about


Shanghai: Deutsche Berufsausbildung 
zum Groß- und Außenhandelskaufmann ADV

(2008-04-23) Gemeinsam mit deutschen Unternehmen und der Außenhandelskammer in Shanghai startet die Deutsche Schule im Jahr 2008 eine Ausbildungsinitiative für deutschsprachige Schulabsolventen.

Ab September 2008 ist es nun möglich, die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann in Shanghai zu absolvieren.

Die Ausbildung orientiert sich an deutschen Ausbildungs- und Lehrplänen, ergänzt um die besonderen Anforderungen der internationalen Niederlassungen. Entsprechend dem deutschen dualen Ausbildungssystem gibt es zwei Ausbildungsorte: Berufsschule (theoretische Ausbildung am Berufskolleg der Deutschen Schule) und Ausbildungsbetrieb (berufspraktische Ausbildung in den Partnerunternehmen).

Die Ausbildung ist in Deutschland und international anerkannt und gegebenenfalls auf Studienzeiten anrechenbar.

Basisinformationen:

  • Dauer der Ausbildung: 22 Monate (1.9.2008 - 30.6.2010)
  • Eingangsvoraussetzungen: Abitur oder Mittlere Reife bzw. vergleichbarer internationaler Abschluss sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Berufsschulunterricht findet an 1,5 Tagen pro Woche nach dem deutschen Lernfeldkonzept statt
  • Unterrichtsfächer: Außenwirtschaftslehre, Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftsenglisch, Internationale Wirtschaftspolitik, Datenverarbeitung
  • Schriftliche Abschlussprüfungen: am Berufskolleg
  • Mündliche Abschlussprüfung: wird von einem Prüfungsausschuss an der Kammer abgenommen.

Bewerbungsunterlagen finden sie auf der Homepage der Deutschen Schule
www.ds-shanghai.de unter "Berufskolleg".

Bewerbungen oder Fragen senden Sie bitte per eMail an

Deutsche Schule Shanghai

Quelle: deutsche schule shanghai, beate koetzle     Kommentare: 0
aktuell: die visa-enquete 
treffen mich die olympia-maßnahmen?

(2008-04-23) In den letzten Wochen verschärfte sich die bisherige laissez-faire Vergabepraxis für Visa in die Volksrepublik China. ausländische Touristen, Studenten und Arbeitskräfte in China müssen bei neuanträgen mit erhöhter bürokratie und dokumentationsbedarf rechnen. Diese laut offiziellen Angaben Olympiabedingte Maßnahme sorgte hier im schanghai.com forum, vor allem aber in den deutschen Medien, sofort für ein unüberhörbares Echo.

hart am puls der zeit wird die aktuelle schanghai.com enquete nun beleuchten, in welchem ausmass die deuschsprachige community in china betroffen ist.

  • irreparabel?
  • empfindlich?
  • einigermaßen?
  • marginal?
- oder überhaupt nicht?

hier gleich mitabstimmen

Aufbereitung: team Kommentare: 0
kolumne + galerie: taicang 
ambitionierte "kornkammer" am yangtze

(2008-04-11) Es sind vor allem die gute Infrastruktur sowie die günstige Lage, die Taicang für Investoren besonders attraktiv macht. Obwohl Shanghai nur wenige Autominuten entfernt ist, lockt vor allem der erheblich niederigere Grundstückspreis. Somit kann die Stadt bei Investoren sowohl mit der Nähe zu Shanghai als auch mit Kostenvorteilen gegenüber der Finanzmetropole punkten.

Verlässt man die Economic Development Zone, so lässt sich auch das "alte China" entdecken. Schon der Name macht deutlich, dass die Stadt bis vor wenigen Jahren größtenteils durch die Landwirtschaft bestimmt war: "Taicang" - das bedeutet übersetzt soviel wie "die große Kornkammer".

Um auch den Bedürfnissen ausländischer Arbeitskräfte in Taicang gerecht zu werden, will die Stadt in den nächsten Jahren die Ansiedlung westlicher Freizeiteinrichtungen, Kneipen und Restaurants fördern. Somit könnte Taicang in Zukunft nicht nur für deutsche Unternehmen, sondern auch für deutsche Expatriates eine immer attraktivere Alternative zum etablierten Shanghai werden.

[...]

weiterlesen in der kolumne von sebastian gebauer
taicang-stadtstreifzug in der schanghai.com galerie
taicang-beiträge im schanghai.com forum

Aufbereitung: team Kommentare: 0
schanghai.com märzstammtisch, 29.3. 
update: fotos jetzt online

(2008-03-19) noch zehn mal schlafen und es ist wieder soweit: schanghai.com stammtischabend im österreichischen restaurant servus vienna, shanghai. eine kostenlose, offene veranstaltung zum gemütlichen feiern, plaudern und neue-kontakte-knüpfen. dresscode: nach möglichkeit krawattenfrei.

festes programm, generalstabs-sitzordnung, namensschilder? nicht beim schanghai.com stammtisch. einfach in die bunte menge tauchen, formlos nette leute anquatschen und angequatscht werden. durchschnittlicher erstbesucheranteil liegt erfahrungsgemäß bei knapp der hälfte.

für das leibliche wohl gewährt "servus vienna" am stammtischabend 20% rabatt auf die gesamte speise- und getränkekarte. zwischendurch präsentiert die charmante bedieung wie immer ein reichhaltiges häppchenbuffet mit verlockenden schmankerln aus allen regionen der alpenrepublik.

  • schanghai.com märzstammtisch
  • samstag, 29. märz 2008, ab 20:00
  • restaurant servus vienna
  • tong le fang (new factories), building 15
  • 34 yuyao rd. / ecke xikang rd.
  • jing'an district, shanghai
  • telefon: (021) 5213 5259
  • www.servusvienna.com
  • 10 gehmin. nördlich v. portman hotel

adresse auf chinesisch:
  • 你好维也纳餐厅
  • 同乐坊15号楼
  • 余姚路34号靠近西康路
  • 上海市静安区
  • 电话 (021) 5213 5259

eintritt frei und keinerlei anmeldung notwendig. angesprochen sind wie immer alle schanghai.com besucher, freunde und anderen netten menschen vom frischgelandeten praktikanten bis zum altgedienten managing director. english speakers welcome too!

mehr infos und wegbeschreibung
update: die fotos des abends

Aufbereitung: team Kommentare: 0
Nanjing und Shenyang 
Neue Lufthansa Destinationen in China ADV

(2008-03-11) Im Jahr der Olympischen Sommerspiele in Peking wird Lufthansa ihr Streckennetz in China von vier auf sechs Ziele ausbauen. Neben den bestehenden chinesischen Destinationen Peking, Schanghai, Guangzhou und Hong Kong werden die Metropolen Nanjing ab Frankfurt und Shenyang ab München zum Sommer 2008 erstmals von einer europäischen Fluglinie angeflogen. Für beide Verbindungen kommt ein Airbus A340-300 mit insgesamt 221 Sitzplätzen in First, Business und Economy Class zum Einsatz.

Ab 1. April 2008 wird Lufthansa die neue Flugstrecke von Nanjing nach Frankfurt fünfmal wöchentlich ohne Zwischenstopp fliegen. Nanjing liegt rund 270 Kilometer westlich von Schanghai und stellt somit auch eine Alternative für Schanghai-Fluggäste dar.

Noch bis zum 31. März bietet Lufthansa Onlinetarife ab CNY 4880* an.

Die zweite neue Flugverbindung wird ab dem 9. Juni 2008 die chinesische Millionenstadt Shenyang dreimal pro Woche mit München mit Zwischenstopp in Seoul verbinden. Die Provinzhauptstadt im Nordosten zählt zu einem der großen Industriezentren Chinas und wird auch einer der Austragungsorte der Olympischen Sommerspiele 2008 sein.

Flugtickets ab Shenyang sind bis 31. Mai ebenfalls noch ab CNY 4880* erhältlich.

*Ausschl. Steuern und Gebühren, Angebot nur gültig fuer Onlinebuchungen.

Weitere Informationen zu Flugplan und speziellen Preisangeboten
Lufthansa Newsletter abonnieren (für aktuelle Informationen und Sonderaktionen)

Quelle: lufthansa     Kommentare: 0
faszination shanghai 
jetzt: neue enquete zum thema

(2008-03-11) was genau begeistert an der schnellstwachsenden metropole asiens? warum wird sich die anzahl der in shanghai lebenden ausländer in den kommenden jahren verfünffachen? fragen, die sich nur durch einen aufenthalt vor ort beantworten lassen. die neue enquete

an shanghai fasziniert mich am meisten...
  • dimension
  • dynamik
  • skyline
  • menschen
  • kontraste
  • essen
  • nachtleben
  • mein einkommen
  • sonstiges (bitte posten)
- rein gar nichts

hier abstimmen!

Aufbereitung: team Kommentare: 0
durchblick: alles fake, oder was? 
fälschungen und plagiate von dvd bis bmw

(2008-03-11) intellectual property (ip) bleibt für china eine der größten herausforderungen. nach wie vor lebt eine schattenindustrie ungeahnter dimensionen von produktfälschungen, kopien und plagiaten. als engmaschiges vertriebsnetz dienen einschlägige märkte, straßenstände, fliegende händler ("watchbagdvd") und online-marktplätze wie taobao.com, selbst in offiziellen kaufhäusern kann man sich der genuinität der angebotenen ware nicht immer sicher sein.

sprich, ein in china allgegenwärtiges thema. im neuen durchblick-fotowettbewerb ist schanghai.com nun auf der suche nach konkreten beispielen: gefragt sind echte aufnahmen ge- und misslungener fakes & kopien, wie sie an jeder straßenecke zu finden sind. straßenecke auch gerne im wörtlichen sinn, wie das foto anbei zeigt (fast echter x5, unlängst gesichtet auf der wuning south rd.)

jetzt bis 20.04.2008 eigene fotos einsenden - die originellste aufnahme gewinnt ein sonntagsbrunch der extraklasse im shanghaier renaissance yangtze hotel.

wer schanghai.com durchblick-teilnahmefotos nachmacht oder fälscht, oder nachgemachte oder gefälschte durchblick-fotos in umlauf bringt, anderen verschafft, feilhält, oder überläßt, bekommt zur strafe kein fingerfood auf dem voraussichtlich bestbesuchtesten schanghai.com stammtisch ever @ servus vienna (am 29.3., ankündigung folgt).

bekannte fake fashion-and-gift markets in shanghai:
  • 580 nanjing west rd (ecke chengdu north rd)
  • 南京西路580号(靠近成都北路)

  • 168 qipu rd (ecke henan north rd)
  • 七浦路168号(靠近河南北路)

  • metrostation science & technology museum, pudong
- 上海浦东,科技馆地铁站

zum aktuellen fotowettbewerb

Kommentare: 0
download: shanghai express 01/2008 
rundbrief des deutschen generalkonsulats

(2008-02-27) wichtige bekanntmachungen zu geänderten öffnungszeiten, stellenausschreibungen oder anderen aktuellen geschehnissen innerhalb des generalkonsulats, medizinische hinweise des regionalarztes des auswärtigen amts in peking, veranstaltungshinweise sowie interessante nachrichtenmeldungen aus deutschland veröffentlicht das deutsche generalkonsulat regelmäßig in seinem mitteilungsblatt "shanghai express".

den aktuellen "shanghai express" finden sie in kooperation mit dem generalkonsulat nun auch hier im schanghai.com downloadbereich.

inhalt der aktuellen ausgabe:

  • Leiterkonferenz China in Shanghai
  • Chongqing 2. Station v. "Deutschland und China - Gemeinsam in Bewegung"
  • Umweltminister Gabriel zieht positive Bilanz seiner China-Reise
  • Goethe-Sprachlernzentrum Shanghai öffnet seine Pforten
  • Berufskolleg der Deutschen Schule Shanghai soll am 01.09.2008 starten
  • Lufthansa nimmt Direktflüge nach Nanjing und Shenyang auf
  • Deutsch-Chinesisches Projekt erforscht nachhaltigen Naturgummi-Anbau
  • China beteiligt sich an Suche nach Fusionsenergie
  • Buchneuerscheinung "Wenn Mao das wüsste"
  • Veranstaltungshinweise
- Verschiedenes

rundbrief jetzt downloaden!

Quelle: deutsches generalkonsulat shanghai     Kommentare: 0
durchblick: "minusgrade" zu ende 
gewinner gesucht - jetzt mitabstimmen!

(2008-02-25) der mit exakt 41 einsendungen, rechts im bild der beitrag von anneke volke, bisher ergiebigste fotowettbewerb "minusgrade" ist zu ende. wie immer überlassen wir die schwere entscheidung über den gewinner der kritischen schanghai.com community.

welches foto hat sich den renaissance-brunchgutschein verdient? die offene abstimmung läuft noch bis samstag, 1. märz.

hier mitabstimmen!

Quelle: team / foto rechts © anneke volke    Aufbereitung: team Kommentare: 0
kommt alle zum... 
schanghai.com februarstammtisch (23.2.)

(2008-02-21) chinese new year ist vorüber und das österreichische restaurant servusvienna lässt zum schanghai.com februarstammtisch bitten. der schanghai.com stammtisch ist eine kostenlose, offene veranstaltung zum gemütlichen plaudern und neue-kontakte-knüpfen ohne krawattenzwang.

wie der stammtisch abläuft? kein festes programm, keine sitzordnung, keine namensschilder - einfach in die menge tauchen, formlos nette menschen anquatschen und angequatscht werden. durchschnittlicher erstbesucheranteil liegt immer bei knapp der hälfte.

für das leibliche wohl gewährt "servus vienna" am stammtischabend 20% rabatt auf die gesamte speise- und getränkekarte. zwischendurch präsentiert die eloquente bedieung wie immer ein reichhaltiges häppchenbuffet mit verlockenden schmankerln aus allen regionen österreichs.

  • schanghai.com februarstammtisch
  • samstag, 23. februar 2008, ab 20:00
  • restaurant servus vienna
  • tong le fang (new factories), building 15
  • 34 yuyao rd. / ecke xikang rd.
  • jing'an district, shanghai
  • telefon: (021) 5213 5259
  • www.servusvienna.com
  • 10 gehmin. nördlich v. portman hotel

adresse auf chinesisch:
同乐坊15号楼
余姚路34号靠近西康路
上海市静安区
电话 (021) 5213 5259

eintritt frei und keinerlei anmeldung notwendig. eingeladen sind wie immer alle schanghai.com besucher, freunde und anderen netten menschen vom frischen praktikanten bis zum altgedienten gm. english speakers welcome too!

mehr details und wegbeschreibung hier
update: die fotos des abends

Aufbereitung: team Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87


Durchblick
Fahrradies China?
premium internships

nachlese
Auto
Gabriel
Regierung
Moody
Ratingagentur
Elektroauto
Schulden
Konflikt
Antrittsbesuch
Entwicklung
Peking
Dies
Jahr
Wirtschaft
Bedingungen
Shanghai
Pressespiegel